Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: NO3 Wert

  1. #11

    Talker
     
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    942
    Danke
    0

    AW: NO3 Wert

    hi mave,
    diese werte sind schon realistischer
    nach wasserwechsel vermute ich einen no3 wert bei 20-25mg/l
    da du eienen starken pflanzenwuchs angibst, vermute ich die selben auslöser wie sie ingo beschreibt. (futter,ausscheidungen ect.)
    eine alternative zur unterstützung des abbaus waere ein nitratfilter. dieser ersetzt aber nicht die wasserwechsel.
    bei meinen 2 grossen becken habe ich diese auch im einsatz (da bei mir der ausgangswert bei ueber 26mg/l liegt.) (barschbecken mit wenig pflanzenwuchs.)

  2. #12

    Talker
     
    Registriert seit
    17.09.2002
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    1.202
    Danke
    0
    Hallo Gunnar.
    ich weiß nicht, ob Du das hier überhaupt noch lesen wirst, dennoch meine Frage: Wieso ersetzt ein Nitratfilter keinen TWW? Wenn Du kein selektives No3 Harz hast, entfernt Dir das Harz Nitrit, Nitrat, Phosphat, Einweisprodukte u.s.w. Das sind doch genau die Werte, die man mit einem TWW runterverdünnt.
    Vielleicht kennst Du noch mein altes 730 Literbecken mit den Diskus und Piranhas, da habe ich einen 10 Liter No3 Filter im Einsatz gehabt und das Wasser maximal 2 mal im Jahr gewechselt. Resultat war, dass der No3 Filter erstmal wieder ordentlich arbeiten musste, weil wir hier Leitungswasser mit 40mg/L haben.

    •   Alt 24.11.2019 17:59

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #13

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.921
    Danke
    674
    Dieser Beitrag ist schon uralt, da guckt niemand mehr rein. Deshalb schließe ich hier mal ab.