Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wassertest

  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    74
    Danke
    0
    Guten Morgen,

    am Freitag war ich in der Zoohandlung und dort wurde ein Wassertest (JBL) gemacht.
    Ergebnis:
    GH: 7
    NO2: 0,1-0,2
    NO3: 0
    NH 3/4: 0

    Fische habe ich natürlich keine mitgenommen bzw. bekommen. Ich soll diesen Freitag nochmals kommen, dann wird nochmals ein Wassertest gemacht. NO2 ist zu hoch.
    Ich wurde wieder gut beraten, diesmal war es eine andere Person.

    Die 5 Schnecken in meinem AQ sind wohl Blasenschnecken. Da diese das AQ sehr mit ihrem Kot verschmutzen, habe ich sie rausgefischt und im Garten ins Gras gesetzt. Hoffe, das war richtig.
    Algen habe ich zZ. auch. Es ist aber nicht so schlimm, denn es sind nur die Pflanzen und der vordere Teil des Kieses befallen.

    Schönen Tag.

    Lg, Claudia

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    04.10.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    2.236
    Danke
    2
    Hallo,

    von Blasenschnecken rate ich auch schleunigst ab meine Pflanzen haben bisher keine guten Erfahrungen mit denen gemacht, mittlerweile sind alle rausgeflogen. Ich rate dir zu TDS das sind die wichtigsten.

    MFG Alex

    •   Alt 29.08.2005 09:35

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    824
    Danke
    0
    Hallo! Ob das Aussetzen der Schnecken Im Garten richtig war, kommt auf die Perspektive an. Für das Aquarium war's sicher gut, für die Schnecken weniger, da die außerhalb des Wassers leider vertrocknen...
    Du hast tatsächlich null Nitrat im Wasser? Beneidenswert! Bei uns kommt es schon mit 30mg/L aus der Leitung... Oder liegt da womöglich ein Messfehler vor? Aber Du hast ja noch keinen Besatz im Becken außer Schnecken, also so gut wie keine Abbauprodukte...

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    15.04.2004
    Ort
    Denzlingen, BW
    Beiträge
    2.375
    Danke
    5
    Hallo,

    da kannst du dich ja glücklich schätzen mit deinem Zoohändler. Das man so gut betreut wird ist ja heutzutage leider schon zum Einzelfall geworden.

    habe ich sie rausgefischt und im Garten ins Gras gesetzt.
    Glaub nich das dies lange da ausgehalten haben.

    Algen habe ich zZ. auch. Es ist aber nicht so schlimm, denn es sind nur die Pflanzen und der vordere Teil des Kieses befallen.
    Ich schließe mal daraus das du Wasser testen lässt, dass dein Becken in der Einlaufphase ist. Dort sind Algen eine recht normale Erscheinung, das Aquarium bzw. das ganze System Aquarium muss sich ja erstmal einpendeln eben "Einlaufen".

    Zwecks den Wasserwerten, was ist mit der KH (Karbonathärte) und dem pH, die fehlen bei deiner Angabe irgendwie.

    Grüße

    Robby

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    74
    Danke
    0
    Hallo Alex,

    "richtige" Schnecken wären auch schön im AQ...

    Lt. Zoohandlung kann ich aufgrund meine Wasserwerte (weiches Wasser) Salmer ins AQ geben. Weiters würde ich noch gerne 2 Frösche ins AQ geben. Mal sehen.

    Hallo Conny,

    na bravo, das wollte ich nicht, wo kann ich sie denn sonst noch hinsetzen, falls ich wieder welche entdecke?

    Nein, habe noch keinen Besatz im Becken. Das Leitungswasser hier bei uns am Land ist wirklich sehr gut und auch weich. Hoffe nicht, dass es ein Messfehle vorliegt. NO3 kann ich zu Hause nicht testen, da es nicht in meinem Testkoffer ist, aber bei der nächsten Gelegenheit werde ich eine Einzelflasche NO3 kaufen.

    Lg, Claudia

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    15.04.2004
    Ort
    Denzlingen, BW
    Beiträge
    2.375
    Danke
    5
    Hallo,

    Frösche sollten in einem Artenbecken gehalten werden, ich würde dir die Vergesellschaftung nicht empfehlen.

    Zu den Schnecken, hab keine Ahnung wo du sie sonst noch hintun könntest wo sie es überleben werden. Zweites AQ vielleicht. Oder du zerdrückst sie einfach an der Scheibe - ist ein wunderbares Fischfutter.

    Grüße

    Robby

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    26.03.2004
    Beiträge
    1.003
    Danke
    0
    Hallo Claudia,

    "Die Vergesellschaftung von Zwergkrallenfröschen kann in zweierlei Hinsicht ein Problem darstellen. Zum einen wittern die ZKF das Fütter meist wesentlich langsamer als andere Tiere unter Wasser, und zum andren kann es sein, dass die anderen Aquareinbewohner die Zwergkrallenfrösche stark stören. Beispielsweise versuchen Kampffische und viele Barben die Tiere anzuzupfen, da sie sehr neugierig sind, was die Tiere unnötig stört.

    Bei der Vergesellschaftung mit einigen Welsen (ausnahme Corydoras-Arten) und mit Buntbarschen kann es zu Problemen kommen, wenn diese revierbildend sind. Von Krebsen und Krabben als Wohngenossen sollte man lieber die Finger lassen. Diese Tiere können einen Zwergkrallenfrosch stark verletzen.

    Da ich auch ein großer Killifisch-Fan bin, soll an dieser Stelle noch auf diese faszinierenden Fische hingewiesen werden, die sich für die Vergesellschaftung sehr gut eignen. Viele Arten stammen aus dem gleichen Biotop wie die Zwergkrallenfrösche, und sie lieben darüber hinaus auch einen Torfhaltigen Bodengrund über alles."

    Das und noch ein bischen mehr kannst Du unter folgendem Link finden:

    http://www.aquaristikseiten.de/zwergkrallenfrosch/

    Grüsse, Timo.

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    74
    Danke
    0
    Hallo Robby,

    die Zoohandlung ist etwas außerhalb von Graz, dort ist der Parkplatz immer voll, man wird wirklich sehr gut dort beraten. Muss zugeben, dass ich dort gerne Meerschweinche, Hasen und andere Nager gerne beobachte. Die Hunde und Katzen haben sie jetzt in einem Hinterzimmer, lt. neuem Tierschutzgesetz, dürfen Hunde und Katzen nicht im Verkaufsraum zur Schau gestellt werden.
    Katzen laufen dort auch frei herum, die sich gerne streicheln lassen :-)
    So, jetzt bin ich vom Thema abgekommen

    Ja, mein Becken ist momentan in der Einlaufphase.

    Mein Wassertest zu Hause ergab (22.08.):
    pH: 7,5
    NO2: <0,3 mg/l
    GH: 5° dH
    KH: 5° dH
    CO2: 5

    Als ich noch ein Kind war, jaja, lange ist&#39;s her *g*, hatten meine Eltern lange ein AQ und wir hatten dort immer Fische und Frösche gemeinsam und es gab keine Probleme. Danke für den Schneckentipp, das darf dann mein Mann erledigen :P

    Lg, Claudia

    •   Alt 29.08.2005 10:48

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682