Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    eiskaktus

    Fisch"verbrauch" ???

    Hallo Leute,

    mich würde mal interressieren wie oft ihr neue Fische kauft und wieso (Umstellung eines Aq´s - Tod des letzten Besatzes - ... ) und wo die bisherigen Wasserbewohner hingezogen sind.



    Ich frage nur deswegen weil ich in allen Foren viel über Fischkauf, Fischneukauf, Fischnachkauf usw. lese, manchmal auch in kurzen Abständen hintereinander.

    Viele Zierfische haben doch eigentlich eine recht hohe Lebenserwartung da frage ich mich wie so eine Abwechslung im Besatz errreicht wird von der ich häufig lese.

    Also tauscht ihr , bringt die Fische ins Geschäft zurück, geht ihr auf Börsen oder schafft ihr euch immer mehr AQ´s an.



    Viele Grüße

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Rhauderfehn
    Beiträge
    275
    Danke
    0

    AW: Fisch"verbrauch" ???

    Hallo Eiskaktus(?)

    also, auf uns trifft letzteres zu

    Gruß,

    Insa

    •   Alt 15.11.2008 20:21

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3
    eiskaktus

    AW: Fisch"verbrauch" ???

    Hallo Insa

    das wäre auch meine bevorzugte Lösung, aber logistisch nicht zu meistern

    Deswegen bleibt meine Fischgesellschaft in drei Becken auch lange Zeit konstant

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Rhauderfehn
    Beiträge
    275
    Danke
    0

    AW: Fisch"verbrauch" ???

    Hallo,

    So wird es hoffentlich auch bei uns bleiben. Es fing mit einem gebrauchten Juwel Panorama 160l an, in dem unter anderem auch eine Prachtschmerle saß. Diese haben wir gerettet. Mei Freund war verliebt und so brauchte Schmerlchen ein neues passendes Heim.
    ICH wollt aber Perlhühner, Honigguramis, Killifische und Apistogramma Agazissi, sowie L134, Corydoras Habrosus und Corydoras Axelrodi. Ja, das passt aber nunmal nicht in ein Becken. Aber ich finde immer noch alle toll. Jeder Fisch hat seine Eigenarten und ich wünschte ich könnte jedem den ganzen Tag zusachauen.
    Aber Mal ehrlich, man sitzt doch lieber auf dem Sofa und schaut in die Becken, die man von dort aus sehen kann, als sich auf den kalten dunklen Flur zu stellen und sich in gebückter Haltung vor`s vierte zu hocken. Aber ich würde die Pflege auch dort nie vernachlässigen. Man schaut nur irgendwie nicht so oft hin...

    Gruß,

    Insa

    Ach ja, Garnelen wollt ich auch. Und Oto`s. Und Blauaugen...

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    14.11.2003
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    1.322
    Danke
    2

    AW: Fisch"verbrauch" ???

    Hi Insa!

    Ja, der liebe Flur und das "ungeliebte" Becken Ab nächster Woche habe ich da auch eins stehen - nen Nano Cube mit Nelchen! Mein Freund sagte nach dem 2. Becken "aber nicht noch mehr" und beim 3. "jetzt ist Schluss", und jetzt kriegen die Nelen halt doch noch ihr eigenes Zuhause... Fehlt noch ein Becken im Bad und eins in der Küche und alle Räume sind bestückt Nee, Scherz... Da ist leider kein Platz

    Ich gestalte zur Zeit alle meine Becken um und deshalb kann auch ich ständig von neuen Mitbewohnern berichten Als wir im März in diese Wohnung eingezogen sind, hatten wir nur ein 100-Liter-Becken im Wohnzimmer, dann kam im Sommer ein 54er im Arbeitszimmer dazu, weil ich den Besatz im Wohnzimmer etwas verändern wollte, dann musste ein weiteres 54er ins Schlafzimmer, weil ich leichten Stress mit Barschen hatte, dann ist das 54er im Arbeitszimmer kaputt gegangen (hab's zum Glück noch rechtzeitig gemerkt) und an seiner Stelle steht nun auch ein 100er und zum krönenden Abschluss gibt es jetzt halt auch noch das Nelenbecken im Flur. In allen Becken fehlt aber noch der endgültige Besatz und das wird in anbetracht der entstehenden Kosten auch alles noch etwas dauern, aber irgendwann sind dann auch meine Becken fertig. Bin mit dem momentanen Zwischenergebnis aber auch schon ganz gut zufrieden - wenn jetzt noch die ganzen Platys ein neues Zuhause finden, bin ich fast rundum glücklich

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    07.11.2006
    Ort
    Markt Bibart
    Beiträge
    418
    Danke
    0

    AW: Fisch"verbrauch" ???

    Hallo,
    ja, wenn der Aquariumvirus richtig zugeschlagen hat, werden die Becken immer mehr!
    Mein Freund hat auch ab dem 2. Becken protestiert - aber ohne Erfolg
    Jetzt sind es 4, ein 450l, ein 200l, zwei 54l und noch ein 19l techniklos mit Bachflohkrebsen und ein 6l mit Artemia. Nachdem jetzt auch der Besatz im 450l komplett ist, hoffe ich, daß wir lange Freude an unseren Wasserwelten haben werden.

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    02.11.2008
    Ort
    Hardebek
    Beiträge
    246
    Danke
    0

    AW: Fisch"verbrauch" ???

    Hallo

    ich hab ein enorm hohes Suchtpotential, welches sich bei meinem neuen Hobby, der Aquaristik, voll entfaltet hat: angefangen hat es im März dieses Jahres mit einem 54er Becken, dann kam 2 Monate später ein 160er und jetzt habe ich ein 375er in Betrieb, und das ca. 500er ist schon in der Planung........
    Wobei ich vielleicht noch erwähnen sollte, daß ich mich auf Welse spezialisiere.....und mein neues Hobby mit meinem "alten", der Hobbyschafhaltung, finanziere...

  8. #8
    Zekla

    AW: Fisch"verbrauch" ???

    Hallo,

    naja also dass so ein Aquarium süchtig macht, sollte jedem vor dem Kauf gesagt werden! Irgendwie so Warnhinweise auf allem AQ-Zubehör

    Ich habe vor ca 3 Monaten mit einem 54er angefangen. Jetzt plane ich grad mein 2. Aquarium Und das sollte natürlich ein wenig größer sein. Mal gucken wann und wo ich ein schönes finde, ich möchte das dieses Jahr noch aufstellen...naja und dann gibt's halt wieder neue Fische

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    nähe Passau
    Beiträge
    533
    Danke
    0

    AW: Fisch"verbrauch" ???

    Hallo!

    Anfangs wars so dass einfach immer mehr Becken dazugekommen sind wenn ich neue Fische wollte. Irgendwann hab ich aber einfach Fische die mir nicht mehr gefallen haben an andere Aquarianer abgegeben. Von bis vor kurzem 5 Becken stehen noch 3, wobei ich eines nur einlaufen lasse falls ich mal irgendwann Nachwuchs bekomme. Anfang Dezember kommt nämlich noch ein Becken dazu in dem ich versuchen will Sturisoma zu züchten. Mein 180 Liter will ich dafür abgeben, bisher hab ich aber keinen Interessenten.

    Mfg Michi

    •   Alt 16.11.2008 11:51

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Rhauderfehn
    Beiträge
    275
    Danke
    0

    AW: Fisch"verbrauch" ???

    Hallo Michi,

    wo wohnst Du denn?
    Vielleicht hätte ich ja Interesse
    Gruß,
    Insa