Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Walsrode
    Beiträge
    1.002
    Danke
    0

    Jungfräuliche Geburt

    Hallo,

    mein Silbermolly-Weibchen hatte heute die 3. Geburt ohne den schon seit Monaten toten Männe.
    Beim ersten Mal 3 Junge, beim zweiten Mal 2 Junge, heute 9.

    Ich wurde ja schon drauf aufmerksam gemacht, dass die Samen bunkern und dann Junge bekommen können.
    Aber, wie lange geht sowas?

    Das werden ja auch immer mehr Junge.
    (Unser Kafi frisst die auch nicht, die kommen schon ziemlich groß zur Welt)

    Bin etwas irritiert.
    Ich wollte nämlich kein Männchen mehr dazu kaufen, da ich die Mollys langsam aussterben lassen wollte. Aber aus dem Plan wird ja nun wohl nix.

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.462
    Danke
    0

    AW: Jungfräuliche Geburt

    hi,
    das problem kenne ich meine molly männchen sind seit anfang august weg, aber meine beiden weibchen werfen fröhlich weiter. bin auch mal gespannt wann das endlich aufhört! aber durch meine blauen fadenfische gibt es kaum junge die durch kommen!
    grüße,
    monika

    •   Alt 29.10.2008 22:00

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    288
    Danke
    0

    AW: Jungfräuliche Geburt

    Habe mal einen Fachmann gefragt, der hier zufällig vor Ort war.

    Die Angaben der "Speicherzeit" liegen zwischen 4 und 10 Monaten.

    Ziemlich einig scheint man sich aber, dass die Speichermenge für 4 - 6 Befruchtungen ausreicht.

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Walsrode
    Beiträge
    1.002
    Danke
    0

    AW: Jungfräuliche Geburt

    Hallo Ralph und Monika.

    Also noch ca. 3 Befruchtungen a' durchschnittlich 7 Tiere. Sind: mit den jetzigen: 35 Mollys. (falls ich falsch liege - bin jetzt zu müde, um noch mal nachzurechnen.)

    Wow!!!!!

    Hier kommt nie wieder ein Mollymann ins Haus.

    Gut, dass das bei Menschen nicht so ist. Oder habe ich da die neueste Forschung verpasst???

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    288
    Danke
    0

    AW: Jungfräuliche Geburt

    Lach - jetzt wieder den Mänenrn in die Schuhe schieben.

    Der Molly Mann konnte ja nicht wissen, dass die Damen noch monatelang nach seinem Abgang Unsinn mit seinen Hinterlassenschaften machen.

    Beim Menschen geht das übrigens auch - das Ganze nennt sich dann Samenbank

    Aber sprich doch mal in Ruhe mit deinem Mollyweibchen und apellier an seine Vernunft (beengte Wohnverhältnissse, unsichere Altersversorgung etc.)
    Vielleicht verzichtet es ja auf weiteren Nachwuchs

    •   Alt 30.10.2008 07:17

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682