Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Thema: Aquariumwahl

  1. #11

    Talker
     
    Registriert seit
    02.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.161
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    hy
    bei dem Juwel rekord ist mir das auch passiert.

  2. #12

    Talker
     
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    Schwaben
    Beiträge
    24
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    Hallo Frank,

    habe ein JUWEL Rekord 110, den "Vorgänger" des Rekord 800.

    Insgesamt bin ich sehr zufrieden:
    - Preis-Leistung: top
    - Verarbeitung (Silikonnähte, etc.): für diese Preisklasse hervorragend...vor allem: dicht
    - Optik: wie immer Geschmacksache...Abdeckungen gibt's bestimmt schönere >>> ist halt schnörkellos
    - Filter: funktioniert einwandfrei, Pumpe ist relativ leise
    - Heizung: reicht für Beckengröße völlig aus
    - Beleuchtung: passt
    - Abdeckung: nicht optimal aber schon OK (Muss zum Wasserwechsel und anderen Arbeiten im Becken abgenommen werden, wodurch dann oft Kondenswasser raustropft...hält sich aber im Rahmen und wozu gibt's Handtücher!)

    FAZIT:
    Sofern du ein qualitativ gutes und obendrein günstiges Einsteiger-Becken willst, liegst du beim Rekord genau richtig. Wenn du Wert auf eine etwas höherwertige Abdeckung legst, solltest du etwas mehr Geld in das Rio investieren.
    Kauf dir auf keinen Fall ein Waterhome. Meine Schwägerin hat eins (54 Liter) und die Abdeckung und der Filter sind richtig schrottig (Filter nach 6 Monaten kaputt). Außerdem sind die einzelnen Scheiben sehr ungleichmäßig (teilweise etwas schräg) verklebt und die Silikonnähte sind recht hässlich. Auch mein Händler hat mir damals ausdrücklich von einem 110er Waterhome abgeraten, da der gleiche Filter wie im 54L-Becken drin ist und das Filtervolumen/-Leistung somit nicht grade hoch ist.

    Hoffe ich konnte dir damit helfen!

    •   Alt 29.12.2008 12:08

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #13

    Talker
     
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    195
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    Hallo zusammen,

    das ist ja ne nette Community hier. Soviel gute Ratschläge.

    Ich habe das Rekord nun schon vergessen und mich auf ein Rio 125 versteift. Mein Zoofachhändler hat es zurzeit für 159,- ohne Unterschrank im Sortiment.

    Ich denke, dass der Preis okay ist. Das AQ ist auch in Buche verziert, also zusätzlich noch passend zu unseren Möbeln.

    Ich werde mir nun noch 2-3 Stunden einen Kopf machen, was ich genau im AQ haben möchte. Dann werde ich das Rio 125 kaufen.

    LG

    Frank

  4. #14

    Talker
     
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    195
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    Nachdem ich mich nun für ein Becken entscheiden habe bin ich mir nun auch über den Inhalt im Klaren.

    Ich habe mich für den Amazonas-Stil entschieden. Das gefällt mir vom Beckeninhalt am besten. Ich würde dort gerne Welse und verschiedene Salmler einsetzen.

    Wie viel Fische kann ich letzlich in ein 125er Becken einsetzen? Welchen Bodengrund nimmt man am besten, wen man Antennenwelse einsetzt?

    Schaut doch mal bitte mit in meine Wasserwerte. Lässt sich der Stil aufgrund der Wasserwerte umsetzen?

    http://www.rheinenergie.com/download...srheinisch.pdf

    LG

    Frank
    Geändert von Frank Stolz (29.12.2008 um 13:52 Uhr)

  5. #15

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    nähe Passau
    Beiträge
    533
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    Zitat Zitat von Frank Stolz Beitrag anzeigen
    Nachdem ich mich nun für ein Becken entscheiden habe bin ich mir nun auch über den Inhalt im Klaren.

    Ich habe mich für den Amazonas-Stil entschieden. Das gefällt mir vom Beckeninhalt am besten. Ich würde dort gerne Welse und verschiedene Salmler einsetzen.

    Wie viel Fische kann ich letzlich in ein 125er Becken einsetzen? Welchen Bodengrund nimmt man am besten, wen man Antennenwelse einsetzt?

    Schaut doch mal bitte mit in meine Wasserwerte. Lässt sich der Stil aufgrund der Wasserwerte umsetzen?

    http://www.rheinenergie.com/download...srheinisch.pdf

    LG

    Frank

    Hallo Frank!

    Die Waserwerte sind nicht optimal für Südamerikaner, aber trotzdem denke ich dass man da manche Arten ohne weiteres drin halten könnte. Was zum Beispiel möglich wäre:
    -25 Neonsalmler ( AquaNet - das Aquaristik-Magazin: Zierfischdatenbank Paracheirodon innesi )
    -8 Corydoras aeneus ( AquaNet - das Aquaristik-Magazin: Zierfischdatenbank Corydoras aeneus )
    -1 Antennenwels ( AquaNet - das Aquaristik-Magazin: Zierfischdatenbank Ancistrus spec. ), benötigt eine Moorkien- oder Mangrovenwurzel! - Alternativ 2 Hexenwelse ( AQUARIUM GUIDE - Fische - Brauner Hexenwels - Rineloricaria lanceolata , auch die brauchen eine Wurzel)


    Mfg Michi

    EDIT: Sandboden wäre für Panzerwelse zu bevorzugen. Auf dunklem Boden kommen sie noch besser rüber, bekommt man z.B. bei Garnelen-Guemmer . Für dein becken wirst du ca. 25 kg Sand benötigen.

    Nochmal Edit: Kannst dich ja auch mal selber auf folgenden Seiten umsehen ob du Fische findest die dir gefallen:
    Das Zierfischverzeichnis - Das Lexikon über Zierfische
    AQUARIUM GUIDE - Fische - Pflanzen - Technik
    AquaNet Aktuell - das Aquaristik-Magazin (links auf Lexikon -> Fische/wirbellose )
    Geändert von Kine (29.12.2008 um 15:01 Uhr)

  6. #16

    Talker
     
    Registriert seit
    02.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.161
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    hy
    -25 Neonsalmler ( AquaNet - das Aquaristik-Magazin: Zierfischdatenbank Paracheirodon innesi )
    -8 Corydoras aeneus ( AquaNet - das Aquaristik-Magazin: Zierfischdatenbank Corydoras aeneus )
    -1 Antennenwels ( AquaNet - das Aquaristik-Magazin: Zierfischdatenbank Ancistrus spec. ), benötigt eine Moorkien- oder Mangrovenwurzel! - Alternativ 2 Hexenwelse ( AQUARIUM GUIDE - Fische - Brauner Hexenwels - Rineloricaria lanceolata , auch die brauchen eine Wurzel)
    ich würde in dem Becken den Hexenwels rauslassen un dafür mehr Panzerwelse auf sandboden oder feinem Kies einsetzen.

  7. #17

    Talker
     
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    195
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    Hallo zusammen,

    erstmal schönen Dank für die hilfreichen Tipps.

    leider bin ich zu Hause erstmal außer Gefecht gesetzt. Mein Providerwechsel von Net Cologne zu Unitymedia hat nicht so funktioniert, wie ich mir das vorgestellt habe. Nun stehe ich ohne Internet und Telefon da und kann nur von meinem Arbeitsplatz online sein.

    Das Problem sollte sich in ca. 2 - 3 Wochen behoben habe. Ich werde mir am morgigen Samstag das Rio 125 kaufen und in der Zeit einfahren. ich melde mich so schnell wie möglich wieder.

    LG

    Frank

  8. #18

    Talker
     
    Registriert seit
    02.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.161
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    hy Frank
    dass ist bitter. Veil Spaß schonmal beim einrichten!

  9. #19

    Talker
     
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    195
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    Hallo zusammen,

    nachdem mich mein Aquaristik-Laden nun gestern endlich angerufen hat um mir mitzuteilen, dass das gewünschte AQ Rio 125 endlich da ist, bin ich gestern mit Freude dorthin gefahren. ich habe dem Verkäufer gleich gesagt, dass ich Neuling bin und auf seine Fachkompetenz angewiesen bin.

    ich habe mir die Einsteigerfibel ausgedruckt, durchgelesen, zum grössten Teil auch verstanden und nun kommt das.

    Als ich dem Verkäufer sagte, dass ich alles brauche, was in ein AQ reinkommt, fing er auch gleich an zu fragen. Was für ein AQ solls denn sein? Ich antwortete, dass ich ein Gesellschaftsbecken haben möchte.

    Dann gingen wir in die Richtung Bodenheizung. Er sagte mir, dass ich unter keinen Umständen darauf verzichten soll, damit die Pflanzen auch richtig wachsen. ich fragte ihn, ob denn die normale Beckenheizung nicht ausreicht, meinte, er "auf gar keinen Fall". Die Bodenheizung (20 Watt) sollte € 59,95 kosten. Dann meinte er, dass ich eine geregelte CO²-Flasche mit Armatur brauche, um den Algenwuchrs einzudämmen und ein biologisches Gleichgewicht im Wasser herzustellen. Sonst würde ich alle 4 Wochen neue Pflanzen brauchen.



    Die war für € 99,95 im Angebot. Als ich dann mal kurz durchrechnete, war ich bedient und bin sehr enttäuscht ohne AQ aus dem Laden raus. Als ich zu hause ankam, habe ich mir nochmal die Fibel genommen und habe keine Information gelesen, dass das vor dem Einrichten alles installiert werden muss.

    Außerdem meinte er noch, dass ein blauer Antennenwels für ein Becken mit Bepflanzung unbrauchbar wäre, weil er alle Pflanzen wegfressen würde.

    Hat mich der Verkäufer (Zoo & Co. Welke in Köln-Riehl) gelinkt, oder habe ich was überlesen?

    LG

    Frank

    •   Alt 15.01.2009 08:31

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  10. #20

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    nähe Passau
    Beiträge
    533
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    Hallo Frank!

    Eine Bodenheizung macht meines Erachtens keinen Sinn, ich habe schon von Leuten gehört die eine haben und keinen Unterschied feststellen konnten nachdem sie sie mal ausgeschaltet haben.

    CO2 kann Sinn machen, ist aber auch absolut kein Muss. Ich hab an keinem Becken CO2, meine Pflanzen wachsen gut und ALgen hatlen sich sehr in Grenzen. Könte man auch nachträglich immer noch einbauen falls es doch nötig wäre. Mit dem Biologischen Gleichgewicht hat das CO2 übrigens rein garnix zu tun.

    Mit dem Antennenwels: Da kommts ganz auf den einzelnen Fisch an. manche gehen an Pflanzen, manche nicht. Mein Alternativvorschlag wäre 1 Pärchen Hexenwelse oder 2-3 Peckoltia vittata.

    Ich möchte dir trotzdem empfehlen dass du mal schaust ob es in deiner Nähe vielleicht einen richtigen AQ-Fachhändler gibt, dort wird man oft besser beraten (der bei Zoo & Co war anscheinend echt nur aufs verkaufen aus...) und es muss auch nicht teurer sein als diese großen Ketten.

    Mfg Michi