Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    22.10.2008
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Engelsantennen- und blaue Antennenwelse

    Hallo alle zusammen,

    da mich die AQ-Sucht jetzt total erwischt hat mal 'ne kurze Frage.

    Hab vor ca. 10 Tagen ein 500 ltr. AQ von einem Bekannten übernommen.
    Das riesen Becken beherbergt im Moment noch keine Fische und ich mach mir jetzt - in der Einlaufphase - Gedanken über den Besatz.

    Da ich gerne Engelsantennenwelse hätte, wollte ich mal wissen, ob ich dazu die 3 blauen Anntennenwelse setzten kann (sitzen im Moment in meinem 54 ltr. Beckchen und sind noch keine 4-5cm groß).

    Ansonsten werd ich wohl auf die Engelswelse verzichten und nur die Antennenwelse umsetzten.

    Viele Grüße
    Sandra

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Treis-Karden
    Beiträge
    1.854
    Danke
    0

    AW: Engelsantennen- und blaue Antennenwelse

    Hi,

    Engelsantennenwelse sind Raubfische. Die werden alles fressen was kleiner ist als sie selbst und selbst dann würde ich mich nicht darauf verlassen das sie dei anderen Fische in Ruhe lassen. Ich an deiner Stelle würde die Finger davon lassen.

    •   Alt 06.12.2008 21:36

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    02.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.161
    Danke
    0

    AW: Engelsantennen- und blaue Antennenwelse

    hy
    oha die antennewelse sollten aus dem lil Becken raus.
    Die engelsantennenwelse sind Raubfische, glaub ich. Bei der größe der Antennen welse würde ich abraten die dazuzusetzen. Ich habe leider nur über Bücher etwas über Engelsantennenwelse gelesen, kurz nicht viel Ahnung.

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    22.10.2008
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    AW: Engelsantennen- und blaue Antennenwelse

    Nochmal hallo,

    die Antennenwelse sollten da sowieso nicht drinbleiben, also eh in ein größeres Becken umziehen. Da tut sich das 500er ja jetzt echt gut, oder?

    War mir gar nicht bewußt, daß Engelswelse Raubfische sind...

    Viele Grüße
    Sandra

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Treis-Karden
    Beiträge
    1.854
    Danke
    0

    AW: Engelsantennen- und blaue Antennenwelse

    Hi,

    also das mit den Engelsantennenwelsen lässt du wirklich besser. Und das 500 L Becken wird von den Antennenwelsen mit größter Freude angenommen, glaubs mir.

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    02.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.161
    Danke
    0

    AW: Engelsantennen- und blaue Antennenwelse

    achja
    ich würde da einen riesigen schwarm Panzerwelse dzusetzen

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Treis-Karden
    Beiträge
    1.854
    Danke
    0

    AW: Engelsantennen- und blaue Antennenwelse

    Hi,

    ich kann mich Max nur anschließen 20 Stück dürften kein Problem sein.

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    02.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.161
    Danke
    0

    AW: Engelsantennen- und blaue Antennenwelse

    Oben noch ein dicker schwarm neons oder so, wär der Hammer**Träum**

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    22.10.2008
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    AW: Engelsantennen- und blaue Antennenwelse

    o.k.

    Engelsantennenwelse vergesessen wir dann mal ganz schnell.

    Bin dann mal für alle neuen Besatzvorschläge offen, da ich sowieso etwas planlos bin.

    •   Alt 06.12.2008 21:59

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    22.10.2008
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    AW: Engelsantennen- und blaue Antennenwelse

    Ach ja,

    hier mal die heute mittag gemessenen WW (mit Tröpfchentest - verzichte generell auf Ratestäbchen)

    pH 8
    GH 21 - noch etwas hoch!?
    KH 18
    O2 5 mg/ltr.
    NO2 0
    NO3 1

    Denke, lässt sich schon ganz gut an, oder?

    Grüßjen