Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    17.09.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    76
    Danke
    0

    Fragen bzgl. Kampffisch

    Hallo Kampffisch-Experten!
    Ich werde mir mit ziemlicher sicherheit ein 13lBecken(30x20x20)zulegen.
    Als Besatz würde ich 1Betta Splendens Männchen nehmen, vll ein paar Schnecken noch dazu.(muss aber nicht sein)

    Meine Eigentliche Frage betrifft die Fütterung.Ich weiß, das er Lebensfutter bevorzugt, nur werd ich mir keine Artemia.Zuchtstation zulegen.
    Wasserasseln könnte ich züchten, nur reicht das?
    Frostfutter kauf ich sowieso, was hat er am liebsten?Mückenlarven?Artemia?
    Verträgt er auch ab und zu Granulat oder Flocken?

    Andere Fragen hat mir Christian26 schon beantwortet, danke nochmals!

    Andere Frage wäre noch die Einrichtung:
    Hätte noch feinen Kies übrig und für Pflanzen Nano Deponit Mix als Dünger.
    Wäre eine Wurzel ratsam?Welche Pflanzen bevorzugt er?

    Danke schonmal für euere Antworten!

    lg

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    17.09.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    76
    Danke
    0
    Das ist das Futterangebot meines Händlers:
    * Frostfutter für Aquaristik:

    Rote Mückenlarven 100g Schokotafel..................€ 1,50

    Weisse Mückenlarven 100g Schokotafel.............€ 2,--

    Artemia 100g Schokotafel....................................... .€ 1,50

    Daphnien 100g Schokotafel....................................€ 1,--

    Cyclops 100g Schokotafel....................................... € 1,--

    Rinderherz 100g Schokotafel..................................€ 1,--

    Tubifex 100g Schoko............................................ .....€ 1,50

    Schwarze Mückenlarven 100g Schokotafel.........€ 2,50

    Rote Mückenlarven Jumbo 100g Schokotafel.....€ 2,50

    Krill fein (Pazifika) 100g Blister................................€ 2,50

    Krill grob (Superba) 100g Blister.............................€ 2,50

    Plankton 100g Blister........................................... ......€ 2,50

    Mysis 100g Blister........................................... ............€ 2,--

    Garnelen fein 100g Blister.........................................€ 2,--

    Garnelen ganz 100g Blister.......................................€ 3,--

    Muschel fein 100g Blister........................................... € 2,--

    Herzmuschel fein 100g Blister..................................€ 2,--

    Muschel ganz 100g Blister.........................................€ 3,--

    Diskusfutter 100g Blister........................................... .€ 2,--

    Futtermix für tropische Fische 100g Blister..........€ 2,--

    •   Alt 20.01.2011 15:10

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    06.09.2009
    Ort
    Handthal
    Beiträge
    133
    Danke
    0
    Hey,

    alles sagen immre das 12l für einen Kafi langen ich finde es allerdings zu klein !
    20 - 25l währen da doch schon angebracht, so kann man ihn ein schönes reich errichten das schön verkrautet ist (:

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    17.09.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    76
    Danke
    0
    Ich kann ka auch 13l verkrauten lassen^^

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    13.12.2003
    Ort
    Inverness
    Beiträge
    7.825
    Danke
    3
    Blog-Einträge
    5
    Hallo

    Wie man bei 30x20x20cm 13l in das AQ bekommt musst du vormachen.

    Klar kann man 12l* verkrauten lassen und für nen Schleierschwanz Betta splendens auch ok.

    Statt Wasserasseln wäre Wasserflohzucht besser.

    Für ein Fisch Frostfutter in Blister zu kaufen ist Unsinn. Selbst Schokotafeln sind problematisch.

    Da würde ich lieber Lebendfutter, auch abgepackt kaufen und das entsprechend aufbewahren, selber fangen oder züchten und ansonsten Trockenfutter. Das aber bitte nur in kleinsten Dosen kaufen.

    *du kannst die 3 noch so fett schreiben, es sind und bleiben bei den Abmessungen 12l Bruttoinhalt. Wird weniger sein, weil nicht randvoll gefüllt, Bodengrund und Deko sowie der Fisch drin sind.

    Cat

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    17.09.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    76
    Danke
    0
    Hallo
    Sry hab mich verlesen...

    Über Wasserflohzucht find ich hier sicherwas im Forum oder?

    Das führt mein Händler:
    Mückenlarven rot 90ml Beutel...................................€ 1,50

    Mückenlarven rot jumbo 90ml Beutel......................€ 1,50

    Mückenlarven weiss 90ml Beutel.............................€ 1,50

    Tubifex 90ml Beutel............................................ ..........€ 1,50

    Wasserflöhe 90ml Beutel............................................ € 1,50

    Artemia 90ml Beutel............................................ .........€ 1,50



    Granulat hab ich genug, das verträgt er in kleinen Mengen also?!

    Wo kann ich Lebendfutter am besten aufbewahren udn wie lange hält es sich?

    Danke für deine Antworten Catwoman!

  7. #7
    Sandmann1193
    Hi,

    wenn dein Händler rote Mückenlarven für denselben Preis des Frostfutters verkauft, würde ich nur LeFu füttern^^)


    Die Mückenlarven bewahrst du im Kühlschrank bei 4-7 ° C auf. Ein paar Tropfen Wasser würde ich noch mit in den Behälter geben, damit die Feuchtigkeit vorhanden bleibt.

    Bei richtiger Aufbewahrung können sich die Mückenlarven bis zu 7 Tage halten. Das, was nach 5-6 Tagen übrig bleibt würde ich allerdings einfrieren => perfektes Frostfutter.

    So mache ich das zumindest, das hängt aber auch davon ab, wie die Mückenlarven verpackt werden

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    17.09.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    76
    Danke
    0
    Ok, Danke Maurice!
    Wie viel MüLa muss ich am Tag ungefähr füttern?
    Sry für solche Fragen aber ich hab mit Lebendfutter und Frost- überhaupt keine Ehrfahrung.

    lg

  9. #9
    Sandmann1193
    Hi

    also zunächst mal wird vermutlich immer viel übrig bleiben.

    Einmal am Tag fütterst du die Mückenlarven, viele sagen (ich auch), 1x am Tag reicht. Man füttert dann auch nichts anderes, das Lebendfutter ist schon sehr Nahrhaft ^^

    Wieviel du tatsächlich fütterst, musst du ein wenig selbst herausfinden.

    Gut geeignet dafür ist eine Pinzette, weil man mit so nem Ding besser abschätzen kann, wieviel man füttert, als mit den Fingern. Es sollte eben so viel sein, dass der KaFi auch alles auffrisst, aber nicht so viel, das etwas übrig bleibt.

    •   Alt 20.01.2011 17:28

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    06.09.2009
    Ort
    Handthal
    Beiträge
    133
    Danke
    0
    Zitat Zitat von locky Beitrag anzeigen
    Ich kann ka auch 13l verkrauten lassen^^
    Bedenke das der Fisch auch ein klein wenig Schwimmen mag und nichtnur still im Wasser steht !