Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23
  1. #11

    Talker
     
    Registriert seit
    04.12.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Hallo Leute,

    da bin ich wieder.
    Wie es schon viele vermutet haben und auch Sascha wunderbar erklärt hat, war ich wohl selber schuld.
    Mein Wasser Wechsel und die Filter Reinigung haben die Fische umgebracht

    Ich habe das Aquarium neu aufgebaut und dabei auf die Chemische Keule gesetzt um die restlichen Fische zu retten.
    Jetzt muss ich noch ein paar Tage lang von JBL das Denitrol reinkippen (Starter).

    Die Fische die es geschafft haben fühlen sich wieder pudelwohl und schwimmen wieder normal rum.
    Jetzt frag ich mich wen ich das Zeug da die paar Tage noch reinschütten muss darf ich da den 30% Wasserwechsel machen ?

  2. #12

    Talker
     
    Registriert seit
    26.03.2010
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    869
    Danke
    1
    Hi!

    Ich denke es wird auch keinen umbringen, wenn du mal 14 tage kein wechsel machst!

    Jedoch fehlen da immer noch einige Pflanzen und Wurzeln, sowie versteck möglichkeiten.

    Lg Johannes

    •   Alt 21.01.2011 17:52

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #13

    Talker
     
    Registriert seit
    04.12.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    ich habe die alten Pflanzen gereinigt und ausgemistet danach habe ich sie etwas verteilt.
    Mir ist schon klar das da noch einige rein gehören, gebt mir etwas Zeit das ganze ist mir etwas über den Kopf gewachsen.

  4. #14

    Talker
     
    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    125
    Danke
    0
    Hallo!

    Die Pflanzen produzieren eben auch Sauerstoff, der wichtig für die fische ist.

    Wenn alle weit oben schwimmen fehlt entweder Sauerstoff oder ein ist doch zu viel Nitrit da, das ist ja auf teststreifen oft schlecht zu sehen, daher sollte man immer wenn alle fische oben schwimmen ganz einfach 80% Wasserwechsel machen, wenn nötig zwei mal am Tag, wenn immer noch Fische die unten sein sollten weit oben schwimmen - aber bitte nicht dauernd den Filter reinigen sondern den so anbringen, dass er keinen Sand einsaugen kann.

    Liebe Grüße
    Susanne

  5. #15

    Dauerhaft gesperrt!
     
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    nähe dortmund ---> olfen
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    hay ...
    ich hatte dieses problem NICHT und ich könnte dir ein 54 (60) Liter becken abgeben !!
    alles kommt dabei : Innnenfilter, Heizung , Sauerstoff und eine neue leuchtstoffröhre
    dazu kommt noch : Kies+ fischbesatz: 2 schwerträger/in , 4 glühlichtsalmler ,6sternflecksalmler , 3 panzerwelse,2antennenwelse ,5 guppys ,2 zwergfadenfische und ein silbermolly
    in dem aquarium waren keinerlei krankheiten oder andere sachen !!
    es ist gut erhalten und sehr gepfegt ohne jegliche kratzer !!!
    Bei interresse einfach bei mir melden
    MFG damian

  6. #16

    Talker
     
    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    125
    Danke
    0
    Hallo!

    Sicher ein nett gemeintes Angebot, aber da müsste man zuerst Schwertträger, Moll und Antennenwelsen ein größeres Zuhause suchen, und auch sonst klingt das ganze nach ziemlich viel schlecht aufeinander und der Becken abgestimmtem Besatz...

    ich weiß nicht, ob man sich damit als absoluter Anfänger so einen Gefallen tut, wenn die fische unterschiedliche Wasserwerte brauchen oder wie im Fall der Panzerwelse Kies kein so geeigneter Bodengrund ist, und man müsste eben auch einiges Vermitteln, weil es zu groß für das becken wird. Da hat man ja eben fast noch mehr Arbeit mit als mit dem einfahren eines komplett neuen Beckens.

    Viele grüße
    Susanne

  7. #17

    Talker
     
    Registriert seit
    04.12.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Ich seh den Sinn nicht darin ein 110L Becken gegen ein 60L zu tauschen, was soll das Bringen ?
    Das mehr Pflanzen rein müssen ist mir schon klar Susanne, aber mein Ziel war die restlichen Fische zu retten.
    Ich muss mir etwas Überblick bei den Pflanzen verschaffen da gibt es so viele

    EDIT:/ der Ordnung halber

    Gruß Slavi

  8. #18

    Talker
     
    Registriert seit
    10.01.2009
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    2.118
    Danke
    2
    servus,
    geh in einen Zoofachladen und frag nach Wasserpest (das hast du schon rechts) und Cabomba. Da solltest du aber nicht von jedem nur ein Büschel/Bündel nehmen, sondern gleich mal 4-5 von jeder Sorte. Damit erstmal eine stark bepflanzte Ecke schaffen.
    Schön brav alles einsetzen und nochmal Fotos machen.

    Du brauchst schnell mehr Pflanzen, weil wenn nicht könnte es passieren, dass noch mehr Fische eingehen.
    In nen Laden zu gehen und dir die oben genannten Pflanzen und Mengen kaufen wird doch kein Problem sein, oder?
    Eventuell vllt auch noch eine Anubie (die ist langsam wachsend aber durch die großen Blätter ein optimaler Unterstand für Welse und Flossensauger).

  9. #19

    Talker
     
    Registriert seit
    04.12.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Grüß dich

    Nein ist überhaupt kein Problem, wen ich 3 Stunden meine Frau von einem Schuhgeschäft zum anderen fahren kann dann schaffe ich das auch noch
    Nur die Pflanze da rechts wächst bei mir sehr rasant das man sie jede Woche kürzen und neu einsetzten kann.

    Gruß Slavi

    •   Alt 21.01.2011 20:06

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #20

    Talker
     
    Registriert seit
    10.01.2009
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    2.118
    Danke
    2
    servus,
    du brauchst aber schnell viele Stränge
    Da nutzt es nichts wenn du jede Woche mal ein neues Stengelchen einpflanzt