Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Zekla

    Besatzfrage für 180l

    Hallo,

    ich werde mir am Montag ein neues 180l-Becken bestellen, dass dann hoffentlich in etwa 2 Wochen hier eintrifft.

    In das Becken sollen zunächst erst mal die Fische aus meinem 54er AQ rein. Das sind zur Zeit 9 schwarze Neon (einer ist spurlos verschwunden), 6 Dreilinienpanzerwelse (die dann im neuen AQ auch endlich ihren Sandboden bekommen) und 3 Guppy-Damen. Die Guppy-Babies werden im 54er bleiben.

    Meine Frage ist, auf wieviele Tiere ich jeweils die Neons und die Corys aufstocken kann. Dann hätte ich gerne noch einen Antennenwels. Geht das? Mehr Fische sollen dann auch nicht mehr rein.

    Wenn ich aus dem laufenden Filter einen Filterschwamm in den neuen Filter einsetze wird die Einlaufphase verkürzt, oder?

    Mhh ja...das sind erst mal meine wichtigsten Fragen

    Edit: Eine Frage vergessen. Wieviel Sand brauche ich in etwa für das 180er?

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2004
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    4.253
    Danke
    0

    AW: Besatzfrage für 180l

    Hi Angela!

    Meine Frage ist, auf wieviele Tiere ich jeweils die Neons und die Corys aufstocken kann. Dann hätte ich gerne noch einen Antennenwels. Geht das? Mehr Fische sollen dann auch nicht mehr rein.
    Die Neons würde ich auf 20 Tiere und die Corys auf 10 aufstocken. DEr Ancistrus geht auch noch.

    Wenn ich aus dem laufenden Filter einen Filterschwamm in den neuen Filter einsetze wird die Einlaufphase verkürzt, oder?
    Kann, muss aber zwangsläufig nicht. Animpfen kannst du, allerdings würde ich die Tiere und die Werte (Nitrit) allerdings im Auge behalten und dann ggf. handeln (Wasserwechsel). Ein guter Nitrit-Tropfentest (JBL z.B.) ist da schon angeraten.
    Edit: Eine Frage vergessen. Wieviel Sand brauche ich in etwa für das 180er?
    Das kannst du dir hier ausrechnen lassen: Aquaristik ohne Geheimnisse -Berechnungen

    •   Alt 22.11.2008 17:27

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3
    Zekla

    AW: Besatzfrage für 180l

    Hallo Patrick,

    danke für deine Antworten.

    Gut, ich werd dann das Aquarium animpfen, die Fische müssen ja nicht sofort mit rein. Werde dann den Nitrit-Wert im Auge behalten. Den JBL-Test habe ich eh zu Hause Da warte ich lieber ein bisschen länger, aber alles läuft gut! Ich hatte schonmal eine Nitrit-Katastrophe in meinem 54er, das brauche ich nicht noch einmal!

  4. #4
    Zekla

    AW: Besatzfrage für 180l

    Hallo,

    ich hab nochmal eine Frage zur Sandmenge, die ich brauche.

    Aquaristik ohne Geheimnisse -Berechnungen
    Hier sind es 48kg feuchter Sand.

    Kiesberechnung Sand fürs Aquarium :: Zierfischforum.at
    Das hab ich noch gefunden, da sind es 30kg.

    Im Geschäft hat man mir gesagt, ich käme mit 25kg aus.

    Was denn nun?

  5. #5
    Kitiara

    AW: Besatzfrage für 180l

    Hallo Angela,

    ich denk mal es kommt auch immer drauf an wie hoch du den Bodengrund haben willst, 2 oder 5 cm oder gar mehr?

  6. #6
    Zekla

    AW: Besatzfrage für 180l

    Hallo,

    ich wollte den Sand so ca 5-6 cm hoch machen.

  7. #7
    Kitiara

    AW: Besatzfrage für 180l

    Hi,

    also ich hab in meinem 250L Becken rund 60Kg Bodengrund drin.
    Allerdings ist der auch rund 8 cm hoch.

    Ich kenne deine Beckenmase nicht, von daher kann ich dir da nicht wirklich was zu sagen.

  8. #8
    Zekla

    AW: Besatzfrage für 180l

    Hallo,

    also das Becken hat eine Fläche von 100x40 cm (Juwel Rio 180, ist sicher bekannt). Wenn also jemand auch so ein AQ mit Sand hat und zufällig noch weiß, wieviel Sand er da reingekippt hat, immer her mit den Infos

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    360
    Danke
    0

    AW: Besatzfrage für 180l

    Hallo Angela,
    vielleicht hilft dir folgendes weiter: in meinem Becken ist ein Sack feuergetrockneter Quarzsand aus dem Baumarkt mit drei Bruchstaben. Wenn ich mich recht erinnere waren das ca. 25 kg. 8-9 cm hat das für eine Fläche von 80 x 35 cm ergeben. Nu rechne mal fein...


    •   Alt 25.11.2008 18:07

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

  10. #10
    Zekla

    AW: Besatzfrage für 180l

    Hallo Uwe,

    ich hol dann mal den Taschenrechner raus Ist schon spät und mein Kopf hat keine Lust mehr

    Aber Danke für deine Antwort. Im großen Baumarkt mit 3 Buchstaben hab ich auch schon gesucht, aber keinen Quarzsand gefunden. Außer den Aquariensand. Und da haben 15kg 16Euro gekostet Ich such dann mal weiter