Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    23.07.2005
    Beiträge
    60
    Danke
    0
    Hallo Leute,

    Einer meiner Dreieckspanzerwelse will mich verkohlen glaub ich vor 3 Tagen hat das ganze Spiel angefangen, der Kollege lag wie tot auf dem Grund des Aquariums ich kramm mein Netz hervor will ihn rausfischen hab ihn noch nicht mal mit dem Netz berührt da dreht er sich um und schwimmt davon seitdem beobachte ich ihn ab und an ohne Grund legt er sich auf den Rücken Atmet ganz normal weiter bleibt ein paar Minuten so und schwimmt dann normal weiter auch ansonsten macht er einen sehr fiten eindruck.

    Jetzt meine Frage ist er krank oder hat er langeweile und will mich verkohlen oder ist er einfach nur ein Rückenschläfer ich könnte ihm ja eine Decke reichen.

    Bevor einer Fragt ich hab soeben volgende Wasserwerte ermittelt

    Nitrit 0.nix
    kh. 7
    PH 7,5
    Temp 27,2 Grad
    Danke im Voraus euer Patrick

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    04.02.2004
    Beiträge
    4.201
    Danke
    0
    Hallo Patrick,

    mit Dreieckspanzerwels kann ich jetzt nicht unbedingt etwas anfangen.
    Ich habe so ein Verhalten schon bei Prachtschmerlen beobachtet.
    Bei Corydoras allerdings noch nicht.
    Einfach mal weiterbeobachten. Vielleicht ist es einfach nur ein lustiger Geselle

    •   Alt 23.08.2005 09:27

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    hey patrick,

    das kommt mir recht bekannt vor....ich hab zuhause einen Antennenharnischwels und der macht auch schon seit jahren solche spielchen mit mir!

    Er liegt tagsüber immer unter ner großen wurzel und -_- dort vor sich hin....IMMER AM RÜCKEN LIEGEND UND MIT OFFENEM MAUL, als ich das das erste mal gesehen habe war ich auch ganzschön geschockt und dachte der arme hat den löffel abgegeben.Wollte ihn dann mit der Hand rausfischen und genau das selbe spiel wie beschrieben :
    Kaum kommt meine hand n paar cm zu nahe gehn seine augen auf, er dreht sich auf den bauch und schaut erstmal doof

    ich glaub langsam auch nich mehr das er mich verkohlen will sondern einfach lieber am rücken schläft :P

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    04.02.2005
    Beiträge
    42
    Danke
    0
    Hallo zusammen!

    Ich muß Leider sagen das mich mein Antennenwels so auch dran Bekommen hat.

    Vielleicht sind das ja alles untergruppen vom Clownfisch!

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    109
    Danke
    0
    Hi @all!

    Kann das von Heinz nur bestätigen!
    Meine Prachtschmerle bzw. eine meiner Prachtschmerlen hatte die gleiche Verhaltensweise nach der Pünktchenkrankheit.

    Das ging dann ca. 2 Wochen so, heute lag sie tot in einer Muschel! :crying:
    Ob es vom eigenartigen Verhalten kommt od. ob sie zu stark von der Krankheit befallen war kann ich leider nicht sagen. Die Augen waren wie mit einem weissen Schleier überzogen.

    Als Medikament habe ich COSTAPUR von SERA verwendet.

    schöne Grüsse
    Claus

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    23.07.2005
    Beiträge
    60
    Danke
    0
    Also eine Krankheit hatte ich bis jetzt noch nicht im Becken Wasserwerte sind auch Ok ich denk der will mich einfach nur verkohlen. Mitlerweile hab ich noch ein anderes Verhalten von ihm beobachten dürften der Fisch versteckt sich und wartet bis andere an ihm vorbeikommen dan scheist er aus seinem versteck hervor so das sich die anderen fast zu Tode ereschrecken und er fängt an loopings zu schwimmen. na ja vieleicht hätte ich kein Hanf im AQ anpflanzen sollen. nun hab ich nen überdrehten wels im becken na ja

    •   Alt 24.08.2005 14:54

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682