Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    591
    Danke
    0
    Hallo,
    ich habe ja während der Behandlung den Filterauslass so gestellt, dass es richtig strömt und zusätzlich noch einen Ausströmer. Jetzt ist der PH allerdings während der 5 Tage sehr gestiegen. Von 6,9 auf ca. 7,8. Reicht es, wenn ich tagsüber den Filterauslauf plätschern lasse und nur zu den Zeiten, wo das Licht aus ist, den Sprudelstein anmache, damit der PH nicht so sehr steigt?

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    24.12.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.241
    Danke
    127
    Hi Sandra,

    meiner Meinung reicht es wenn du über den Filterauslauf etwas mehr O2 ins Wasser bringst. Die Benutzung eines Sprudelsteins ist auch bei Medikamentenbehandlung nicht notwendig.

    •   Alt 28.08.2005 22:35

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3
    Der Fürst
    Hallo Sandra!

    Ob das reicht können dir nur die Fische sagen.

    Wenn ich mich nicht täusche, dann hast Du ja für die Behandlung die Temperatur auf 33° hochgepowert.
    Je wärmer das Wasser, desto niedriger die Sauerstoffsättigung.

    Wenn die Fische ohne Sprudler anfangen zu japsen reicht es nicht.

    •   Alt 28.08.2005 22:36

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682