Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Haiwels

  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    67
    Danke
    0

    Haiwels

    hallo
    hab vor kurzem hiwelse gekauft.am anfang waren sie sehr aktiv.nach einer zeit lagen sie bzw. nur eins imme am boden und bewegte sich nicht.nicht einmal wenn ich geklopft habe(ansonsten wären sie weggeschwommen beim klopfen).jetzt schwimmen sie wieder und sind aktiv nur das problem ist das (bei einem auf jedenfall) der bauch dick geworden ist.sie haben auch leichte rote flecken bekommen(zwar wenige ).ist sie jetzt schwanger oder krank...

    wäre sehr dankbar für eure hilfe....

    mfg

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    3.670
    Danke
    0

    AW: Haiwels

    Hallo Unbekannte/r (name??)

    wie groß ist denn dein Aquarium?

    Haiwelse werden sehr groß und sind zudem (im Alter) Brackwasserfische. Unter 800l (eher sogar noch mehr) brauchst du dir über Haltung keine Gedanken zu machen. Demnach hoffe ich, dass dein Aquarium mindestens so groß ist?!
    Haiwelse sind außerdem nacht- bzw dämmerungsaktiv und sind tagsüber eher versteckt unter Felsvorsprüngen ect.

    Die Flecken sind natürlich nicht normal. Und ich nehme an, dass du Jungtiere hast, die (ganz davon abgesehen, dass ein Fisch nicht schwanger wird, sondern die Tiere allenfalls Laich ansetzen könnten) viel zu klein sind um sich zu vermehren. (oder hast du ausgewachsene >80cm Tiere bei dir zumschwimmen?)

    •   Alt 30.09.2008 08:11

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    67
    Danke
    0

    AW: Haiwels

    hallo
    das mit der grösse hab ich mich erkundigt und mehrere fachhändler haben mir gesagt das sie sich der aq grösse anpassen also nicht grösser als das aq werden....hab einen 240 l becken.die fische sind ca.10 cm....

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    4.289
    Danke
    0

    AW: Haiwels

    Hi

    vergieß den sch.. den man dir erzählt hat, die Tiere werden höchstens ihre Länge nicht erreichen, weil sie vorher versterben.

    Es sidn eindeutig ungeingete Tiere für die Aquarienhaltung. Aber leider gibt es immer wieder leute, welche erst kaufen und sich dann, wenn überhaupt, informieren. Und mit informierenlangt das nachfragen bei einem Hämdler bei weitem nicht.

    Das mit den roten Flecken ist evtl. ein bakterieller Infekt, dazu würde dann auch der dickere Bauch passen. Falls es was bakterielles ist, kannst Du eh nicht viel machen. Ich bezweifel mal das du das passende Antibiotika zur Hand hast bzw ein Tierarzt der da die genaue Diagnose stellen kann. Die im Handel erhältlichen Mittel langen jedenfalls meist nicht. Und hier im Forum wirst dukaum eine sichere Diagnose bekommen können, dafür müßte man die Fische mikroskopisch Untersuchen, wir können nur Vermutungen äußern.

    Evtl kannst Du aber durch aufsalzen noch etwas hinbekommen. Hieße aber, alles anderen Süßwasserfische müssen raus aus dem Aquarium.

    Grüße

    Dany

  5. #5
    Capricorn

    AW: Haiwels

    Zitat Zitat von Omer84 Beitrag anzeigen
    das mit der grösse hab ich mich erkundigt und mehrere fachhändler haben mir gesagt das sie sich der aq grösse anpassen also nicht grösser als das aq werden
    Stimmt, bei 120 cm geht´s nicht mehr weiter oder die Scheiben fliegen raus.
    Ansonsten: http://ncd172.eden1.netclusive.de/up...atfish-WWF.jpg
    Der frisst erst deine Fische und dann dich.

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Haiwels

    Zitat Zitat von Jessica Beitrag anzeigen
    Haiwelse werden sehr groß und sind zudem (im Alter) Brackwasserfische.

    der Haiwels Pangasius sp. sind keine Brackwasserfische!

    die "Mini-Haie" richtigerweiße sind es Kreuzwelse aus der Familie der Arius sp. hingegen wandern als Erwachsene Tiere bis ins Meer ...

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    3.670
    Danke
    0

    AW: Haiwels

    Hi Rudy,

    stimmt, ist halt die Frage welche Art er erwischt hat
    Fakt ist, dass er sie nicht artgerecht halten kann, da weder sein Aquarium groß genug noch seine Kentnisse die Aquaristik betreffend ausreichend zu sein scheinen...

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    67
    Danke
    0

    AW: Haiwels

    wie sieht es denn mit haibarben aus....

    die kann man auch net halten oder.mein kumpel hat nämlich 2 in einem 300l becken.....

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Haiwels

    Hi

    die Haibarbe wird bis ~30cm lang .... da ist wohl ein 300Liter-AQ die unterste "schmerzgrenze" ... ich würde sie nicht unter 500Liter halten da wenn dann mehere Tiere zusammen gehalten werden sollten ...

    •   Alt 01.10.2008 11:09

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    90
    Danke
    0

    AW: Haiwels

    Ja aber nur weil andere Ihre Fische schlecht halten musst DU es Ihnen doch nicht gleich tun oder?

    Mfg Bastian