Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11

    Talker
     
    Registriert seit
    13.12.2003
    Ort
    Inverness
    Beiträge
    7.825
    Danke
    3
    Blog-Einträge
    5
    Hallo Lukas

    Ein Leitfähigkeitsmessgerät braucht man eher als einen GH-Test.

    Man braucht ihn allein schon dann, wenn man anfängt am Wasser rumzupanschen.

    CO2 ist in der Luft kaum enthalten und hat keinen Einfluss auf den pH-Gehalt des Regenwassers.

    Warum rät man immer von Ausströmersteinen ab? Damit das CO2 im Wasser bleibt und nicht ausgetrieben wird. Den Effekt hätte es bei Regen auch.
    CO2 ist ein Gas und hat kein Grund sich in Regen zu halten.

    Soviel CO2 kann man zudem überhaupt nicht in Wasser reinpumpen, das der pH-Wert rapide sinkt.


    Falls jetzt was wegen Sauren Regen kommt. Das hat damit zu tun, das früher in Europa die Abgase von Industrien nicht gefiltert wurden und so z.B. sehr viel Schwefelverbindungen in die Luft gelangten. Zusammen mit Niederschlag -> Regen, wurde das zu Schwefelsäure und kam dann als saurer Regen runter.

    Cat

  2. #12

    Talker
     
    Registriert seit
    11.09.2010
    Beiträge
    911
    Danke
    0
    Hallo,

    aha-da muss mir wohl einer was falsches erzählt haben :angry

    Aber was zu deiner Aussage-in Europa wird auch heut zu Tage noch viel zu wenig gefiltert. Zwar ist es in Deutschland schon "normal". Doch in Tschechien, Polen z.B. wird die Luft weiterhin verpestet. Das weiß ich nur zu gut, da ich das sehr oft riechen muss hier.

    Aber danke, dass du mich korrigiert hast

    •   Alt 27.01.2011 16:49

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #13

    Talker
     
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    27283 verden
    Beiträge
    52
    Danke
    0
    hi,

    danke auch für die ratschläge zu den wasserwerten um sie zu drosseln etc


    jannik