Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: 240L Becken

  1. #21
    Sandmann1193
    Hi,

    ich empfehle dir Sand.

    1. Hast du eh noch 50 Kg da.

    2. Sieht es meiner Meinung nach viel besser aus

    3. Wenn du irgendwann mal Bodenfische haben solltest, hast du mit Sand gewonnen


    Ich weiß, ihr seid schon weiter wollte das nur nochmal anmerken

  2. #22

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    391
    Danke
    0
    Hallo Maurice,

    danke. Ja ist doch kein Problem. Ist den Sand genau so nährhaft als Kies oder eher nicht?

    Und wie sieht es den mit den Garnelen aus?

    •   Alt 21.01.2011 15:12

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #23

    Talker
     
    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    51
    Danke
    0
    Diese Mangrove kann ich die auch in Echt reinsetzten also nicht aus Plastik oder so?
    Habe gehört da soll das wasser Gelb von werden???
    Habe auch Welze auch Albinos, Guppys ,Platys verschiedene Arten,
    Scalare ,Wabenschilderwels (gross),Babys aber im leichkasten...
    Schmerlen,Panzerwelse....
    Würden da die Schmetterlingsbuntbarsche auch zu passen?
    Bin ja immer auf der suche nach geselligen Fischen die sich nicht zerreissen...
    Wäre lieb wenn da jemand bescheid weiss wrde auch gerne ne große Wurzel ins Becken legen mag das lieber wie das ganze Platig zeug...

  4. #24
    nolls
    Hi,
    die Färbung durch die Wurzel lässt mit der Zeit nach. Vor Einsetzen ordentlich wässern.
    Schmetterlingsbuntbarsche in einem 2 m Becken sieht man ja kaum. Oder wie groß ist dein Becken?
    P.S.: Vergiß bei deinen Beiträgen die Begrüßung und Verabschiedung nicht.

  5. #25

    Talker
     
    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    51
    Danke
    0
    Hi
    Habe ein 240 l Becken....wollte eine seite eher mit stein hochbauen damit da viel versteck ist und eine seite dann mit einer großen MAngrove und viel Pflanzen....
    Was heisst den Bewässern????
    Bin ja noch nicht so lange dabei.
    Begrüssung vergessen sorry aber zum Abschied habe ich immer LG stehen...

  6. #26
    nolls
    Hi,
    240 L sind für einen Wabenschilderwels viel zu klein, und wenn du sagst er ist groß, dann schleunigst ein neues zu Hause für den Burschen suchen. Die werden mal locker einen halben Meter groß. Was für Schmerlen?
    Wässern, nicht Bewässern. Wässern heißt die Wurzel 1-2 Wochen in Wasser legen, Wasser immer wieder wechseln, damit du nicht mehr so die Färbung im Becken hast.
    Manche stehen auf eine solche bernsteinfarbene Färbung des Wassers.

  7. #27

    Talker
     
    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    51
    Danke
    0
    Hi Stefan
    Ja der WSW ist für mich groß im vergleich zu meinen anderen Fischen.

    Also ca.9-10 cm...das sie groß werden habe ich auch gehört, was aber ja dauern kann..will ja wenn es gut geht dann in ein paar Jahren noch erweitern.

    Und zur Not habe ich jemanden der hat ein 8000l Becken zuhause und Lebt nur dafür.

    Hmm...dann werde ich mir mal eine Schöne Mangrove kaufen und die ersteinmal schön Wässern...
    Müsste aber dann mit den Wasserwechseln auch irgendwann weg sein,oder?

    Stören würde es mich auch nicht,aber wenns dadurch trüb wird wäre schlecht.
    Macht es den Fischen was wenn das Wasser einfärbt?
    LG NAtascha

  8. #28

    Talker
     
    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    51
    Danke
    0
    ach ja noch schnell dazu...es sind Streifen Schmerlen....2 stück.

  9. #29
    nolls
    Hallo Natascha,
    mit 10 cm ist das noch ein Baby, im Vergleich zu meinem den ich auch abgegeben habe.
    Wabenschilderwelsund du wirst sehen wie schnell der wächst. Also mit Jahren ist da nix, reden wir lieber von Monaten.

    Das Wasser wird ja durch die Wurzel nicht trüb, es wird bernsteinfarben.
    Die Fische stört das nicht, im Gegenteil. Also dann wässer mal.
    Mit der Zeit lässt die Färbung nach.

    •   Alt 03.03.2011 08:07

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #30

    Talker
     
    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    51
    Danke
    0
    Hallo Stefan
    Ojeeeeeee....der im Handel sagte uns" ach das dauert Jahre bis der so gross wird"
    Nicht normal was die Verkäufer einem alles anschnacken wenn man nciht viel ahnung hat.

    Hmm da werd ich mal so langsam schaun das er wenn er zu groß wird ein neues Aquarium findet was ihn nimmt....weil das ist ja viel zu gross.

    Aja der Mann sagte uns er wäre schon an die drei Jahre alt...

    Werde mir nun mal ne schöne Mangrove zulegen und sie schön Wässern....bin ja gespannt ,stell dann auch Fotos ein.
    Danke dir ersteinmal.