Hallo Ihr,
habe letztes Wochenende auf einer Börse eine Gruppe von 8 Aequidens pulcher (Blaupunkt- Buntbarsch) gekauft.
Sie schwimmen nun mit meinen 6 Skalaren und 20 Corydoras aeneus im 540l Becken.
Ich wollte ja monatelang immer die Flaggenbuntbarsche (Mesonauta festivum) aber nirgends bin ich fündig geworden.
Meine 16 Salmler (Hyphessobrycon flammeus) habe ich ins 112l umgesetzt,nicht,das sie als Snack für die Barsche geendet hätten.

Aber ich hätte gerne noch einen (etwas größeren) "Schwarmfisch", z.b. Blaurote Kolumbianer oder Trauermantelsalmler oder.......
Würde das noch passen?
Wird es zuviel?
Mein Gefühl sagt mir,da geht noch was!

Im Becken sind 3 große Wurzeln,flache Steine und viele (neue) Pflanzen/Schwimmpflanzen.
Bild vom Becken kommt noch
AQUARIUM GUIDE - Fische - Aequidens pulcher - Blaupunkt-Buntbarsch

PS: Hält hier noch jemand diese Barsche?
Habe schon soviel gelesen,aber wäre an eigenen Erfahrungen sehr interessiert.
Seit Mittwoch haben sie Eier.....