Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    34
    Danke
    0

    Eine kleine frage :-)

    Hallöchen ihr lieben

    Hab mir heut mittag Easy Balance von Tetra gekauft jetzt hab ich bei den Anwendungen gelesen das man dafür auf ausreichends Sauerstoffzufuhr achten soll also eine ständige Belüftung mit Ausströmstein. Aber sowas habe ich nicht in meinem Becken . Heißt das jetzt das ich das mittel nicht verwenden darf?
    Vielen dank schon mal für eure Hilfe

    Liebe grüsse Diana

  2. #2
    Numan
    Hai
    Du kannst es Benutzen ! ich benutze es ohne und klappt man braucht kein

    •   Alt 21.01.2011 16:33

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3
    nolls
    Hi,
    was willst du damit? Lass dieses Chemiezeugs raus, es geht auch ohne.

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    34
    Danke
    0
    Huhu ihr lieben

    Vielen dank für eure antworten. Na ja ich benutze das weil ich einfach ein besseres Gefühl habe. Wir haben nur ein 54 liter Becken und da kann das Wasser doch recht schnell umschlagen. Ich will es nicht benutzen weil ich dann keinen Wasserwechsel mehr machen brauch das finde ich Unsinn ich mache jeden Woche einen WW von 3 Eimern also 30 Liter
    Liebe grüsse Diana

  5. #5

    Management a.D.
     
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    4.013
    Danke
    0
    Blog-Einträge
    1
    Hey Diana

    Wenn Du dann ein besseres Gefühl hast, dann mach weiter wie gehabt.

    Die Mittel schaden nicht, sind aber überflüssig. Wasseraufbereiter ist nicht verkehrt, aber den Rest nutze ich schon seit Langem nicht mehr.
    30 Liter pro Woche bei einem Becken mit 54 Litern Fassungsvermögen (!) ist übetrieben. Da bleibt ja fast nix mehr über.
    Mach weiter so, allerdings alle zwei Wochen, das spart Mühe, Stress (für dich und die Beckenbewohner , und Geld für Düngung etc.

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    18.08.2009
    Ort
    Direkt an der Nordsee
    Beiträge
    7.187
    Danke
    237
    Blog-Einträge
    1
    Ja, so kann die Industrie leben....das gute Gewissen, eigendlich ne geile PR Idee

    Nee, nu ma Butter bei de Fische...las den Chemiequatsch...das Becken und Inhalt braucht es wirklich nicht!! Gewissen hin oder her....ist Blödsinn!!

    Genau wie die achso tolle und hochgelobte Starterbrühe...OK, es geht...aber etwas Mulm von einen anderen Filter macht es genauso..ev. besser...und kost nix!! Vielleicht ein Danke!

    Chemie wirklich nur bei Krankheiten, wo es eben anders nicht mehr geht...alles andere ist nur ne Teilzahlung für den Chemiehersteller sein neuen Benz!!

    Gruß

    Michael

    PS: so, nun schlachtet mich..aber vorsicht, bin ungeniesbar

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    26.01.2010
    Ort
    Aichach
    Beiträge
    447
    Danke
    2
    Hallo Diana

    jede Woche 30 Liter WW bei 50 Liter Beckeninhalt ......

    ne laß das lieber, da kann sich ja nie ein ordentliches Ökosystem einstellen.

    Ich wechsle alle 2 Wochen mal einen 10 Liter Eimer Wasser bei meinem 54er, und das obwohl ich eientlich schon fast zu viel Fische drin habe.

    Gerhard

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    4.289
    Danke
    0
    Hi

    Leute, was soll dieser Blödsinn, wenn sie jede Woche wasserwechsel machen will, ist das Ok, ja sogar besser als alle 2 Wochen. Dann sind die schwankungen nämlich nicht so heftig - also weniger Stress für die Tiere

    Und auf das Gleichgewicht hat das wenig bis gar keinen Einfluß, da sind Fragen wie, wird Mulm abgesaugt, Filter gereinigt usw wichtiger.

    Stress für die Tiere ist ein richtig durchgeführter wasserwechsel auch nicht, im gegenteil, die Tiere werden agiler, mögliche Krankheitskeime und Abfallprodukte dezimiert. Es gibt Leute die machen jeden !!!! Tag einen Wasserwechsel, und deren Tiere leben auch.

    Dany

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    26.01.2010
    Ort
    Aichach
    Beiträge
    447
    Danke
    2
    Leute, was soll dieser Blödsinn
    Blödsinn ? mach mal langsam - DANKE

    OK, es gibt versch Meinungen und Standpunkte aber deshalb ist das was andere ( auch erfolgreich ) machen nicht autom "Blödsinn".

    Sorry, Daniela - das musste jetzt raus bei mir.

    •   Alt 22.01.2011 15:54

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    27.11.2010
    Ort
    Beiträge
    166
    Danke
    0
    Hallo,

    habe "Starterbrühe" verwendet beim Einfahren und nach einer Woche die ersten Fische eingesetzt. Hatte keine Probleme mit Nitritpeak usw. und die Fische ebenfalls nicht.

    MfG
    Philipp