Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    29.03.2008
    Beiträge
    21
    Danke
    0

    Diskus zu Blutsalmlern?

    Hey ihr, nachdem ihr mir vor einigen Monaten so toll beim Wieder-Aufrüsten unseres alten Aquariums geholfen habt will ich euch heute nochmal belästigen.
    Durch die "Renovierungsarbeiten" am alten Aquarium sind mein Vater und ich inzwischen echte Aquarienfans geworden und zu Weihnachten steht deshalb ein neues 400l Aquarium unterm Weihnachtsbaum. (mit Profilux 2 pro, Tageslichtimitation und allem möglichen anderen klim bim)
    Um die Technik kümmert sich mein Vater, ich soll das Einrichten, die Auswahl der Fische und später die Pflege selbiger übernehmen.
    Wir haben jetzt 16 Blutsalmler, einen Panzerwels und 5 steinalte Neons, von denen wir auch keine mehr nachkaufen wollen.
    Diese Fische sollen alle in das neue Aquarium übernommen werden, den Blutsalmlerschwarm wollen wir dann noch weiter aufstocken.

    Nun hätten wir gern noch einige "Ruhepole" im Aquarium, da die Salmler doch sehr lebhaft und agil sind.
    Schön wären ein paar große Fische, die ruhig ihre Bahnen ziehen und dem Auge einen Punkt zum Ausruhen bieten.
    Welche großen, ruhigen Fische passen gut zu Blutsalmlern?
    Wären Disken eine Möglichkeit oder haut das überhaupt nicht hin?
    Im Aquarienhandel wurden uns Scalare empfohlen, die mögen wir aber nicht so und ich bin auch nicht davon überzeugt dass die sich im Aquarium so wohlfühlen.

    Für die Einrichtung hatte ich vorerst an feinen, dunklen Sand als Bodengrund gedacht, im Vordergrund viel freie Schwimmfläche für die großen Fische und im Hintergrund viele Pflanzen als Versteck für die Salmler.
    Außerdem habe ich auf Bildern eine, wie ich finde, wunderschöne Art von Wasserpflanzen für den Vordergrund entdeckt. Die bildet einen Bewuchs der aussieht wie Gras. Ist das Neuseelandgras oder Nadelsimse und würde sich das für unser Aquarium eignen?

    Ich seh schon, es ist schon wieder ein ganzer Roman geworden. Ich danke schonmal allen, die sich die Mühe machen und das hier durchlesen, im Voraus.

    Die Jedde

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Treis-Karden
    Beiträge
    1.854
    Danke
    0

    AW: Diskus zu Blutsalmlern?

    Hi,

    ich weiß nicht wie sich die Blutsalmler gegenüber den anderen Fischen verhalten, ich hatte mal das Pech welche zu erwischen die die anderen Fische angegriffen haben.
    Außerdem stellt sich mir die Frage ob die für die Diskuse nicht zu hektisch sind?
    Noch was wollt ihr nur die Neon nicht mehr aufstocken oder auch die Panzerwelse nicht mehr?
    Ich finde das sich so 15 Panzerwelse bestimmt gut in dem großen Becken machen.

    •   Alt 10.12.2008 19:18

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    29.03.2008
    Beiträge
    21
    Danke
    0

    AW: Diskus zu Blutsalmlern?

    Wir wollen nur die Neons nicht mehr weiter aufstocken, ein paar Algenfresser können ruhig noch dazukommen.
    Wenn die Salmler die anderen Fische angreifen würden wärs natürlich schon ziemlich blöd, aber wie siehts denn mit den Disken aus? Fressen die nicht auch eventuell die Salmler?
    Was für große, ruhige Fische (auch gern bunt) würden sich denn eignen in Kombination mit Blutsalmlern?

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Treis-Karden
    Beiträge
    1.854
    Danke
    0

    AW: Diskus zu Blutsalmlern?

    Hi,

    ich kenn mich nicht so gut mit Disken aus. Aber ich glaube das das reine Pflanzenfresser sind und die vor den Salmler wahrscheinlich mehr Angst haben werden als das sie diese als Futter ansehen würden.
    Oder täusch ich mich da?

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    3.670
    Danke
    0

    AW: Diskus zu Blutsalmlern?

    Hallo,

    @ Chris:
    Oder täusch ich mich da?
    Ja du täuschst dich und zwar gewaltig
    Diskus sind Bauntbarsche (Cichlidae) und ausgewachsene Diskus fressen auch gerne mal den einen oder anderen Neon, da benehmen sie sich nicht anderes als Skalare. Allerdings ist das bei diesen verzüchteten Bobons aus Asien nicht mehr so der Fall, die sind gemütlicher und jagen ihrem Futter meistens nicht mehr nach.
    Diskus sind zwar ruhiger als Skalare, aber eben doch Buntbarsche, die sich vor allem carnivor (fleischlich) ernähren.

    @ Jedde

    Welche großen, ruhigen Fische passen gut zu Blutsalmlern?
    Wären Disken eine Möglichkeit oder haut das überhaupt nicht hin?
    Wie schon geschrieben wurde gibt es bei Blutsalmlern solche und solche. Man kann durchaus das Pech haben und welche erwischen, die anderen Fischen an die Flossen gehen, muss aber nicht. Ich selbst habe auch schon einen großen Schwarm H. eques mit Altum Skalaren gehalten, ohne Probleme.
    Man müsste das also ausprobieren.
    Diskus und Blutsalmler kann sehr gut funktionieren.

    Andere größere Fische wären da zB Fadenfische (zB Trichogaster leerii), Flaggenbuntbarsche (Mesonauta), oder vielleicht gefallen euch ja größere Barben zB Puntius denisonii? (wobei die alles andere als ruhig sind ) Lasst euch doch mal hier inspirieren:
    AquaNet Datenbank für Zierfische

    Ist das Neuseelandgras oder Nadelsimse und würde sich das für unser Aquarium eignen?
    Ohne die Bilder wird dir das wohl keiner sagen können und meine Kristallkugel ist leider im Urlaub

    Allgemein kann man sagen, dass die meisten niedrigen Vordergrundpflanzen, gerade grasartige, recht viel Licht benötigen zum Wachsen. Kommt halt drauf an wie viel und Licht überm Becken ist. Prinzipiell kannste es aber mit dem Beuseelandgras als auch mit der Simse probieren.

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    29.03.2008
    Beiträge
    21
    Danke
    0

    AW: Diskus zu Blutsalmlern?

    Ich grübel immer noch über den Fischbesatz nach. Die Blutsalmler hatten wir ja eigentlich gekauft, weil wir einen Fischschwarm haben wollten, der geschlossen durchs Wasser zieht. Nun verhalten die Salmler sich aber absolut nicht so wie von uns gewünscht, sondern haben sich anarchistisch im ganzen Becken verteilt und denken gar nicht dran einen richtigen Schwarm zu bilden.
    Hab jetzt auch schon die SUFU bemüht und herausgefunden, dass das ganz normal sein soll und dass es eigentlich gar keine richtigen Schwarmfische im Süßwasser gebe. (na toll...)
    Allerdings gabs den Vorschlag es mal mit Sternflecksalmlern zu versuchen, die würden recht dicht zusammenstehen. Haltet ihr diese Idee für gut? Lassen sich Sternfleck- und Blutsalmler vergesellschaften oder schwimmen vielleicht sogar alle zusammen im Schwarm?

    Und kennt ihr vielleicht noch große Schwarmfische (suche noch nach Alternativen zum Diskus), die sich als Gesellschaft zum Blutsalmler eignen würden?
    Alle großen Fische, die mir bis jetzt gefallen, eignen sich irgendwie nicht.(Paradiesfisch, Mondschein-Fadenfisch, Kongosalmler, Regenbogenfisch, Nanderbarsch...)

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    134
    Danke
    0

    AW: Diskus zu Blutsalmlern?

    Hallo! Diamant Regenbogen Fische,schauen auch schön im Schwarm aus und klappt mit Diskus!

    mfg:tom

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    29.03.2008
    Beiträge
    21
    Danke
    0

    AW: Diskus zu Blutsalmlern?

    Über die hab ich mich grad nochmal informiert und sie gefallen mir wirklich richtig gut! Haben auch ne schöne Größe. Haben die auch so Schwarmverhalten, also schwimmen die dicht zusammen etc. oder verteilen sie sich auch im ganzen Becken?
    Die würden auch richtig gut zur Beckengestaltung, wie ich sie mir gedacht hatte, passen...
    Bekommt man die gut im Handel? Hab sie in meinem Zoohandel noch nie bewusst gesehen.

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    3.670
    Danke
    0

    AW: Diskus zu Blutsalmlern?

    Hallo Jedde,

    Hab jetzt auch schon die SUFU bemüht und herausgefunden, dass das ganz normal sein soll und dass es eigentlich gar keine richtigen Schwarmfische im Süßwasser gebe. (na toll...)
    Jo, das stimmt. Richtige Schwarmfische gibt es so nicht im Süßwasser und schon gar nicht im Aquarium.

    Allerdings gabs den Vorschlag es mal mit Sternflecksalmlern zu versuchen, die würden recht dicht zusammenstehen. Haltet ihr diese Idee für gut? Lassen sich Sternfleck- und Blutsalmler vergesellschaften oder schwimmen vielleicht sogar alle zusammen im Schwarm?
    Sternflecksalmler passen zu deinem Besatz, allerdings brauchst auch bei diesen Salmlern kein Schwarmverhalten wie du es dir vorstellst erwarten. Sie werden sich mit den Blutsalmlern verstehen, aber sich ebenso wie diese im ganzen Aquarium verteilen, nur dass sie nicht so ein territoriales Verhalten zeigen. Selbst in meinem 2000l Aquarium gabs kein Schwarmverhalten bei irgendwelchen Fischen (obwohl Feindruck in Form von P.altum vorhanden war).

    Haben die auch so Schwarmverhalten, also schwimmen die dicht zusammen etc. oder verteilen sie sich auch im ganzen Becken?
    Es gibt keine Schwarmfische im Süßwasser bedeutet es gibt keine Schwarmfische im Süßwasser
    Da machen auch Fische der Gattung Melanotaenia keine Ausnahme.

    Bekommt man die gut im Handel? Hab sie in meinem Zoohandel noch nie bewusst gesehen.
    Das sind Fische die zum Standardangebot im Zierfischandel gehören. es ist allerdings so, dass sie als Jungfische in den Handel kommen (etwa 3cm) und in diesem Alter noch nicht ausgefärbt sind. Man erkennt vielleicht einen blassen blauen Schimmer und ein bisschen die roten Flossen, mehr aber noch nicht. Erst im Alter färben sie sich dann um und werden so farbenprächtig wie man sie auf vielen Bildern sieht. Diese Umfärbung kann aber durchaus bis zu einem Jahr dauern, also muss man da etwas Geduld haben

    •   Alt 19.12.2008 07:55

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

    •   Alt 19.12.2008 07:55

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682