Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    25.08.2005
    Beiträge
    50
    Danke
    0
    Hi
    Nachdem schon zwei von meinen drei Apfelschnecken gestorben sind, und die dritte das wohl auch in den nächsten Tagen tun wird, möchte ich mir wieder einen oder zwei Welse anschaffen!
    In meinem 60l Aquarium leben momentan 2Guppys (m und w) und 10 Neons.
    Zu was für einem Wels würdet ihr mir raten??


    Liebe Grüße Sabse

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    25.08.2005
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    Hi Sabse,

    für Empfehlungen bräuchten wir noch einen kleinen Eindruck von den Wasserwerten in Deinem Aquarium ..... die Fischies sollen sich dann ja auch rundum wohl fühlen und nicht nur von der Größe passen.

    Hast Du eine Vermutung, woran Deine Apfelschnecken gestorben sind?

    Schönen Gruß
    Daniela

    •   Alt 28.08.2005 18:56

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    25.08.2005
    Beiträge
    50
    Danke
    0
    kaufe diese woche noch einen test...
    ich denke mal, dass es das alter war

    gruß sabse

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    25.08.2005
    Beiträge
    50
    Danke
    0
    so, nun die ergebnisse des wassertests (ganz schön teuer, diese tests)

    PH 6,5
    KH 5
    GH 7

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    11.08.2005
    Beiträge
    33
    Danke
    0
    hi,
    ich kann für so kleine Becken als reinen Wels immer nur wieder den Gebänderten Zwergschilderwels (Peckoltia pulcher) empfehlen.

    Temp 20-26°, pH-Wert und Härte deines Wassers passen
    und das beste: er wird nur 4cm groß, ist aber dennoch ein guter Algenvertilger, allerdings sind für ihn veralgte Steine und WURZELN wichtig.

    Davon würden zwei-drei passen.

    mfg

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    24.09.2003
    Beiträge
    995
    Danke
    0
    Originally posted by Grim@29.08.2005 - 12:42
    hi,
    ich kann für so kleine Becken als reinen Wels immer nur wieder den Gebänderten Zwergschilderwels (Peckoltia pulcher) empfehlen.

    Temp 20-26°, pH-Wert und Härte deines Wassers passen
    und das beste: er wird nur 4cm groß, ist aber dennoch ein guter Algenvertilger, allerdings sind für ihn veralgte Steine und WURZELN wichtig.

    Davon würden zwei-drei passen.

    mfg
    ... weißt Du eigentlich wovon Du redest?

    Also, mal wieder von vorne:
    wie hier schon erwähnt und mit Bildern belegt.
    Dein Peckoltia pulcher ist der LDA067 oder auch Panaqolus sp. aff. maccus.
    Peckoltia pulcher ist ein Synonym für den Zonancistrus pulcher.
    Leider bieten immer wieder Händler aus dem Tal der Ahnungslosen diese Fische unter dem falschen Namen an
    Mal wird er wohl auch als Peckoltia vittata bezeichnet, der aber auch ein ganz anderer Fisch ist.
    Vor allem werden die beiden letztgenannten bis zu 15cm groß!

    Als Panaqolus ist er ein Holzfresser, der aber auch Lebend- und Frostfutter, wie auch leckere Echinodoren nicht verschmäht.
    Wem das zu teuer ist, der kann es auch mit Gurke, Paprika und Salat versuchen.
    4cm Größe ist natürlich Blödsinn, die Tiere werden 6-8 cm groß, sind aber trotzdem in kleinen Becken zu mehreren zu halten. Ich würde immer wieder kleine Gruppen von 4-6 Tieren empfehlen.
    Algen fressen sie auch nicht wirklich, aber dazu gibts ja auch Filterwatte. Wichtiger ist für diese FIsche, daß du ihnen Holz anbietest.
    Auch dürfte eine Temperatur von 20 Grad wohl deutlich zu niedrig sein.

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    25.08.2005
    Beiträge
    50
    Danke
    0
    Also was denn nun? ich blick nicht mehr durch....
    Gruß Sabse

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    11.08.2005
    Beiträge
    33
    Danke
    0
    das is nur der temperaturrahmen (bzw zur vermehrung), wenn sie neons hat, wird die temperatur eh bei 24° liegen

    in meinen büchern und beim händler heisst er so, wenn er anders heisst, solls mir auch egal sein ^^ - wir meinen denselben
    sorry ich les hier nicht alle threads, andi B) konnte daher deine ausführungen von dort nicht in das tal der unwissenden überführen aber ich werds mal dem händler sagen

    das mit holz und kleiner fisch der reinpasst hab ich ja geschrieben

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    15.11.2004
    Beiträge
    107
    Danke
    0
    Hallo Sabse,

    was ich als Algenfresser nur empfehlen kann, sind die Otocinclus-Arten. meine fressen sehr gut die Algen. Wobei meine 6 in meinem 600er becken einfach überfordert sind.
    Was die Temperatur angeht, sollte man hier schon 25 Grad anstreben. Das kommt auch den Neons zugute.
    Man müsste hier aber auch noch wissen, welche Fischarten du in Zukunft pflegen willst. Ich befürworte immer eine Beschränkung auf ein, nennen wir es mal Gebiet. z.B. Südamerika. Ich sage es deshalb, weil deine 2 Guppys eigentlich aus einer völlig anderen Region stammen und meines Wissens auch andere Wasserwerte benötigen. Aber mit den Guppys kenne ich mich nicht so aus. Bin eher der Südamerika Fan.

    Bei deinen 60 Liter wurde ich mir grundsätzlich Gedanken zum Besatz machen, da sich hier ein Überbesatz schnell negativ auf die Wasserwerte auswirkt. Da einige Ancistren (Saugwelse/Antennenwelse) zum sehr starken koten neigen, sollte man hier aufpassen, was man reinsetzt. Habe erst heute in einem Aqua-Geschäft beobachten dürfen, wie der "Verkäufer" einem Neuling für ein 80cm Becken einen 5 cm großen Gibiceps verkaufen wollte. Als ich ihn darauf ansprach, das er diesen Fisch doch gar nicht für so ein Becken berkaufen könnte, wurde er echt pampig und fragte, wer hier der Fachmann wäre er oder ich. Ich klärte ihn dann erst mal ein wenig auf, und da wurde er ganz ruhig. Dem Neuling gab ich noch schnell ein paar gute WWW-Adressen. Unter anderem diese hier.

    So jetzt habe ich aber schon ziemlich weit ausgeholt und das sollte erstmal reichen.

    Bis dann

    •   Alt 29.08.2005 20:04

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    4.289
    Danke
    0
    Hi Andreas

    Guppys kommen aus Südamerika

    @Sabys
    halt Dich mal an das was Andi geschrieben hat.

    beste Grüße

    Dany