Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wasserwechsel

  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Wasserwechsel

    Hallo,

    Kann mir jemand raten wie oft man Wasser wechseln soll und in Welcher Menge?

    Anail

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    816
    Danke
    0
    Hallo,
    wie groß ist Dein Becken, wie lange läuft es schon, wie ist der Besatz?
    Ohne Angaben, können wir hier nur eine pauschal Aussage machen,
    es grüßt
    Susanne

    •   Alt 19.01.2011 13:57

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Wasserwechsel

    Hallo,
    Seit drei Wochen. Seit 2 Tagen habe ich Fische drin. Ich habe Kleine Kieselsteine und Sand und 4 Pflanzen
    Anail
    Geändert von Anail (19.01.2011 um 14:05 Uhr)

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    29.10.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    485
    Danke
    0
    Hi,

    handelt es sich um das Becken, welches Du in Deinem Profil hast (54 Liter)?

    Dann solltest Du jeden Tag 20 Liter Wasser wechseln (minimum) damit Dir dein Besatz nicht eingeht wenn der Nitritpeak kommt. Und der wird recht schnell kommen, denn Du hast zu viele Fische auf einmal eingesetzt. Dadurch kommen die (evtl. schon vorhandenen) Bakterien im Filter nicht mit dem freigesetzten Nitrit klar und die Fische schwimmen in ihren eigenen Ausscheidungen.

    Darüber hinaus sind zu viele Fische in dem Becken. Wenn man nach der Formel 1cm Fisch braucht 1 Liter Wasser geht, dann hast Du schon:
    Trauermantelsalmer 2*5 = 10cm
    Platys 5*5 = 25cm
    Neons 15*4 = 60cm
    Silberstreifenwelse (? bitte genauer name) 2*10 cm? =20cm
    Kampffisch 10cm

    Die "Masse" an Fischen müsste demnach in einem 100 Liter Aquarium untergebracht werden. Dazu kommt, daß die Trauermantelsalmer Schwarmfische sind und mehr Artgenossen brauchen (die Du aber nicht Unterbringen kannst, aufgrund der Beckengröße) und der Kampffisch braucht ein ruhiges Einzelbecken und kein Gesellschaftsbecken.

    Wenn Du den Besatz nicht änderst (oder Dir ein größeres Becken holst) dann solltest Du auch in Zukunft zumindest alle 2 Tage 20 - 30 Liter Wasser wechseln. Wenn Du den Besatz anpasst (Welse/Trauermantelsalmer/Kampffisch zurück zum Händler, idealerweise zusammen mit 5 neons) dann sollte es mit 1 - 2 Wasserwechseln pro Woche hinhauen (auch 20 - 30 Liter Wasser).

    Wenn Du den Besatz nicht anpasst, riskierst Du ein Massensterben durch Krankheiten und/oder Nitritvergiftung. Gleiches gilt, wenn Du zu wenige Wasserwechsel vornimmst. WICHTIG: Beim Wasserwechsel nicht den Filter ausspülen. Der Filter darf höchstens mal im Aquarienwasser ausgedrückt werden, damit die Bakterien darin nicht kaputt gehen.

    Gruss,

    Bugs (Thomas)

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    13.05.2010
    Beiträge
    665
    Danke
    0
    Hi... und huch
    meine Fragen aus dem anderen Thread sind hiermit wohl beantwortet...

    Wer um himmels willen hat dich denn hier beraten?
    Naja... gut dass Du Dich wenigstens hinterher an ein Forum wendest (eigentlich sollte man sich vorher informieren)

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    hey,
    das frage ich mich gerade auch, wer mich da beraten hat.
    Wobei ich noch klar gesagt habe dass ich ein 54l Becken habe. Ich werde dann ein paar Fische an einer Freundin abgeben das auch dabei ist ein Aquarium anzufangen. Bis da hin werde ich dann das Nötige tun für den Wasserwechsel.
    Danke für eure Hilfe
    Anail

  7. #7
    Sandmann1193
    Hi,

    nach dem Nitritpeak ist das dir überlassen.

    Ich empfehel einmal wöchentlich 20 %

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    27.11.2010
    Ort
    Beiträge
    166
    Danke
    0
    Hallo,

    Ich habe Startbakterien verwendet, konnte keinen Nitritpeak bei mir feststellen. Von daher kann ich zu dem nichts sagen.

    Habe nach einer Woche die ersten Fische eingesetzt und 2 wochen nach Beginn das erste Mal Wasser gewechselt- ca. 25-30% wöchentlich.

    MfG
    Philipp

    •   Alt 19.01.2011 19:12

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682