Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39
  1. #21

    Talker
     
    Registriert seit
    27.10.2020
    Ort
    38723 Seesen
    Beiträge
    424
    Danke
    95
    Die Spitzmaus habe ich heute mal intensiv beobachtet. Sie macht bisher nur Scheinattacke, wenn wer direkt neben ihr auftaucht, also in ihrem Revier, wo sie auch schläft. Die anderen Fische weichen dann aus.
    Garnelen (Amanos) tangieren sie überhaupt nicht. Schwimmt sie im mittleren Segment, wo die Salmler sind, schwimmt sie einfach mal durch, guckt sich alles an, wie ein neugieres Kind. Aggressiv scheint sie bisher nicht zu sein.
    Ihre Eßgewohnten bringen mich langsam zum verzeifeln. Da setze ich ihr das Futter schon vor die Spitzschnute, dann schaut sie es sich erst einmal 5 mal bedächtig an. Habe es jetzt mit einem Bambusstäbchen voll Futter versucht
    und vor ihr hin und her gewedelt. Da wird sie neugierig. Aber bis sie dann tatsächlich aufgefuttert hat...

  2. #22

    Management
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.758
    Danke
    307
    Ja, ich sage zu meinem auch immer "Herr Hausmeister" - und wenn er dann irgendwo im Becken steht und alles beobachtet... - tja, wie ein Hausmeister...
    auch mein Mann hat damals gemeint, als wir das Aquarium übersiedelten: "Das ist ein sturer Bock" - da war an der Stelle schon gar kein Wasser mehr... aber er hat seine Position die ganze Zeit nicht aufgegeben... - aber - er jagt halt seine Damen bis zum Ende... und daher ist er nun alleine... - deshalb mein Tipp: schaffe deiner Dame - bevor du einen Herren holst - genug Versteckmöglichkeiten... - und der Mistkerl wird so klein und wendig - das traust du ihm nicht zu... nur um die Dame zu bedrängen...

    •   Alt 21.11.2020 21:04

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #23

    Talker
     
    Registriert seit
    27.10.2020
    Ort
    38723 Seesen
    Beiträge
    424
    Danke
    95
    Na das scheinen ja richtig lustige Gesellen zu sein, zickige Weiber, sture Böcke, Mistkerle... *lach*

    Heute Abend hat sich die Truppe wegen ihr sicher überfressen. Da sie ja so lahmarschig ist, gab es mehr als sonst.
    Also mit den Futtermitteln hat sie anscheinend von der Größe her Probleme. Granulat ist definitiv zu groß.
    Tubifex bekommt sie auch schlecht runter, Wasserflöhe ging so, aber Flocken hat sie relativ gut gefuttert.
    Naja, alle Anderen waren aber schon 10 mal fertig indessen.
    Was gibt es noch, was für die kleine Spitzschnute geeignet wäre?

  4. #24

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2020
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.075
    Danke
    252
    Hallo Silvi.

    Neben Flocken und Tubifex futtern meine Fische gerne Artemia.

  5. Danke an @ Anne für diesen Beitrag von:


  6. #25

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    18.647
    Danke
    1271
    Moin!
    Zitat Zitat von Silvi61 Beitrag anzeigen
    Aggressiv scheint sie bisher nicht zu sein.
    Da hat sie ja auch keinen Grund dazu. Ohne Männchen keine Laichstimmung, also auch keine Revierabgrenzung und auch keine Brut die verteidigt werden muss.

  7. Danke an fossybear für diesen Beitrag von:


  8. #26

    Talker
     
    Registriert seit
    27.10.2020
    Ort
    38723 Seesen
    Beiträge
    424
    Danke
    95
    Hier mal ein heutiges Foto von der Spitzmaus. Da sie sich leider ungerne fotografieren lässt, ist die Qualität sehr bescheiden.

    20201122_110342.jpg

  9. Danke an Silvi61 für diesen Beitrag von:


  10. #27

    Talker
     
    Registriert seit
    27.10.2020
    Ort
    38723 Seesen
    Beiträge
    424
    Danke
    95
    Zitat Zitat von fossybear Beitrag anzeigen
    Moin!

    Da hat sie ja auch keinen Grund dazu. Ohne Männchen keine Laichstimmung, also auch keine Revierabgrenzung und auch keine Brut die verteidigt werden muss.
    Nun, dass ist für mich keine Aggressivität, sondern normales Verhalten.
    Wenn ich jedoch so lese, was den Barschen alles nachgesagt wird, dann stellt man sich diesen Fisch anders vor.

  11. #28

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2020
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.075
    Danke
    252
    Hi Silvi.

    Das Foto ist doch gut geworden. Ich habe sogar den Eindruck das die Prinzessin sich wohler fühlt, sie
    schaut nicht mehr so traurig aus.

  12. Danke an @ Anne für diesen Beitrag von:


  13. #29

    Talker
     
    Registriert seit
    27.10.2020
    Ort
    38723 Seesen
    Beiträge
    424
    Danke
    95
    Ja, Anne, ich merke es an ihrem Verhalten.
    Sie zeigt sich jetzt weitaus mehr, war heute sogar im oberen Segment unterwegs.
    Auch mir gegenüber wird sie toleranter und ist nicht mehr so panisch, wenn ich Pflanzenreste entferne oder füttere.

    •   Alt 22.11.2020 11:53

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  14. #30

    Talker
     
    Registriert seit
    27.10.2020
    Ort
    38723 Seesen
    Beiträge
    424
    Danke
    95
    Nach der heutigen Breitseite freue ich mich ganz besonders über die kleine Spitzmaus.
    Sie frißt jetzt schon fast direkt vom Bambusstab und wirkt immer teilnahmsvoller. :-)

    2020-11-22 13.34.05-1.jpg 2020-11-22 13.24.40.jpg

  15. Danke an Silvi61 für diesen Beitrag von: