Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    Velbert ( NRW )
    Beiträge
    432
    Danke
    0

    B. tetrazona+B. pentazona in 160 L

    hi,
    ich habe vor ,meine sumatras und fünfgürtel die ich meinem freund gegeben hatte , wieder zurück zu nehmen , da ich ein 160 L zur vefügung habe.

    es von jeder art jeweils 10 tiere . ich möchte fragen ob der bestz für ein 160L

    passt . glaubt ihr man könnte noch boraras maculata dazu setzen , oder würde man die nicht mehr sehen , weil sie vor den großen angst hätten.

    boraras hätte ich gerne , weil sie einen anderen farbschläg als die anderen haben und was anderes sind. außerdem hat man dann was zu tun wenn man sich das becken anschaut , undzwar die kleinen zu finden .

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    26.10.2008
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    125
    Danke
    0

    AW: B. tetrazona+B. pentazona in 160 L

    HALLO!!!!

    Tut mir leid aber ich kenne die Fische nicht von denen du da schreibst.
    Sind das Barsche?

    •   Alt 27.10.2008 20:09

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    Velbert ( NRW )
    Beiträge
    432
    Danke
    0

    AW: B. tetrazona+B. pentazona in 160 L

    hi,

    es sind nicht Bar _sche sondern Bar _ben .

    Barbus terazona wird auch als Sumatrabarbe ebzeichnet und Barbus pentazona ist als Fünfgürtelbarbe bezeichnet.

    Bibt es denn jemanden der eine ahnung hat ?

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    SAnde
    Beiträge
    652
    Danke
    1

    AW: B. tetrazona+B. pentazona in 160 L

    Hallo Tim

    Boraras sind sehr ruhige fische, die feines Futter aufnehmen. Die barben sind sehr lebhafte fische die die boraras sicher alles wegfressen würden. Ich würde es nicht machen. Außerdem hätten die Boraras tierische angst vor den Bar _ben

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: B. tetrazona+B. pentazona in 160 L

    Zitat Zitat von anthunter Beitrag anzeigen
    hi,
    ich habe vor ,meine sumatras und fünfgürtel die ich meinem freund gegeben hatte , wieder zurück zu nehmen , da ich ein 160 L zur vefügung habe.

    es von jeder art jeweils 10 tiere . ich möchte fragen ob der bestz für ein 160L

    .

    Hi

    passt schon so ...

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    Velbert ( NRW )
    Beiträge
    432
    Danke
    0

    AW: B. tetrazona+B. pentazona in 160 L

    hi,

    ich werde einige boraras maculata in ein 25 l stecken und und die anderen in mein 160 L . wird geil werden. versprech ich . ich hab mir für das becken viel vorgenommen .... mal sehen was draus werden wird.

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    SAnde
    Beiträge
    652
    Danke
    1

    AW: B. tetrazona+B. pentazona in 160 L

    Hi Tim

    Also die Boraras in 25liter und die Barben ins 160er , ne!?

    PS. Könntest du bitte etwas auf deine Groß-und Kleinschreibung achten? Ich bin auch lange nicht Perfekt, aber zumindest etwas wäre nicht schlcht

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    Velbert ( NRW )
    Beiträge
    432
    Danke
    0

    AW: B. tetrazona+B. pentazona in 160 L

    hi,

    mach ich ab jetzt : Kann ja nicht schaden , denn wenn ich später mal Facharbeiten schreiben muss , kann ich mir das auch nicht erlauben .


    Danke für den Hinweis !

    •   Alt 17.11.2008 17:53

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682