Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    platys verhalten sich komisch...

    hi

    bin neu hier aba hab schon viel gelesen und gelernt, jedoch hab ich auf meine frage nicht die wirkliche lösung gefunden.
    also ich hab nen 54 liter AQ mit pflanzen höhlen und so weiter

    habe momentan 5 guppys 5 platys und 2 antennenwelse( ja ich weiß die werden groß, aba noch sind sie klein.
    2 wochen lang war alles super die sind rumgetollt und so weiter, aber mittlerweile verhalten sich so nach und nach die Platis komisch.
    der eine der heute gestorben ist, war wie leblos und ist immer gegen die strömung geschwommen und hat nix mehr gefressen ( Mückenlarven und flockenfutter). mittlerweile verhalten sich 2 andere auch schon so. deshalb hab ich heute gleich mal getestet und es kam folgendes raus:

    no3 50
    no2 0
    gh 7
    kh 6
    ph 7,2

    was könnten die denn haben? den anderen fischis gehts gut....noch.

    mfg Schnooby

    Edit:

    der eine macht bewegungen, als würde er sich an einer pflanze kratzen also der stubst die immer so seitlich an

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    28.08.2008
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    109
    Danke
    0

    AW: platys verhalten sich komisch...

    sehen die platys anders aus als sonst?

    •   Alt 17.09.2008 15:14

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    AW: platys verhalten sich komisch...

    ne eigentlich nicht, und heute verhalten sich alle wieder normal... ich versteh das nich...aber warum der rote gestorben ist, bleibt ein rätsel...

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2004
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    4.253
    Danke
    0

    AW: platys verhalten sich komisch...

    Hi!

    der eine macht bewegungen, als würde er sich an einer pflanze kratzen also der stubst die immer so seitlich an
    Das deutet auf generelles Unwohlsein der Tiere hin. Kann es sein, dass die Fische noch nicht lange bei dir im Becken schwimmen?! Gerade neue Fische, frisch vom Händler sind nicht gerade sehr vital, oftmals auch aus Zuchtanlagen in denen nicht nur Wasser, sondern auch noch andere Zusätze hineingelangen, die es den Fischen nicht ermöglicht eine eigenes, funktionierendes Imunsystem aufzubauen. Mit der plötzlich aufkommenden Belastung in einem normalen AQ kommen die Tiere dann nicht klar... und werden krank oder sterben im schlimmsten Fall auch. Was man dagegen tun kann? Leider nicht viel. Zum Glück sind die Nachzuchten dieser Imunleichen "normal", sollte du also Nachwuchs haben wirst du dich an diesem länger erfreuen können.

    •   Alt 20.09.2008 14:56

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682