Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11

    Talker
     
    Registriert seit
    11.11.2008
    Beiträge
    94
    Danke
    0

    AW: Juwel Rekord 800

    Zitat Zitat von Andy316 Beitrag anzeigen
    ..... Der Bioflow bei mir ist eigentlich ok vom der Filterleistung, aber er macht eben nur 400 l /std.....
    Lg. Andy
    Nur 400?? das heist doch eigentlich das er mind. 4x die stunde das ganze wasser umwälzt (theoretisch). Das sollte doch eigentlich reichen, oder seh ich das falsch?

  2. #12
    Jaden1993

    AW: Juwel Rekord 800

    Ich habe das Aqarium seit Juni 2008 und bin sehr zufrieden damit.Bei mir kam das Aqarium einen tag nachdem ich es bestellt hatte und es kam unversehrt an.

    •   Alt 26.01.2009 17:09

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #13

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Hamburg-Mitte
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    AW: Juwel Rekord 800

    Ich würde mir beim nächsten Mal wahrscheinlich an anderes AQ kaufen. Es sollte dann T5-Licht haben (mehr Lichtausbeute im Verhältnis zum Energiekonsum). Es sollte dann andere Grundmasse haben, also statt nur 35cm In der Tiefe wären mir 50cm lieber. Die Höhe von 40cm und die Breite von 80cm finde ich OK. Das Glas entspricht mit seinen 5mm bzw 4mm (Seitenscheiben) gerade mal den Mindestanforderungen. Besser wär 6mm Glassstärke... naja, das ganze Leben ist ein Kompromiss. Dafür war das AQ günstig (unter 100 Euro).
    Gruß, Andreas

  4. #14

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Hamburg-Mitte
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    AW: Juwel Rekord 800

    Zitat Zitat von dudelbert Beitrag anzeigen
    Nur 400?? das heist doch eigentlich das er mind. 4x die stunde das ganze wasser umwälzt (theoretisch). Das sollte doch eigentlich reichen, oder seh ich das falsch?
    Reicht ja auch. Wenn Du 5cm Bodengrund hast und oben 3cm frei läßt, sowie 1cm auf der Breite und 0,8cm in der Tiefe abziehst, dann kommst Du nur noch auf:
    (80-1) * (35-0,8 ) * (40-5-3) / 1000 = 86,45 Liter !!!
    Gruß, Andreas

  5. #15

    Talker
     
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    61
    Danke
    0

    AW: Juwel Rekord 800

    Zitat Zitat von dudelbert Beitrag anzeigen
    Nur 400?? das heist doch eigentlich das er mind. 4x die stunde das ganze wasser umwälzt (theoretisch). Das sollte doch eigentlich reichen, oder seh ich das falsch?
    Es kommt nicht nur auf die Literzahl an, es kommt auch auf die Filtermaterialien an. Es gibt Filter, die haben gerade mal 180 l /std. und sollen für bis zu 80 l Becken ausreichen!. Wenn du viel Biofiltermaterial verwendest, ist ne geringere Wasserfördermenge glaube ich auch besser geeignet, oder sieht das einer anders?
    Lg. Andy

  6. #16

    Talker
     
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    AW: Juwel Rekord 800

    Hallo Dudelbert,

    ich habe mir auch das Juwel 8oo bei Zooplus bestellt.Das AQ kam unversehrt in einer doppelten Verpackung an.

    Dazu habe ich mir mal gleich auf Verdacht einen Außenfilter von Eheim 2324 dazu bestellt um eventuell die Reinigungsintervalle verlängern zu können.

    Das AQ habe ich zu diesem Zeitpunkt mit beiden Filtern betrieben.

    Ich habe bereits nach einer Woche den ersten weißen oberen Flies im Innenfilter wechseln müssen, weil sich der Durchfluß stark verringert hatte.

    Ich habe danach sofort mit einem dünnen langen Messer die 8 Befestigungspunkte des Innenfilters durchgetrennt und mit einer Rasierklinge die Rückstände abgeschabt.

    Der Außenfilter läuft nun mit einer gedrosselten Leistung zu meiner vollen Zufriedenheit.

    Er ist bereits seit 8 Wochen im Betrieb ohne irgend etwas zu reinigen und ich denke mal das sich da noch lange nichts ändern wird.

    Positiver Nebeneffekt des Außenfilters ist mehr Wasservolumen.

    mfg jochen

  7. #17

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    nähe Passau
    Beiträge
    533
    Danke
    0

    AW: Juwel Rekord 800

    Hallo!
    Zitat Zitat von Jochen Bachmann Beitrag anzeigen
    Ich habe danach sofort mit einem dünnen langen Messer die 8 Befestigungspunkte des Innenfilters durchgetrennt und mit einer Rasierklinge die Rückstände abgeschabt.
    Auch hier nochmal der Hinweis dass durch entfernen des Innenfiltergehäuses die Garantie auf das Becken erlischt.

    Mfg Michi

  8. #18

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Hamburg-Mitte
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    AW: Juwel Rekord 800

    Zitat Zitat von Jochen Bachmann Beitrag anzeigen
    Ich habe bereits nach einer Woche den ersten weißen oberen Flies im Innenfilter wechseln müssen, weil sich der Durchfluß stark verringert hatte.
    Moin Jochen!
    Ja, ich spiele auch mit dem Gedanken den Bioflow zu ersetzen. Aber ich beobachte das ganze noch eine Weile...
    Dass der Vorfilter am Anfang schnell zu ist, finde ich nicht ungewöhnlich. Denn nach der Ersteinrichtung sind doch recht viele Schwebeteilchen im AQ, da kann man den Kies oder Sand so gründlich waschen wie man will. Nachdem ich den Vorfilter 3 oder 4 mal ausgedrückt hatte, hat sich der Durchfluß insgesamt nun stabilisiert. Und bei einem Biofilter kommt es wohl auch darauf an, daß das Wasser nicht zu schnell hindurchströmt. Insofern traue ich dem Filter noch, denn die Wasserwerte sind OK. Mal sehen wie der Filter auf die Dauer zufrieden macht...