Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Welche Fische passen in mein Aquarium?

    Hallo liebe Aquarianer!

    Nachdem ich zum Einstieg ein Aquarium von meinem der Aquaristik überdrüssigen Freund übernommen habe besorgte ich mir im Sommer ein neues 200l-Aquarium. Da bislang alles gut läuft, ich aber gerne mehr Fische als bisher hätte, würde ich mich freuen, wenn ihr mir Empfehlungen geben könntet. Bislang sieht mein Fischbestand folgendermaßen aus:

    2 Messingbarben
    4 rote Neons
    1 Prachtschmerle
    1 Antennenwels
    1 Feuerschwanz
    4 siamesische Rüsselbarben

    Ich weiß, dass diese Zusammenstellung nicht gerade optimal ist. Habe aber, wie bereits erwähnt, das Aquarium schon so übernommen. Die Fisch vertragen sich bis auf den Feuerschwanz, der hin und wieder Probleme macht, ganz gut.
    Da ich leichte Algenprobleme (vermutlich Pinselalgen) habe, wäre es natürlich optimal, wenn die Fische gleichzeitig noch Algenfresser wären.

    Bei meiner Bestanderweiterung hätte ich zunächst an 6 rote Neons und 4 Messingbarben gedacht.

    Da ich auf dem Gebiet noch relativ unerfahren bin hoffe ich, dass ich mir hilfreiche Tipps geben könnt.

    Schon jetzt vielen Dank!
    Michael

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    1.537
    Danke
    58

    AW: Welche Fische passen in mein Aquarium?

    Moin Michael,

    Algenfresser brauchst Du keine mehr, der Antennenwels und die Rüsselbarben sind welche, nur bevorzugen diese (wie die meisten anderen Algenfresser auch) weiche Grünalgenbeläge. Pinsel-/Bartalgen frißt kaum ein Fisch. Die Rüsselbarben werden auf Dauer eh zu groß für dein Becken, ebenso die Prachtschmerle (die auch in einer größerern Gruppe gehalten werden sollte).

    Ich würde (ich bevorzuge halt kontinentale Gesellschaften ) die Prachtschmerle, den Feuerschwanz, die Rüsselbarben und die Messing(Brokat)barben abgeben und wenn Du passende Wasserwerte (leicht sauer und weich) dafür hast komplett auf Südamerikaner umstellen. Z.B Neons auf 30 aufstocken (oder mehr, wenn kein anderer Salmlerschwarm in die Beckenmitte kommt) , Panzerwelse für den Boden, eventuell ein Trupp Beilbäuche für die Oberfläche - sind aber keine Anfängerfische) und eine kleinere südamerikanische Buntbarschart. Der Antennenwels kann dann auch bleiben

    MfG Frank
    Geändert von Champsochromis (22.12.2008 um 16:22 Uhr)

    •   Alt 22.12.2008 16:10

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Treis-Karden
    Beiträge
    1.854
    Danke
    0

    AW: Welche Fische passen in mein Aquarium?

    Hi,

    ich kann mich im großen und ganzen meinem Vorredner nur anschließen.

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    AW: Welche Fische passen in mein Aquarium?

    Hallo nochmal!

    Danke für eure bisherigen Tipps. Meine Frage nun ist aber, ob es auch mit weniger "Fischaustausch" möglich wäre? Ist glaub ich auch nicht so einfach, die Fische "loszuwerden" und irgendwie sind sie mir natürlich auch ans Herz gewachsen.

    Daher wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr mir Erweiterungsmöglichkeiten zu dem bisherigen Fischbestand aufzeigen könntet. Da ich in der Voralpenregion wohne ist mein Wasser leider relativ hart (pH-Wert von 7,9). Ich weiß, dass dieser Wert zu hoch ist und werde auch Gegenmaßnahmen ergreifen.

    Mir ist es eigentlich auch relativ egal, ob die Fische aus der selben Region kommen. Hauptsache sie fühlen sich wohl und vertragen sich untereinander. Hab auch mein Aquarium dementsprechend umgebaut, um den "Problemfisch", dem Feuerschwanz ein eindeutiges Revier zu bieten.
    Bin um jede eurer Anregungen dankbar!

    Liebe Grüße,
    Michael

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Treis-Karden
    Beiträge
    1.854
    Danke
    0

    AW: Welche Fische passen in mein Aquarium?

    Hi,

    ich glaube nicht das sich die Fische wohlfühlen wenn du sie aus allen Kontinenten der Erde zusammen würfelst.
    Außerdem solltest du die Fische die Frank oben aufgezählt hat in deinem Aquaristikgeschäft wieder abgeben.
    Danach kann man dann über eine Erweiterung des Besatzes reden.

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    428
    Danke
    0

    AW: Welche Fische passen in mein Aquarium?

    Zitat Zitat von Mikinho Beitrag anzeigen
    Hallo nochmal!

    Danke für eure bisherigen Tipps. Meine Frage nun ist aber, ob es auch mit weniger "Fischaustausch" möglich wäre? Ist glaub ich auch nicht so einfach, die Fische "loszuwerden" und irgendwie sind sie mir natürlich auch ans Herz gewachsen.

    Daher wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr mir Erweiterungsmöglichkeiten zu dem bisherigen Fischbestand aufzeigen könntet. Da ich in der Voralpenregion wohne ist mein Wasser leider relativ hart (pH-Wert von 7,9). Ich weiß, dass dieser Wert zu hoch ist und werde auch Gegenmaßnahmen ergreifen.

    Mir ist es eigentlich auch relativ egal, ob die Fische aus der selben Region kommen. Hauptsache sie fühlen sich wohl und vertragen sich untereinander. Hab auch mein Aquarium dementsprechend umgebaut, um den "Problemfisch", dem Feuerschwanz ein eindeutiges Revier zu bieten.
    Bin um jede eurer Anregungen dankbar!

    Liebe Grüße,
    Michael
    Hi Michael

    Nur mal so zur Erläuterung, der PH hat nix mit der Wasserhärte zu tun.
    GH ist die Härte, ein PH Wert gibt an, dass das Wasser leicht alkalisch ist.
    Von daher ist der Tipp mit den Salmlern nicht unbedingt sinnvoll.
    Du musst auch nicht unbedingt Gegenmaßnahmen ergreifen.
    Für deine Wasserwerte gibt's auch passende Fische.

    Gruß
    Michael

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    58453 Witten
    Beiträge
    4.256
    Danke
    1

    AW: Welche Fische passen in mein Aquarium?

    Hi,

    Zitat Zitat von Narok91 Beitrag anzeigen
    ich glaube nicht das sich die Fische wohlfühlen wenn du sie aus allen Kontinenten der Erde zusammen würfelst.
    wieso sollen sie sich nicht wohlfühlen, wenn sie die selben Wasserwerte benötigen? Wenns du nur Südamerikaner nimmst kommen sie doch auch aus unterschiedlichen Ecken in Südamerika!

    Zitat Zitat von Narok91 Beitrag anzeigen
    Außerdem solltest du die Fische die Frank oben aufgezählt hat in deinem Aquaristikgeschäft wieder abgeben.
    ich bin auch der Meinung das du sie abgeben solltest! Aber das wird nicht einfach, da kaum ein Zooladen sie nimmt. (Falls einer einen in Witten, Bochum, Dortmund kennt schick mir eine PN)

    Ansonsten könntest du sie auch als Lebendfutter für Raubfische anbieten! (Bitte fangt hier in dem Thread jetzt keine Grundsatz Diskussion zu meiner letzten Aussage an.)

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Treis-Karden
    Beiträge
    1.854
    Danke
    0

    AW: Welche Fische passen in mein Aquarium?

    Hi,

    Zitat Zitat von JimGeoinf Beitrag anzeigen
    Hi,
    wieso sollen sie sich nicht wohlfühlen, wenn sie die selben Wasserwerte benötigen? Wenns du nur Südamerikaner nimmst kommen sie doch auch aus unterschiedlichen Ecken in Südamerika!
    Das ist Ansichtssache. Ich kann mir nicht vorstellen das sich Barben mit Lebendgebärdenden Zahnkarpfen oder Salmlern verstehen. (Wegen der Flossenzupferei der Barben)

    [/QUOTE]ich bin auch der Meinung das du sie abgeben solltest! Aber das wird nicht einfach, da kaum ein Zooladen sie nimmt. (Falls einer einen in Witten, Bochum, Dortmund kennt schick mir eine PN)[/QUOTE]

    Der in Treis würde auf jeden Fall die Prachtschmerle, den Feuerschwanz und die Rüsselbarben nehmen.

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    58453 Witten
    Beiträge
    4.256
    Danke
    1

    AW: Welche Fische passen in mein Aquarium?

    Hi,

    Zitat Zitat von Narok91 Beitrag anzeigen
    Das ist Ansichtssache. Ich kann mir nicht vorstellen das sich Barben mit Lebendgebärdenden Zahnkarpfen oder Salmlern verstehen. (Wegen der Flossenzupferei der Barben)
    das Problem hast du aber auch mit reinen Südamerikanern z.B. Guppy und Blutsalmler. Da bleibt dann auch nicht viel von den Flossen der Guppys über.

    Zitat Zitat von Narok91 Beitrag anzeigen
    Der in Treis würde auf jeden Fall die Prachtschmerle, den Feuerschwanz und die Rüsselbarben nehmen.
    Leider zu weit weg für mich.

    •   Alt 23.12.2008 18:47

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    AW: Welche Fische passen in mein Aquarium?

    Erstmal Danke für eure Beiträge. Ich kann mir nicht vorstellen, dass meine alten Fische noch irgendein Zoohändler nehmen würde und die Idee mit dem Lebendfutter für Raubfische find ich jetzt bissl makaber. Hab die halt schon bissl länger und auch ein Fisch is für mich ein Lebewesen, an dass man sich gewöhnt.

    Zudem hatte ich bisher nie größere Probleme mit der Zusammensetzung... Der Feuerschwanz kann bei der Fütterung hin und wieder etwas nervig werden, aber das wars dann auch schon.

    Also wenn jemand noch eine andere Lösung parat hätte, wäre ich sehr froh darüber. Meine Fische machen einen recht glücklichen Eindruck. Dass die Prachtschmerle in ein größeres Aquarium gehören würde und Artgenossen auch sinnvoll wären, das weiß ich, aber die feiern da drin alle mehr oder weniger ihren wohlverdienten Lebensabend.

    Deshalb hätte ich an eine "sanfte Erweiterung" des Fischbestandes gedacht. Einzig allein die siamesischen Rüsselbarben sind noch nicht besonders alt.

    Weiterhin vielen Dank für eure kommenden Beiträge.
    Michael