Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Schnecken!

  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    69
    Danke
    0
    Hilfe,meine Schnecken bevölkern mein Aq!! Ich muss immer welche raussammeln.Gibt es andere Methoden, meine Schnecken einzuschränken? :twisted: :devil: :crying: ferd:

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    942
    Danke
    0
    hi,
    doch die gibt es.
    einfach weniger füttern.

    •   Alt 22.08.2005 09:17

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2004
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    4.253
    Danke
    0
    Hallo!

    Ja, die gibt es.
    Schnecken können sich erst so richtig vermehren, wenn sie gute Lebensbedingungen im AQ vorfinden ( viel Platz und sehr viel Futter&#33.

    Ich weiß jetzt nicht, ob du schon Fische im Becken hast oder nicht, wenn ja, dann versuch einmal weniger zu füttern, dann dürfte sich das Problem von allein lösen.
    Ansonsten wenn es wirklich zu viele sind hilft meist nur das Einsammeln von jeder einzelnen Schnecke, die du findest.

    Ein paar Schnecken sind allerdings auch nützlich ( fressen Algen und eben das Futter das zuviel gefüttert wurde).

    Die ganzen Schneckenvernichtungsmittel, die es im Handel zu kaufen gibt solltest du allerdings unter keinen Umständen einsetzen, da sie das biologische Gleichgewicht ( Stickstoffkreislauf) extrem ins wanken bringen können und das enthaltene Kupfer Welse und Wirbellose schädigt!

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    15.04.2004
    Ort
    Denzlingen, BW
    Beiträge
    2.375
    Danke
    5
    Hallo Unbekannter,

    versenke doch mal ein geschältes Stück Gurke im AQ und warte eine Weile ab. Die Schnecken werden sich drum rum sammeln und du kannst sie rausfischen. Die Gurke spießt du einfach auf nen Löffel auf und versenkst sie so damit. Bitte lass die Gurke nicht länger wie 6-8 Std im AQ. Mit Spirulina Tabs funktioniert das Ganze auch wunderbar.

    Grüße

    Robby

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    15.09.2004
    Beiträge
    1.882
    Danke
    0
    hallo

    sei froh das diese schnecken dein aquarium "überbevölkern". ohne sie würden warscheinlich viele algen dein becken zuwachsen.
    wenn man zuviel füttert können die fische nicht alles fressen. das futter wird dann von den schnecken gefressen, diese vermehren sich schnell.

    was ohne schnecken?

    das futter fällt auf den boden und vergammelt da. es entstehen stoffe wie nitrat und phosphat. diese überdüngen dein becken und viele viele algen wachsen.


    wie viel wasser wechselst du pro woche?

    füttere am besten in einen ring aus schlach oder so. der schlauch ist dazu da das das futter nicht überall auf der wasseroberfläche verteilt wird und die fische wissen wo es futter gibt.
    füttere immer kleine prisen (wie gewürz) damit es die fische sofort auffressen. so gelangt nie etwas an den boden

    gruss pascal

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    95
    Danke
    0
    Griass Eich !

    eine makabere art wäre:

    tierhändler gehen -> zwergkugelfische besorgen -> ww unter umständen kontrollieren obs passt und dann rein mit den zwergis.

    Wichtig ! gib in dieser zeit alle mittel bis langflossen fische aus dem AQ

    ich würde sagen so 20 kl. schnecken in max 2 tage pro Kugelfisch.

    Kannst du mit zusätzlichem füttern oder komplettes abstellen vom füttern der restlichen fische kontrollieren ^^

    Event. tun dir sogar die schnecken danach leid :lol: weil du nur mehr noch leere häuser am boden findest

    wenn du angenehm viele/wenige schnecken hast -> zwergkugelfische zurück zum händler -> falls der auf diesen Deal eingeht muss man halt vor dem kauf abchecken.

    Ich würds wahrscheinlich so machen da mein Händler sehr nett und zuvorkommend ist. Obs zuviel stress für den zwergkugelfisch selbst ist in dieser zeit weis ich allerdings nicht denke aber in anbetracht der plage kann dem fisch ruhig ein urlaub zustehen.

    Grüsse, René

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    15.09.2004
    Beiträge
    1.882
    Danke
    0
    hallo René

    schön das du den beitrag von mir durchgelesen hast.

    ich wollte darin eigendlich darauf aufmerksam machen das wenn er bei einer schneckenplage alle schnecken entfernt, aus jeder ecke unmengen von algen wachsen können.

    zudem ist es keine gute idee fische zu kaufen/auszulehnen damit sie irgendwelche pflegefehler verbessern

    gruss pascal

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    95
    Danke
    0
    sers pascal,

    zum einen, ich habe deinen beitrag sehr wohl gelesen. nur komisch dass es bei mir auch ohne kleinen schnecken funkt

    zum anderen, mal abgesehen davon redet er von einer plage die er schnell weghaben will. ich habe ihm einen sehr effizienten weg vorgeschlagen und auch dabei, sofern du meinen text auch zur gänze gelesen hast, an das wohl der fische gedacht bzw. zumindest abgewogen. dass es kein schlecken für den fisch ist ist klar. aber die plage mind. genauso wenig.

    Grüsse, René

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    95
    Danke
    0
    hi nochma,

    und mal abgesehen davon hat er um ratschläge gebeten. wäre wohl schwachsinnig das selbe anzumerken.

    nochmalige Grüsse, René

    •   Alt 22.08.2005 19:05

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    942
    Danke
    0
    hi rene,
    zum anderen, mal abgesehen davon redet er von einer plage die er schnell weghaben will. ich habe ihm einen sehr effizienten weg vorgeschlagen und auch dabei, sofern du meinen text auch zur gänze gelesen hast, an das wohl der fische gedacht bzw. zumindest abgewogen. dass es kein schlecken für den fisch ist ist klar. aber die plage mind. genauso wenig.
    wieso eigentlich plage? schnecken gehoeren zu einem gut funktionierenden becken dazu. eine sogenannte"plage" kann er ganz einfach durch oben genannte hinweise "beseitigen" ->weniger füttern ist die erste massnahme. die reduzierung der schnecken kann er wie oben von robby beschrieben durchführen.
    kufis zum abbau des "problems" einzusetzen führt zu keinem erfolg und ist meiner meinung der völlig falsche weg, und sicher nicht ernsthaft von dir gemeint gewesen.