Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    20
    Danke
    0

    Bestimmung der Molly Art

    Hallo Aquaristik Talk Community,

    folgende Situation. Im AQ Leben 8 Metallpanzerwelse, 1 PPBB Pärchen und 7 Black Mollys. Um bisschen Farbe ins Spiel zu bekommen habe ich mir gestern 4 Gold Mollys gekauft, da ich gelesen habe das man diese Zusammenhalten kann und sich vertragen, das hatte mir auch der Fischverkäufer erzählt. Ich hatte also gesehen wie er die Fische in den Transport Beute getann hat und dann halt in so ne Iso Folien Verpackung. Ich schaute nur mal kurz rein und sah da alles in Ordnung.

    Nun stellte ich Zuhause fest das die Fische verschiedenes aussehen haben.
    Kann mir einer bitte sagen was das jeweils für Goldmollys sind ? Ich meine der eine hat einen gefächerten Schwanz, aber die hängen sonst rum, schwimmen durch die Kante, balzen, spielen etc. und verjagen sich nicht gegenseitig.

    Danke für Eure Hilfe

    45628120_261936184518301_5203563182177648640_n.jpg45635527_352870208818127_7337111916159959040_n.jpg

  2. #2

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.450
    Danke
    891
    Hi!
    Dachte, ihr hättet eigentlich schon zu viele Mollies ... vor allem weil die sich ja auch noch extrem vermehren.
    Das erste Bild ist leider nicht so gut geworden, sieht aber fast so aus wie ein Ballon-Mollie-Mischling. Die reinen Ballons sind sogenante Qualzuchten, da sie gegenüber den Normalos ziemlich behindert sind.
    Das zweite ist ein Lyrattail, die Männchen sind bei der Fortpflanzung auch meist behindert, da da Gonopodium, genau wie die Flossen überlang und instabil ist.

    •   Alt 08.11.2018 12:03

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Rendsburg / Schleswig Holstein
    Beiträge
    3.076
    Danke
    168
    Hey!

    Von Arten kannst Du hier überhaupt nicht sprechen. Wenn dann sind es verschiedene Zuchtformen, die sich auch untereinander paaren werden, was ziemlich häslichen Mix heraus bringen kann.

  4. Danke an Vanjimmy für diesen Beitrag von:


  5. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    80
    Danke
    5
    Hi

    Von der Art her sind es Poecilia sphenops und in diesem Fall die goldene Zuchtform.
    Ich denke, das erste Bild scheint aber auch keine Ballon-Zuchtform zu sein.
    Es scheint so zu sein, dass da zwei Fische hintereinander stehen.

    Die mit dem recht gewöhnlichen abgerundeten Schwanz werden als Goldmolly gehandelt.
    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    Die Variante mit den ausgezogenen Schwanzspitzen wird meist als Goldmolly Lyra gehandelt.
    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    Gruß Ralf

  6. #5

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.819
    Danke
    659
    Alle Mollys heißen so. Am bekanntstens sind die "Black MOllys", aber alle anderen Zuchtformen und Varianten gehören zur selben Art, zu Poecilia sphenops.

  7. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    18.08.2009
    Ort
    Direkt an der Nordsee
    Beiträge
    7.177
    Danke
    236
    Blog-Einträge
    1
    Moin,

    Ralf hat Recht...das sind 2 Tiere nebeneinander

    Gruß

    Michael

  8. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    895
    Danke
    39
    Hi,

    aber alle anderen Zuchtformen und Varianten gehören zur selben Art, zu Poecilia sphenops.
    hm wenn ich so zufällig im inet zu Goldmollys lese, dann finde ich die Aussage
    Es gibt mindestens drei Mollyarten, die auch als " Goldmolly" verkauft werden.
    Poecilia sphenops, Poecilia latipinna und Poecilia velifera.
    gruß jo

  9. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Rendsburg / Schleswig Holstein
    Beiträge
    3.076
    Danke
    168
    Hallo jo

    Sind das denn wirklich alles Arten oder sind das Synonyme für ein und die selbe Art?

  10. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    80
    Danke
    5
    Hi

    Hatte ich schon mal erwähnt, dass es ganz schlecht ist, sich Bilder mehrmals anzuschauen?
    Mir ist eben erst aufgefallen, dass die Rückenflosse nicht die eines Poecilia sphenops sondern eher eines Poecilia latipinna ist.
    Im ersten Bild erkennt man die große Rückenflosse eines jungen Segelkärpflings.
    Bei den Lebendgebärenden gibt es so viele Mischformen und Hybriden, dass man eigentlich kaum
    noch von einer sicheren Art sprechen kann.


    Gruß Ralf
    Geändert von Fischray (20.11.2018 um 11:01 Uhr)

    •   Alt 20.11.2018 10:58

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  11. #10