Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    534
    Danke
    0
    Hallo Aqua-Talker.

    Ich habe 3 paar Zuchtguppys in meinem Becken, die meiner Ansicht nach ein komisches verhalten aufweisen. Habt ihr sowas schon erlebt? Gibts Erklärungen dafür?

    1.)
    2 Weibchen sind jetzt seit etwa 14 Tagen trächtig (Wasserwerte und Temp in Sig). Zumindest ziemlich Dick!!! Das die noch schwimmen können :lol: .

    Beide scheinen nicht gebären zu wollen. Warum nicht? Die eine kratzt sich immer den Bauch im feinen Sand. Können die Tiere die schwangerschaft von sich aus abbrechen?

    2.)
    Die Guppys haben angefangen die Tonhöhlen zu beziehen. Nicht paarweise, jeder eine bestimmte. Diese wird auch "bewohnt". Sie scheinen sich zum schlafen da rein zulegen, und die Weiber verjagen die Aufdringlichen Männlein weg. Ein solches Verhalten passt doch nicht zu Guppys oder?

    3.)
    Die Guppys haben ständig hunger, und schwimmen in den Futterring, in dem ich die Flocken, FroFu oder die Granulatbällchen sonst reinlege. Dabei füttere ich eigentlich zielich viel!?

    4.)
    Die Augenfarbe scheint sich hin und wieder für einige Stunden zu ändern. Zuerst dachte ich, zwei Tiere seinen krank, aber dann war es wieder weg, und ein anderes hate es. Normal haben die ja einen weißen ring rund um die Pupille. Manchmal wird dieser grau oder sogar schwarz. Dann sieht es aus, als ob sie riesen Augen haben. Hat aber mit dem Licht nichts zu tun. Was kann das sein? Ist das normal? (FE-Messung kann ich im moment noch nicht machen, bekomme Do erst das Messserum).

    5.)
    Die Männchen jagen seit drei Tagen die trächtigen Weiber. und stubsen diese gegen den Bauch. Fressen die Tiere die jungen gleich? Ich habe früher mal Guppys gehabt, da wurden die jungen generell nie verspeist. Hier hab ich jetzt des öfteren gehört, die Eltern und die Tanten und Onkels fressen die Jungguppys.

    Also dann mal her mit euren Meinungen und Erlebnissen. Ich habe Manchmal das Gefühl, das was ich gekauft habe, können gar keine Gupys sein .

    Gruß

    Garcon

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    04.02.2004
    Beiträge
    4.201
    Danke
    0
    Hallo Garcon,

    1.)
    2 Weibchen sind jetzt seit etwa 14 Tagen trächtig (Wasserwerte und Temp in Sig). Zumindest ziemlich Dick!!! Das die noch schwimmen können .
    Es dauert ca 4 Wochen bis die Guppys werfen. Das kann schon mal früher oder auch später stattfinden.

    2.)
    Die Guppys haben angefangen die Tonhöhlen zu beziehen. Nicht paarweise, jeder eine bestimmte. Diese wird auch "bewohnt". Sie scheinen sich zum schlafen da rein zulegen, und die Weiber verjagen die Aufdringlichen Männlein weg. Ein solches Verhalten passt doch nicht zu Guppys oder?
    Bei mir bewohnen die keine Tonhöhlen.
    Mag auch daran liegen das ich entweder keine im AQ habe oder wenn doch, die Tonhöhlen von anderen Bewohnern belegt sind.
    Das mit dem verjagen von Männchen kommt schon einmal vor.

    3.)
    Die Guppys haben ständig hunger, und schwimmen in den Futterring, in dem ich die Flocken, FroFu oder die Granulatbällchen sonst reinlege. Dabei füttere ich eigentlich zielich viel!?
    Guppy fressen immer. Ist also normal.
    Was aber nicht bedeuten soll das deswegen auch zu viel gefüttert werden soll.
    Grünfutter ist wichtig.

    4.)
    Die Augenfarbe scheint sich hin und wieder für einige Stunden zu ändern. Zuerst dachte ich, zwei Tiere seinen krank, aber dann war es wieder weg, und ein anderes hate es. Normal haben die ja einen weißen ring rund um die Pupille. Manchmal wird dieser grau oder sogar schwarz. Dann sieht es aus, als ob sie riesen Augen haben. Hat aber mit dem Licht nichts zu tun. Was kann das sein? Ist das normal? (FE-Messung kann ich im moment noch nicht machen, bekomme Do erst das Messserum).
    Das ist normal. Erklären kann ich das aber auch nicht.

    5.)
    Die Männchen jagen seit drei Tagen die trächtigen Weiber. und stubsen diese gegen den Bauch. Fressen die Tiere die jungen gleich? Ich habe früher mal Guppys gehabt, da wurden die jungen generell nie verspeist. Hier hab ich jetzt des öfteren gehört, die Eltern und die Tanten und Onkels fressen die Jungguppys.
    Das die Männchen besonders den trächtigen Weibchen nachstellen ist normal.
    Es ist vom Stamm abhängig ob die Jungen gefressen werden.
    Manche machen es und manche nicht.

    •   Alt 23.08.2005 15:04

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    534
    Danke
    0
    Hallo Heinz,

    Danke für die vielen Antworten.

    Ich hab mir so was fast gedacht, deck sich halt mit vielen Beschreibungen zu diesen Tieren nicht.

    Dann hoff eich mal, das der Nachwuchs schnell kommt, wenn sie ihn fressen, ist es j aauch halb so schlimm. Immerhin werden auch immer wieder ein paar überleben.

    Wenn es jedoch "genug" sind, bekomme ich meine Freundin vielleicht doch von einem zweiten größeren Becken mit ein paar Chicliden überzeugt. Dann werden die Zuchtguppys mit rüberwandern, und im kleinen Becken werde ich ein paar Endlers ansiedeln. Hoffentlich bekomme ich dann irgendwo "echte" Endlers ***träum***


    Gruß

    Garcon

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    534
    Danke
    0
    Hallo,

    Zwei meiner Weibchen sind jetzt seit gut 3 Wochen Tragend. Werden bei Guppys die Jungen eher Tagsüber oder eher Nachts geboren?

    Gruß

    Garcon

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    04.02.2004
    Beiträge
    4.201
    Danke
    0
    Hallo Garcon,

    mal so, mal so. Das kann man nicht sagen

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    534
    Danke
    0
    Hallo Heinz,

    Danke für die Info.

    Da ich nun die sp. aff. Maccus im Becken habe, schaue ich es mir oft in der Dämmerung an. Sprich, wenn das Licht um halb acht ausgeht, und das Resttageslicht im Becken noch etwas sichtbar macht.

    Dabei ist mir aufgefallen, das sich die Guppys dann in einer Art Schräglage bewegen. Der Oberteil ist immer richtung Licht ausgerichtet. Sie schwimmen richtig schräg. Ist das normal?

    Ich meine nicht, wenn sie sich auf den Boden legen, sondern das verhalten habe ich bei allen, und beim normalen schwimmen beobachten könne.

    Gruß

    Garcon

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    04.02.2004
    Beiträge
    4.201
    Danke
    0
    Hallo Garcon,

    das sich Fische nach dem Licht auszurichten ist nicht ungewöhnlich.
    Das trifft auch nicht nur auf Guppys zu

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    534
    Danke
    0
    Hallo,

    Das ist sehr interessant . Ich dachte schon, die wären jetzt verrückt geworden.

    Danke für die Info. Das habe ich bisher halt noch nie gesehen oder besser, es ist mir nie aufgefallen.

    Gruß

    Garcon

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    824
    Danke
    0
    Hi Frank.

    Wenn ich WW mache, stelle ich immer die Aquarienabdeckung mit brennenden Röhren neben das Becken, um genug Licht zu haben. Dann habe ich auch nur noch Schrägschwimmer im Becken...

    •   Alt 30.08.2005 15:21

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    534
    Danke
    0
    Hi Conny.

    Fische sind doch komisch :lol: .

    Ich hab jetzt einen Haufen Junge (etwa 30 Stk.) fürchte aber es ist erst der Anfang. Beide Weibchen, die diese Woche dran sind sind noch genau so dick wie gestern. Die dritte legt kräftig zu. Sie sollte nächste Woche dran sein.

    Ab wieviel Tegen(Wochen kann man denn Junge Guppys abgeben? Ab wann sollte man die Geschlechter unterscheiden können?

    FAlls jemand schon mal interesse bekunden möchte. Ich möchte nur eine kleine Anzahl der Jungtiere behalten, der Rest wird abgegeben.

    Anfragen bitte per PM.

    Unter dem Link mit den aktuellen Bildern in meiner Sig könnt ihr die Eltern sehen. Der Wurf stammt von den Weibchen "gelber Tiger" und "3/4-rot". Die Väter sind "3/4rot" und der "blaue Neon".

    Wer von den Männern jeweils in Frage kommt, weiß ich nicht genau .

    Biete Anfrage kommt separat, wenn ich genau weiß, ab wann ich die Tiere abgeben kann.

    Gruß

    Garcon