Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Thema: Aquariumwahl

  1. #21

    Talker
     
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    195
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    Hallo Michi,

    danke für dein mich aufbauendes Feedback.

    Der Hexenwels gefällt mir nicht so gut. Daher hatte ich mich den Blauen Antennenwels "verliebt". Meinst Du ich könnte das mit den "blauen antesten, ob das funktioniert? ich werde sicher auch eine Mangrovenwurzel instalieren und sie mit Gurken füttern. Vielleicht lassen sie dann die Pflanzen in Ruhe.

    ich werde das jetzt so machen. ich werde mir heute dort bei Welke das AQ kaufen und den ganzen anderen Krempel beim Freßnapf.

    ich will doch endlich mal was da stehen haben.

    LG

    Frank

  2. #22

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    nähe Passau
    Beiträge
    533
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    Hallo Frank!

    Klar kann man es probieen, aber es wird dir niemand garantieren können ob es klappt oder nicht. Meine ancistren haben die Pflanzen eigentlich immer in ruhe gelassen, habe aber auch schon das Gegenteil von anderen Leuten gehört.

    Gibts denn keinen richtigen Fachhändler in deiner Nähe? Ansonsten: Bevor du Fische kaufst gehe mehrmals im Abstand von ein paar Tagen in den Laden )wenn möglich zu unterschiedlichen Zeiten), schau dir an wie die Fische aussehen in allen Becken, viele solche Ketten haben nur einen Filter für alle Becken. Sprich ist in einem eine Krankheit ist sie in allen! Wenn du kranke Fische siehst oder auffällig viele tote kauf dort besser nicht. Schau auch wie die Becen aussehen, sind sie gepflegt?



    Mfg Michi

    •   Alt 15.01.2009 11:05

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #23

    Talker
     
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    195
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    Hallo Michi,

    leider gibt es hier nur 2 Aquaristikcenter in Köln, die ich kenne. Das ist zum einem Welke und zum anderen Freßnapf in Köln-Lindweiler.

    Die AQ bei Welke sind sehr gepflegt und sauber. Die Fische machen meines Erachtens einen guten Eindruck und Gräten habe ich noch in keinem der Becken gesehen. ich war in den vergangenen 4 Wochen mehrfach vor Ort um mich mit dem Themas Aquaristik auseinanderzusetzen.

    Aber mit den Fischen ist es ja eh noch nicht soweit. Ich würde auch etwas weiter fahren um Fische zu kaufen, aber ich habe leider keine Anhaltspunkte.

    LG

    Frank

  4. #24

    Talker
     
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    195
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    Hallo zusammen,

    nun ist es endlich soweit....ich habe gestern Abend nochmal bei Zoo & Co. Welke und habe mich von einem Kollegen beraten lassen. ich habe das AQ gestern Abend noch eingerichet. Das Wasser ist noch sehr trüb, so dass ich noch nicht erkennen kann, ob das mit den Pflanzen so passt, was ich da gemacht habe.

    Was die Wassertests angeht, so kann man bei Welke einen Wassertest für 1 Euro durchführen lassen. Ich habe dann erstmal auf die Hilfsmittel verzichtet. Ich habe mir von Dennerle einen Naturgrund mir Dünger gekauft. Den habe ich im gesamten Becken auf die Höhe von ca. 2 cm verteilt. Anschließend habe ich ca. 7 - 8 cm braunen Kies gewaschen und eingebracht. Das Becken zu einem Drittel gefüllt und die Pflanzen eingepflanzt. Nachdem ich das Becken dann bis zur Marke gefüllt habe, habe ich anschließend noch 20 ml Wasseraufbereiter hinzugegeben. Das sagte mir der Berater bei Welke.

    Jetzt habe ich noch eine Frage bzgl. der Pumpe. ich musste an der Pumpe, so ein gekrümmtes Röhrchen anbringen. Das Röhrchen hat eine Krümmung von 45°. In welche Richtung muss das Rohrende schauen. Nochmal zur Erklärung. Aus dem Röhrchen strömt das gepumpte Wasser.

    Leider kann ich Euch noch keine Details zu meiner Bepflanzung geben, da ich erst am 02.02.2009 wieder Internet habe und ich die Pflanzenbeschreibungen zu Hause vergessen habe.

    LG

    Frank

  5. #25

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    nähe Passau
    Beiträge
    533
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    Zitat Zitat von Frank Stolz Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich noch eine Frage bzgl. der Pumpe. ich musste an der Pumpe, so ein gekrümmtes Röhrchen anbringen. Das Röhrchen hat eine Krümmung von 45°. In welche Richtung muss das Rohrende schauen. Nochmal zur Erklärung. Aus dem Röhrchen strömt das gepumpte Wasser.

    Hallo Frank!

    Das musst du selber ausprobieren wies am besten ist. Die Oberfläche sollte halt leicht bewegt werden.

    Den Nährboden halte ich für rausgeworfenes Geld (hält nicht ewig, dann lieber gleich gezielt Düngekugeln einsetzen). Wasseraufbereiter kannst du dir im Normalfall auch sparen.

    Mfg Michi

  6. #26

    Talker
     
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    195
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    Alles klar, dann werde ich ihn nach ein wenig nach oben drehen müssen. In der Fibel steht, dass man alle 2 Tage 2-3 Flocken Futter einbringen soll. Wann muss ich denn damit anfangen?

    Was den Boden angeht, so hatte er erstmal eine plausible Erklärung. Er wäre halt ein guter Nährboden für die Pflanzen. Ich habe es nun drin. kann man machen nix. Naja, kann ja nicht schaden.

    Danke für Deine rasche Antwort!

    Frank

  7. #27

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    nähe Passau
    Beiträge
    533
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    Also das mit den paar Flocken bringt dir rein garnichts. Ich würde es jetzt mal 1-2 Tage laufen lassen und dann einen Nitrittest kaufen und mal prüfen. wenn der Wert bei 0,0 ist gleich die ersten wenigen Fische einsetzen. Sparsam füttern (1x täglich was in 1-2 Minuten restlos gefressen wird) und täglich sicherheitshalber den Nitritwert kontrollieren (sollte er über 0,3 steigen Wasser wechseln). Wenn es dann mal mit den ersten Fische eine Woche mit Nitrit = 0,0 läuft können die nächsten rein usw. So mach ichs immer und hatte nie Probleme (sprich keine kranken/toten Fische und kein großer Nitritanstieg, bis auf das 288er da isser mal kurz auf 0,4 gestiegen aber da hab ichs auch übertrieben mit dem Erstbesatz (70 Salmler und 11 Welse)). Bei dir würde es sich anbieten den Antennenwels als erstes einzusetzen (wenn du denn jetzt einen willst) und vielleicht auch nur alle 2 Tage mal eine Tablette füttern.

    Mfg Michi

  8. #28

    Talker
     
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    195
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    Hallo Michi,

    okay, dann warte ich bis Montag und messe den Nitritwert und würde dann mit 2 blauen Antennenwelsen anfangen, wenn der Nitritwert bei 0,0 ist.

    Aber meinst Du nicht, dass das mit dem Einsetzen noch ein bisschen früh ist. Ich bin blutiger Anfänger....

    LG

    Frank

  9. #29

    Talker
     
    Registriert seit
    02.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.161
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    hy

    ich würde noch keine Fische einsetzen. Ist noch zu früh. Liebr erst danah den Montag oder noch später. Liebr lange warten als fische sterben verursachen.

    •   Alt 16.01.2009 11:29

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  10. #30

    Talker
     
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    52
    Danke
    0

    AW: Aquariumwahl

    Hallo Frank
    Da Du zur arbeitenden Faktion gehörst und nicht ständig dein Aq.im Auge behalten kannst, ist die Vorgehensweise von Michi etwas zu problematisch .Bis Du auf No2-anstieg reagieren kannst ist es meist schon zu späht .
    Lasse dein Aq.lieber ganz normal einfahren und Du bist auf der sicheren Seite
    Geduld und Ruhe bewahren