Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    125
    Danke
    0

    Besatzbespiele?

    Hallo!

    Hier gibt es ja zig Fragen wegen Besatz und da kommen dann IMMER dieselben Antworten: dass man sich auf den Einschlägigen Seiten schlau machen soll.

    Leider steht aber bei den Seiten nicht dabei, dass Barben und Bärblinge Guppys an den Flossen zupfen, oder dass man nicht mehrere Bodenbewohnende Arten in so ein Typisches 54l Becken packen sollte - oder wann es viel zu viele Fische sind.

    Wäre es nicht vielleicht möglich, gemeinsam Besatzbeispiele auszuarbeiten, von wegen

    Wasser Mittelhart, Neutral bis leicht alkalisch, 54l, passen 6-10 Guppys und 6 kleinere Panzerwelse (Pandas oder sowas),

    Wasser Weich und eher leicht sauer, 112l, passen 15 Neonsalmler und 10 bissi größere Panzerwelse


    Oder wenigstens eine Liste,was womit gar nicht geht, etwa keine Barben und Bärblinge mit Guppys, keine Zwergbuntbarsche mit Panzerwelsen etc.?

    Dann kann man sich auch mal als Anfänger wirklich selber informieren, und ihr müsst hier keine 100 gleichen Fragen die Woche beantworten.

    Vor allem wenn ich nur nach den Seiten gehe, hol ich mir dann 10 Guppys, 12 Keilfleckbärblinge, 5 zwergkrallenfrösche und 10 Leopardpanzerwelse für meine 54 liter Pfütze, und habe dabei nicht mal den Hauch einer Ahnung, dass da was schief gehen könnte, steht ja nirgends dabei, dass es Ärger geben könnte.

    Liebe Grüße
    Susanne

  2. #2
    duras111
    Hi,

    Es gibt aber soooooviele Fische und sooooviele Möglichkeiten.
    Alleine die einzelnen Apistogramma Arten, die verschiedenen Arten von Welsen und Kampffischen (da gibt es dann sogar Unterschiede bei den Flossenformen), die zig Salmlerarten...

    Ich glaube, dass das sehr viel Zeit in Anspruch nimmt und eventuell unübersichtlich wird. Vor allem, wenn man dann die deutschen und die wissendschafltichen Namen nehmen muss.

    Im Grunde find ich auch immer Info im Internet, wenn ich geziel suche.

    Gruss
    Sascha

    •   Alt 14.01.2011 22:33

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Moderator a.D.
     
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Heinsberg/Lieck
    Beiträge
    5.007
    Danke
    78
    Hallo Susanne,

    ich finde deine Idee nicht so gut,denn sonst sehen bald alle Becken irgendwie gleich aus.Wer sich voher ein wenig informiert,findet schon im www einiges als Information zu den Eigenschaften der einzelnen Fischen.

    Gruss,Achim

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    10.01.2009
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    2.118
    Danke
    2
    servus,
    ich denke auch, dass so eine Auflistung den Rahmen sprengen würde. Allein die 200-500 Fischarten, welche regelmäßig im Verkauf stehen machen eine Liste zu nem Lebenswerk und die dauernden Neuimporte machen es noch schwerer.

    Das einzige was man evtl (Leute mit viel Zeit^^) könnte, wäre eine Liste mit Hauptgruppen zu erstellen und ihr Gemüt zu beschreiben, wobei auch solche Beschreibungen schon im Netz zu finden sind.
    Also Eigeninitiative kann man im Netz sehr gut Infos finden wie:
    -Barben nicht mit langflossigen Fischen zusammenhalten
    -Panzerwelse auf Sand halten
    ....

    •   Alt 15.01.2011 11:59

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682