Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    05.11.2008
    Beiträge
    78
    Danke
    0

    problem mit guppy-männchen!!

    hey..

    ich habe ein problem mit meinem guppy-männchen..seine hintere flosse und die an den seiten sind abgefressen,doch ich weiß nicht von wem..was kann ich dagegen tun? ich habe mollys, platys, guppys und welse im becken!!

    bis dann..

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2004
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    4.253
    Danke
    0

    AW: problem mit guppy-männchen!!

    Hallo Sarah!

    was kann ich dagegen tun?
    Die Tiere beobachten und schauen wer der Übeltäter ist und diesen dann ggf. aus dem Becken nehmen.
    Zur Vorsorge würde ich, damit sich die Wunde/Bisstelle nicht "entzündet", vermehrte Wasserwechsel machen und Seemandelbaumblätter bzw. Erlenzapfen mit ins Becken geben.

    •   Alt 29.11.2008 12:07

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    05.11.2008
    Beiträge
    78
    Danke
    0

    AW: problem mit guppy-männchen!!

    hey..ich beobachte das ja schon etwas länger aber ich kann das nie sehen, weil ich denke, dass es immer nur nachts passiert..
    ich habe das männchen nun in einen ablaichkasten gesetzt, den man reinhängt und der nicht sehr klein ist.ich dachte mir, es ist besser als wenn man ihn in dem normalen becken lässt und er noch mehr angefressen wird. wie lange dauert es denn, bis die flossen wieder nachgewachsen sind und kann ich ihn dann wieder in das normale becken setzten oder wird er wieder angefressen werden??
    welcher von den fischen könnte es denn sein?ich glaube nicht dass er der panzerwels war, weil die immer am bodengrund sind und guppy eher an der wasseroberfläche..

    bis dann...

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    AW: problem mit guppy-männchen!!

    Hi,

    Bin Besitzerin von drei zickigen weiblichen Guppy Schwestern.

    Ich glaube eher das es deine Mollys waren.
    Eine Freundin von mir hatte welche und die haben sich gegenseitig aufgefressen und andere fische gejagt (120L) kling tierisch hart.

    Ob das am Füttern lag oder so weiß ich leider nicht.

    Vieleicht ist das acch meistens nur spielen oder wenn du mehrere Männchen im Becken hast unter ihnen ein Machtkampf wegen der Weibchen.

    Lg
    FischLove

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    05.11.2008
    Beiträge
    78
    Danke
    0

    AW: problem mit guppy-männchen!!

    hey..

    okay, schade, weil ich hab nich so viele fische und ich finds doof wenn ich die dann noch daraus nehmen muss..aber wie lange dauert es denn, wenn die flosse wieder nach gewachsen sind??

    bis dann..

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2004
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    4.253
    Danke
    0

    AW: problem mit guppy-männchen!!

    Hi!
    aber wie lange dauert es denn, wenn die flosse wieder nach gewachsen sind??
    Das kann man schlecht voraussagen, denn sowohl die Beckenhygiene als auch der Gesundheitszustand des Fisches spielen dabei eine Rolle. Ein paar Wochen kann es aber schon dauern...

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    05.11.2008
    Beiträge
    78
    Danke
    0

    AW: problem mit guppy-männchen!!

    hey..

    hm..das is aber blöd, denn wie gesagt, habe ich das guppy-männchen in einem aufzuchtbecken und ich kann mir nicht noch ein aquarium holen..was kann man denn alternativ machen?

    bis dann..

    •   Alt 30.11.2008 17:48

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682