Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11

    Talker
     
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    276
    Danke
    0

    AW: Besatzfrage für 180l

    Hi Angela,

    noch ein kleiner Tipp zum Animpfen: Drücke doch einfach einen Schwamm im Becken, als dem "freien Wasser" aus. Dann verteilt sich der Bakterieninhalt ziemlich gut im Becken und kommt nicht nur im Filter vor.

    Mattze

  2. #12

    Talker
     
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    360
    Danke
    0

    AW: Besatzfrage für 180l

    Zitat Zitat von Zekla Beitrag anzeigen
    Hallo Uwe,

    ...... Im großen Baumarkt mit 3 Buchstaben hab ich auch schon gesucht, aber keinen Quarzsand gefunden. Außer den Aquariensand. .......
    In der Abteilung "Baustoffe" musste suchen.

    •   Alt 26.11.2008 17:48

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #13
    Zekla

    AW: Besatzfrage für 180l

    Hallo,

    Danke Mattze für den Tipp, werd ich so machen. Wie lange wird die Einlaufphase so in etwa dauern? Kann man das abschätzen?

    Und @Uwe: Da hab ich schon geguckt, aber wohl nicht richtig. Ein bisschen Zeit hab ich ja noch, bis das Aquarium kommt. Werd da nochmal genau auf die Suche gehen.
    Das nächst günstigere, was ich gefunden habe war Aquariensand von Vitakraft. 3€ für 7,kg.

  4. #14
    Zekla

    AW: Besatzfrage für 180l

    Hallo,

    das Becken steht ist eingefahren und die ersten Fische sind eingezogen.

    Derzeit sind es 6 Dreilinien-Panzerwelse, 2 Antennenwelse und 6 Guppy-Damen (3erwachsene und 3 Babies).

    Eigentlich sollten ja dann noch die schwarzen Neons aus meinem 54l-AQ da rein und die wollte ich aufstocken.
    Nachdem ich dann aber verzweifelt und erfolglos versucht habe, die Neons aus dem Becken zu fischen, hab ich das aufgegeben und möchte die jetzt dort lassen, wo sie sind.

    Jetzt hätt ich aber natürlich gerne trotzdem einen Schwarmfisch in meinem 180l-AQ und wollte mir hier mal ein paar Ideen holen.

    Die Sumatrabarben gefallen mir sehr gut. Ich weiß aber auch, dass das Flossenzupfer sind. Ist das denn bei Guppy-Damen auch so oder würden die sich vergesellschaften lassen?

    Alternativ gefallen mir auch die Zebrabärblinge sehr gut. Aber sie sollen wohl auch bissl zickig sein.

    Was meint ihr zu den Fischen? Würden von denen welche in mein AQ passen?
    Oder habt ihr andere Vorschläge?

    Ach ja...meine Wasserwerte:
    PH: 7
    GH: 7
    KH: 4

  5. #15

    Talker
     
    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    656
    Danke
    0

    AW: Besatzfrage für 180l

    Hallo

    ich würde einen Schwarm Keifleckbärblinge einsetzen!

    Das sollte von den Wasserwerten her sehr gut passen.

    Gruß, Lukas

  6. #16
    Zekla

    AW: Besatzfrage für 180l

    Hallo Lukas,

    danke für deinen Vorschlag, hab schon mal nach den Fischen geguckt..ist eine Überlegung wert.

    Gibt's sonst noch Tipps oder Meinungen zu den Barben?

  7. #17

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2004
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    4.253
    Danke
    0

    AW: Besatzfrage für 180l

    Hi Angela!

    Zebrabärblinge sind sehr aktiv... die würde ich nicht nehmen.

    Wie wäre es mit einer Gruppe Fünfgürtelbarben? AquaNet - das Aquaristik-Magazin: Zierfischdatenbank Puntius pentazona

  8. #18
    Zekla

    AW: Besatzfrage für 180l

    Hallo Patrick,

    na das scheint wohl der etwas ruhigere Bruder der Sumatrabarbe zu sein, mh?

    Das ist auf jeden Fall eine gute Alternative. Werd gleich mal meinen Fischdealer fragen, ob er so welche hat.

    Danke.

  9. #19
    Zekla

    AW: Besatzfrage für 180l

    Hallo,

    ich hab mir die Fische gerade angeschaut. Sind wirklich hübsche Tierchen.
    Leider gab es heute nur noch 3 von denen. Also heißt es warten...
    In 1-2 Wochen kann ich mir dann wahrscheinlich welche holen. Die 3 hab ich da gelassen.
    Wenn mich also in dieser Zeit kein anderer Fisch zum Kauf zwingt, werde ich mir die Fünfgürtelbarben holen.

    Edit: Wieviele können von denen denn in 180l? Sind 10 ok?

    Verliebt habe ich mich ja gerade auf Anhieb in die Rotstreifenbarben.
    AquaNet - das Aquaristik-Magazin: Zierfischdatenbank Puntius denisonii
    Wenn ich ein größeres Aquarium hätte, würd ich mir die sofort holen. Die sehen unglaublich schön aus!!

    •   Alt 27.12.2008 17:55

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

  10. #20
    Zekla

    AW: Besatzfrage für 180l

    Huhu,

    mhh...keine Fünfgürtelbarben...es sind Eilandbarben geworden.
    Die haben mich gestern so nett angelächelt

    Es sind jetzt 10 Stück. Da die doch recht klein bleiben, wolle ich fragen, ob ich die noch bissl aufstocken kann?