Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Thema: meine Kafis

  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    05.01.2014
    Beiträge
    13
    Danke
    0

    meine Kafis

    Hallo ihr lieben, ich habe in letzter zeit immer wieder gelesen dass die männlichen Kampffische zwei lange, rote Flossen mit einer weißen spitze am Unterbauch tragen, und die Flossen der Weibchen sehr viel weniger ausgeprägt sind und ihr Bauch ein wenig runder ist was ich bei meinen Fischen auch schon beobachten konnte! Allerdings habe ich in meinem 120L Becken mehrere Kafis mit einer langen roten Flosse deren spitzen weiß sind, da sich Kampffisch Männchen aber untereinander vertreiben und bekämpfen und meine das nicht tun, bin ich äußerst irritiert...vielleicht habt ihr die ein oder andere Meinung dazu und würdet sie mir mitteilen, ich werde noch ein paar Fots mit anhängen...und freue mich von euch zu hören...

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    05.01.2014
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    •   Alt 06.01.2014 12:19

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    05.01.2014
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Ich hoffe man kann genug erkennen...

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4

    Management a.D.
     
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.075
    Danke
    2
    Blog-Einträge
    1
    Hallo Loki( dein Realname?)

    Himmel hilf, wer hat dir denn zu dem Besatz geraten?

    Ja, du hast Männchen und Weibchen im Becken, aber bitte bitte, bring die Tiere zurück zum Händler, bevor es schief geht!
    Wie viele Bettas sind denn das? Ich kann das fast nicht glauben, dabei dachte ich, mittlerweile alles gesehen zu haben...

    Betta splendens Hochzuchten sollte man einzeln halten, in einem gut verkrauteten 20-60L Becken. Sie sind untereinander in der Regel unverträglich und Beibesatz setzt sie zusätzlich unter Streß, was ihre Lebenserwartung erheblich verringern kann. Dein Becken ist mehr als spärlich bepflanzt, die Fische sehen nicht gut aus, vor allem die Weibchen sehen sehr ungesund dick aus.
    Deine Tiere stehen unter enormem Streß, durch falschen Besatz und zu wenig Pflanzen. Das kann der Grund sein, warum noch nichts passiert ist. Aber wenn es kracht, dann kann es durchaus zu Todesfällen kommen. Und das sind dann nichtmal unbedingt die Männchen, die agressiv sein müsssen.

    http://www.aquaristik-talk.de/fische...iskussion.html
    http://mybetta.de/haltung-von-betta-...singelwohnung/

    Und bitte suche auch für den Fransenlipper ein neues Zuhause, das Becken ist auch für ihn zu klein, ausserdem mag er gerne in Gruppen gehalten werden.
    http://www.aquariumguide.de/gruener_fransenlipper.htm
    Geändert von Aquanautin (06.01.2014 um 16:14 Uhr)

  5. #5
    duras111
    Hi,

    Die beiden roten sehen wirklich komisch aus. Keine Ahnung, ob die Färbung normal ist oder ob da etwas nicht stimmt. Aber die dicken Bäuche sehen schon sehr, sehr merkwürdig aus.
    Ich kann leider nicht sagen, was davon Männchen und was Weibchen sind. Dafür sind die Fotos nicht gut genug und ich hab da sowieso Schwierigkeiten, wenn die Flossen nicht so ausgeprägt sind. Ich meine aber, dass da schon das eine oder andere Männchen mit kurzen Flossen dabei ist.

    Gruss
    Sascha

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    05.01.2014
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Meine Feuerschwänze waren bis vor ein paar Tagen noch 3, doch 2 seiner Kollegen haben sich als Trockenfisch verwandelt als sie umziehen mussten, dass ist nicht das Becken worin sie normalerweise sind, es musste nur notdürftig eine Lösung her und wird noch umgestalltet! Ich hatte vorher ein 180L Becken mit vielen verstecken, Wurzeln, Javamoos, Javafarn, Froschbiss, hornkraut, Wasserpest und Steinen...! Ich bin bereits auf der suche nach Feuerschwänzen in ungefähr gleicher Größe, allerdings kriege ich im zoohandel nur sehr junge fische und diese würden es bei dem großen nicht überleben....

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

  7. #7

    Management a.D.
     
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.075
    Danke
    2
    Blog-Einträge
    1
    Hi.

    Nicht falsch verstehen, aber auch 180L sind viel zu klein! Unter 1,5m Kantenlänge würde ich das nicht raten. Auch wenn sie gerne in Gruppen leben, so benötigen sie doch auch Rückzugsraum, wenn es mal Streit gibt. Und es sind große Fische, die bei vernünftiger Fütterung und Beckenhygiene 20-25cm groß werden. Wenn man aufmerksam im Netz sucht, dann findet man immer wieder sehr schöne, ausführliche Berichte, bei denen die Haltung mehrerer Tiere in ausreichend großen Becken wunderbar funktioniert, alles was kleiner ist macht über kurz oder lang Probleme.

    Was ist mit den Kafis?

  8. #8
    Waldhexe
    Hallo Loki,

    du hast jetzt aber nicht vor, noch mehr von den Feuerschwänzen in dieses Becken zu setzten? Das geht gar nicht, wie ja schon gesagt wurde.
    Die Färbung deiner roten KF ist ok, allerdings etwas zu gut gefüttert würd ich mal sagen. Sind das die, die sich am meisten durchsetzten?
    Wieviele KF sind es denn nun insgesammt? Such dir deinen Liebsten raus und die anderen Tiere abgeben, trennen. Das geht auf Dauer nicht gut. Ich weiß ja jetzt nicht, wie lange die Tiere schon zusammen im Becken sind, aber in der Regel ist es so, sobald sich die Tiere etwas eingelebt haben geht der Streß los. Und dann werden es nach und nach immer weniger werden.
    Leider ließt man immernoch im Internet, das eine Gruppenhaltung von Weibchen oder ein Männchen mit mehrern Weibchen kein Problem sei.
    Das ist schlichtweg falsch!
    Ich kenne jemanden, der wollte auch nicht hören, hatte in einem 54 Liter Becken an die 5 Weibchen Betta splendens, und am Ende waren es dann nur noch ein Weibchen.
    Und man kann auch nicht sagen, das die Männchen im Revierverhalten "schlimmer" wären als die Weibchen. Es haben schon so einige Weibchen das Männchen ins Jenseits befördert. Ließt man leider immer wieder. Aber es ist letztenendes auch egal, wer wen tötet. Wir als Halter der KF haben die Verantwortung für die Tiere. Und darum steht es in unserer Pflicht sie artgerecht zu halten.
    Also bitte, sorge so schnell wie möglich dafür, das dein Bestand auf 1 KF reduziert wird.
    Die Bilder sind leider nicht scharf genug um eine wirklich genaue Bestimmung zuzulassen.


    Gruß, Tanja

  9. #9
    duras111
    Zitat Zitat von Waldhexe Beitrag anzeigen
    ...
    Die Färbung deiner roten KF ist ok, allerdings etwas zu gut gefüttert würd ich mal sagen. Sind das die, die sich am meisten durchsetzten?
    ...
    Gruß, Tanja
    Hi,

    Mir ging es um das Tier oben auf Bild 6. Das hat eine komische Färbung. Das Foto ist leider nicht das beste. Ganz oben ist ja nochmal ein Foto von oben, worauf man das besser erkennt. Für mich sieht das wirklich komisch aus, möcht aber nicht ausschliessen, dass es eine normale Färbung ist.

    Gruss
    Sascha

    Hier nochmal das Bild, was ich meine:
    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    •   Alt 07.01.2014 15:33

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #10
    Waldhexe
    Hey,

    wenn ich das richtig sehe, ist das auf dem großen Bild dieser hier. <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    Es kommt bei vielen Farbformen auf die Beleuchtung an, wie die Farbe wirkt. Das, was da auf den großen Bild so hell erscheint wird beim richtigen Licht und von der Seite gesehen, metallisch schimmern.
    Und meist handelt es sich bei den KF aus der Zoohandlung um ein Mischmasch aus verschiedenen Farbformen. Ist ganz selten, das man dort eine reine Form erwischt.
    Allerdings sind die Bilder auch echt absolut ungeeignet.
    Zur genauen Bestimmung braucht man ein Bild mit Blitzlicht und eins ohne und vor allem sollten sie scharf sein.

    Gruß, Tanja