Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    22.09.2008
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    74
    Danke
    0

    Vergesellschaftung

    Hallo, bin seit heute neu hier und möchte mir dringend Ratschläge von euch holen.
    Mein letztes Becken war ein Diskusbecken, und möchte wieder in die Aquaristik einsteigen.
    Ich möchte wieder Guppys und Platies pflegen, weis aber nicht genau, welche Beifische ich nehmen soll.
    Auf jedenfall werde ich wieder Blaue Antennenwelse und c.pandas halten.
    Aufgrund der Wasserwerte für Lebendgebährende wie höherer Gh- Wert und PH - Wert ist die Auswahl eigentlich begrenzt.
    Ich mag in meinem Becken keine Barben o.ä.
    Ich hatte an einfache Neons gedacht, sowie Zwergbuntbarsche.
    Was ist mit Fadenfischen? ( hatte früher welche mit der Zeit wurden die irgendwie langweilig )
    Könnt ihr mir Tipps geben?
    Ich arbeite mit der Pflegelinie von Jbl, auch Medikamente, welche Erfahrung habt ihr gemacht?

    werde auch wieder von der Fa. Söchting meinen Sauerstoffoxidator benutzen,einfach klasse das Teil.

    Bitte schreibt mich an und gebt mir nützliche Tipps.

    Bis bald Suko aus MG

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    SAnde
    Beiträge
    652
    Danke
    1

    AW: Vergesellschaftung

    Hi

    Und was möchtest du jetzt genau wissen? Du sagtst ,du willst wieder Fische haben...ij welchem beclken??Welche WW kommen aus der leitung? Was heißt JBL Pflegelinie??

    PS Herzlich willkommen

    •   Alt 22.09.2008 15:09

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    22.09.2008
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    74
    Danke
    0

    AW: Vergesellschaftung

    Hallo Jens,
    ich möchte Guppies und Platys halten dazu Antennenwelse und C.Pandas
    Beckengröße 280 Liter, Ph = 7,0 GH = ca.12, Kh 0 ca.8( diese Werte will ich erreichen )
    Arbeite mit Bioleaf und Seemandelbaumblätter, co 2, Söchting Oxidator.

    Von JBL habe ich Wasseraufbereitung, Düngemittel und Medikamente, ich habe vorher ( bei meinem Diskusbecken ) mit EasyLife und Pro Vito gearbeitet, sowie Medikamente von eSHa und amtra. Wollte wissen ob es nicht sinnvoller ist nur von einer Linie alles zu haben wegen der Abstimmung untereinander, und da bin ich durch meinen alten Händler auf JBL gestoßen.

    Bie dann, Suko

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    SAnde
    Beiträge
    652
    Danke
    1

    AW: Vergesellschaftung

    Hallo (name wäre schön )

    Also wasseraufbereiter ist so ziemlich sehr sinnlos Das zeug brauchst du nicht! Wieso brauchtsste du so viele medikamente?? Ich tu nix an chemie in meine AQ. Außer bei bedarf ein medi. Aber das in 6 Jahren 1 mal
    ich möchte Guppies und Platys halten dazu Antennenwelse und C.Pandas
    Beckengröße 280 Liter, Ph = 7,0 GH = ca.12, Kh 0 ca.8( diese Werte will ich erreichen )
    Arbeite mit Bioleaf und Seemandelbaumblätter, co 2, Söchting Oxidator.
    Der Besatz ist ok...wieso möchtst du denn einen Oxidator haben? Mit guter Oberfklächenbewegung geht das auch. Klar bei nem Stromausfall wärs nicht schlecht, aber ist genauso wie ein AQ ersatz

    Ich habe das gefühl, das du eig schon genau weißt, was du haben möchtst...deswegen weiß ich nicht so recht,was ich erzählen soll

    •   Alt 22.09.2008 16:57

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682