Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Besatz

  1. #21

    Talker
     
    Registriert seit
    25.10.2002
    Beiträge
    1.392
    Danke
    0
    Originally posted by ruffy415@24.08.2005 - 16:01
    Hi Timo,
    ja da hast du recht von solchen mitteln halte ich auch nicht viel, ich hoffe du hast mich nicht wieder falsch verstanden. :lol:
    hi du
    wenn du davon nichts hältst (warum?) warum empfiehlst du es dann?
    bis dahin

  2. #22
    ruffy415
    hey melli,
    du hast mich doch falsch verstanden, ich habs ja nicht empfohlen, sondern nur gesagt, das es sie gibt.
    und ich hab ja gesagt, dass es auch andere mittel gibt.
    liegt wohl daran, ddass ich heut nicht ausgeschlafen hab. :lol:

    tschuldigung.

    •   Alt 24.08.2005 16:14

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #23

    Talker
     
    Registriert seit
    25.10.2002
    Beiträge
    1.392
    Danke
    0
    oki, dann schlaf nochmal schön

    bis denne

  4. #24
    ruffy415
    Hi Melli,
    ja werd ich machen, also dann... -_-

  5. #25

    Talker
     
    Registriert seit
    15.04.2005
    Beiträge
    1.266
    Danke
    7
    Hi Claudia,
    Wenn Du den pH-Wert noch ein bischen drückst,
    Dazu solltest du bedenken, das es ein zusätzlicher Aufwand ist. Ich finde, gerade als Änfänger macht es Sinn erst einmal ein einfaches Becken zu besitzen. Meiner Meinung nach solltest du Fische verwenden, die du direkt in dein Leitungswasser setzen kannst. Lade dir Anfangs nicht ZU viele Extra-Arbeiten/Geschichten auf. Oft verliert man die Lust wenn es zu kompliziert wird (vor allem, wenns dann net so richtig läuft ).
    Mein Tipp: Lass dein Wasser wie es ist. Und wenn du genug Erfahrung gesammelt und Spaß mit deinem Becken gehabt hast, dann kannst du dir immer noch Gedanken über Osmose, Torf, ... machen. Jeder hat mal klein Angefangen.

  6. #26

    Talker
     
    Registriert seit
    26.03.2004
    Beiträge
    1.003
    Danke
    0
    Hallo Sven,

    bei Claudias Wasserwerten ist es kein "Aufwand", den pH-Wert zu senken. Bei mir macht es gar keine Probleme und ich habe ähnliche Leitungswasserwerte....

    Grüsse, Timo.

  7. #27

    Talker
     
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    74
    Danke
    0
    Guten Morgen,

    also so eine Welle wollte ich mit meinem Posting nicht auslösen :lol:

    Ich lasse die Werte so, wie sie sind, erstens möchte ich nicht so arg in die Natur eingreifen und zweitens wäre ich damit sicherlich überfordert.

    @ Timo:
    Meine Pumpe mit Filter ist ca. 5 cm unter Wasser und man sieht den Wellengang
    deutlich an der Oberfläche. Keine Ahnung, ob das zu stark ist. Bei der Pumpe habe ich den Regelknopf ganz minimal eingestellt.

    Danke für eure Hilfe.

    Lg, Claudia