Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    11.06.2007
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Neuer fischbedarf

    Hy alle hoffe ihr könnt mir einen Tip geben.

    Ich hatte erst ein Barsch Becken und jetzt Südamerika doch bei meinen Originalwasserwerte ist das echt Streß lol

    Wasserwerte Normal Gh 19 / Kh 16 /PH 8,5
    Wasserwerte in meinem Becken jetzt Gh 4 / Kh 3 /Ph 6,5

    Ich habe aber keinen Bock mer wasser zu besorgen und will meinen Besatz umstellen, der jetzt so aussieht.

    2 Skalare
    2 Purpurprachtbuntb.
    10 Rautenflecksalmler
    5 Coydora Sterbai
    2 Ancistrus

    Mein Becken hat 350 Liter

    Jetzt meine Frage was muß raus aus demm Becken wenn ich auf normales wasser gehe Gh 19 und was kann ich außer Lebendgebehrenen und Barsche Bzw Malawisee und Tanganjikas sobnst noch an Fische in mein Wasser geben ohne die Tiere zu quälen
    die Purpurprachtbarsche gehen glaube ich noch oder ?? und was sonst noch ????

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    428
    Danke
    0

    AW: Neuer fischbedarf

    Hi

    Vielleicht hilft das hier: Zierfischdatenbank

    Gruß
    Michael

    •   Alt 21.10.2008 22:10

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Marxzell
    Beiträge
    1.608
    Danke
    0

    AW: Neuer fischbedarf

    Hallo,

    warum eigentlich nicht Malawi? Kann sehr ansprechend sein:
    Malawi-Becken

    Gruß
    Stefan

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Neuer fischbedarf

    Hi

    wie Wasser besorgen ?? ... bei einen 350Liter AQ brauchst du um von 19°dGH Leitungswasser runter auf 4°dGH im AQ zukommen ~3/4 an Osmosewasser ... wo ist das Problem ? sich ne Leistungsfähige Osmoseanlage zukaufen und sein Wasser zuverschneiden ...

    ich habe zB die "EUROSYS super 200" sie bringt gute 200l/Tag an Osmosewasser mittlerweile gibt es ihr Nachfolge Model die "EUROSYS super 500" welche gute 500Liter/Tag an Osmosewasser bringt ...

    meine "200" hatte mich 2003 90,-US$ gekostet was damals ~70,-€ waren ...

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    55
    Danke
    0

    AW: Neuer fischbedarf

    Wenn ich mich da mal einklinken darf: Wie viel Restwasser hast du bei deiner Osmoseanlage? Klingt ja problemlos, nur hab ich persönlich mich immer vor dem schlechten Verhältnis von Osmose- / Restwasser gescheut...

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Neuer fischbedarf

    Hi

    gute Anlagen welche ein Spühlventil haben kommen auf ein Abwasserverhältnis von ca 2,5 < 3,0 zum Osmosewasser dh für 100Liter Osmosewasser fällt 250 bis 300 Liter Abwasser an das hängt auch vom Leitungswasserdruck ab um so höher der Druck um so weniger Abwasser! ...

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    07.10.2008
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    51
    Danke
    0

    AW: Neuer fischbedarf

    also n teures hobby ja?

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Neuer fischbedarf

    Zitat Zitat von atze-badekappe Beitrag anzeigen
    also n teures hobby ja?
    Hi

    in Berlin kosten 1000 Literfrisches Wasser (inkl. 1000Liter Abwasser) zusammen 4,783€ dh pro Liter 0,004783€ oder 100 Liter = 0,4783€ ...

    dh für 100 Liter Osmosewasser wo nochmal 300Liter Abwasser anfallen entstehen für mich kosten von 1,9132€ x 52(Wochen) 99,-€ im Jahr an Wasserkosten ...

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    07.10.2008
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    51
    Danke
    0

    AW: Neuer fischbedarf

    nagut das hört sich ja schon anders an...komen keine stromkosten hinzu oder brauch man noch andere mittelchen?

    •   Alt 22.10.2008 15:57

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Neuer fischbedarf

    Zitat Zitat von atze-badekappe Beitrag anzeigen
    nagut das hört sich ja schon anders an...komen keine stromkosten hinzu oder brauch man noch andere mittelchen?

    Hi

    eine Osmoseanlage läuft alleine durch den Druck deiner Wasserleitung so kommen keine weiteren Kosten durch die Gewinnung von Osmosewasser dazu ...

    auf den Bild ist meine "EUROSYS super 200"