Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 38 von 38
  1. #31

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2020
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.038
    Danke
    242
    Das wird wieder mit der Spitzmaus.

    Halte uns auf dem Laufenden.

  2. Danke an @ Anne für diesen Beitrag von:


  3. #32

    Talker
     
    Registriert seit
    27.10.2020
    Ort
    38723 Seesen
    Beiträge
    358
    Danke
    81
    Für Spitzmaus habe ich heute mal ein Leckerchen gekauft, mal schauen, was sie dazu sagt.

    20201123_131015.jpg

  4. Danke an Silvi61 für diesen Beitrag von:


    •   Alt 23.11.2020 14:05

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  5. #33

    Talker
     
    Registriert seit
    27.10.2020
    Ort
    38723 Seesen
    Beiträge
    358
    Danke
    81
    Na, was sagt ihr zu meiner Spitzmaus? Habt ihr auch das Gefühl sie hat zugelegt?
    Sie ist gut drauf, lässt sich nicht mehr die Butter vom Brot klauen und futtert mir fast aus der Hand (nein, immer noch mit Bambusstab).

    Muss langsam mal weniger füttern, denn die andere Truppe platzt mir bald aus den Nähten.

    2020-11-24 14.06.04.jpg 2020-11-24 14.22.40.jpg

  6. Danke an Silvi61 für diesen Beitrag von:


  7. #34

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    18.646
    Danke
    1268
    Hi!
    Die Augen sind im Verhältnis zum Körper recht groß, meist ein Zeichen für Wachstumsprobleme während der Aufzucht und späteren Haltung. Da Du auch nicht weisst wie alt sie ist, würde ich sie allein lassen. Dürfte ihr besser bekommen als der Stress mit einem Männchen, das sie vieleicht gar nicht annimmt.

  8. Danke an fossybear für diesen Beitrag von:


  9. #35

    Talker
     
    Registriert seit
    27.10.2020
    Ort
    38723 Seesen
    Beiträge
    358
    Danke
    81
    Ah, okay, also ist der Körper nicht nachgekommen. Kann sich das noch ausgleichen, oder bleibt das für immer so?
    Unter den Bedingungen sollte sie auch sicher nie Babys haben. Also wird sie zum Single verbannt.

    Meine Tochter meinte schon, sie sieht irgendwie "gruselig" aus, weil die Proportionen nicht passen.
    Geändert von Silvi61 (24.11.2020 um 16:28 Uhr)

  10. #36

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    18.646
    Danke
    1268
    Da keiner weiss, wie alt sie ist, kann man das nicht sagen. Bei Jungtieren besteht die Chance einer kleinen Verbesserung, bei erwachsenen Tieren wohl eher nicht mehr. Da die Weibchen ja recht wählerisch sind, ist auch immer die Frage ob ihr das zugesetzte Männchen überhaupt gefällt und der Umtausch ist in Zoohandlungen meist recht schwierig. Dazu kommt die Gefahr der Keimunverträglichkeit, die umso gefährlicher ist, da sie ja durch die Vorschädigung nicht unbedingt in bester Verfassung ist.

  11. Danke an fossybear für diesen Beitrag von:


  12. #37

    Talker
     
    Registriert seit
    27.10.2020
    Ort
    38723 Seesen
    Beiträge
    358
    Danke
    81
    Nun wird sie erst einmal gepäppelt und ohne Mann bleiben.

    Bei anderen Tieren ist die Aufzuchtsphase auch das A und O und selbst wenn sie optisch regeneriert erscheinen, haben sie dann oft Defizite.
    Vermutlich wird man bei Fischen diese nur schwer, eher gar nicht, erkennen können. Plötzlich sind sie halt tot. Aber bei der Kurzlebigkeit läuft nun alles wie im Zeitraffer ab.

  13. #38

    Talker
     
    Registriert seit
    27.10.2020
    Ort
    38723 Seesen
    Beiträge
    358
    Danke
    81
    So, heute noch den Voreigentümer angeschrieben, da kenne ich ja gar nichts...
    Sie soll ca. 1,5 Jahre alt sein. Das Männchen ist schon am Anfang gestorben, woran, unbekannt.

  14. Danke an Silvi61 für diesen Beitrag von: