Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2008
    Ort
    Schlangen/NRW
    Beiträge
    122
    Danke
    0

    Pärlhunbärblinge!

    Hallo,kennt ihr diese Art von Fischen?Also ich finde sie entzückend...werde mir demnächst vielleicht welche zulegen(sobald ich meine alte Besatzung zum Teil abgegeben habe)Möchte dann in meinem Becken 10 Neons,7 Panzerwelse und 10 Pärlhunhbärblinge mit Schnecken in meinem 60er halten...wäre dies okay?!LG Nadine

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    3.670
    Danke
    0

    AW: Pärlhunbärblinge!

    Hallo Nadine,

    das würde vom Platz her passen für die Bärblinge. Welche Neons willst du denn haben?

    Vom Roten Neon (Paracheirodon axelrodi) würde ich dir entschieden abraten, das passt nicht so gut. Die Roten benötigen Platz zum Ausschwimmen und die Bärblinge bevorzugen eher ein dicht bepflanztes Aquarium, da würdest du bei 60l beiden Arten nicht gerecht werden.

    Eignen würden sich hingegen die Neonsalmler (Paracheirodon innesi) oder der Blaue Neon (Paracheirodon simulans). Diese Neons bleiben kleiner und benötigen nicht ganz so viel Platz wie P.axelrodi.

    Wichtig wäre, dass du das Becken an den Rändern dicht bepflanzt, damit sich die Bärblinge zurückziehen können und genügend freier Schwimmraum vorne bleibt, dass sich die Neons ausschwimmen können.

    •   Alt 12.11.2008 13:00

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

    •   Alt 12.11.2008 13:00

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682