Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.

Fragen zu Technik und Chemie im Aquarium (Anfänger)

  1. Klausi89
    Klausi89
    Hallo liebe Forumtalker,

    ich bin jetzt seid ein paar Tagen Mitglied und versuche so viele Infos wie möglich zusammeln.

    kurz zu mir bzw. meinem Aquarium...ich habe es seid meiner Kindheit, also so ca. 11 Jahre. Seid ca. 3 jahren habe ich es so wie es jetzt ist und alles ist meiner Meinung nach ok...

    ich will jetzt auf eine Nummer großer umsteigen( 54L auf 126L)!!!

    so jetzt zu meinen Fragen was brauche ich und warum brauche ich denn verschiedene Techniken??? ich habe einen Filter (Eheim) drin und dachte das reicht??? ich habe den Filter alle zwei bis drei Wochen mal sauber gemacht... und einen Teilwasserwechsel alle drei wochen ca.

    was brauche ich den für Chemie???? Muss ich düngen??? ich verwende nur bei einem Wasser bzw. Teilwasserwechsel einen Wasseraufbereiter mit 5 fach Wirkung (SERA aqutan).

    bitte klärt mich Hyden auf^^

    lg Klausi89
  2. Meerjungfrau_98
    Meerjungfrau_98
    Hallo,
    ich hab selbst ja nur ein 60l AQ, aber im Zoofachhandel gibt es ja auch Aquarien mit eingebautem Filter. Da stimmt die größe dann auch sicher!
    Chemie brauchst du glaube ich kleine. Ich benutze auch immer einfach nur Wasseraufbereiter und ein bisschen Pflanzendünger.
    Meine Nachbarn haben auch seit ca. 14 Jahren ein 90l AQ und sie sagen auch immer: Umso weniger Chemíe desto besser für die Fische.
    Also ICH denke einfach, das der Filter und die Technik allgemein der neuen größe amgepasst werden muss, aber mehr Chemie als sonst brauchst du glaube ich nicht^^
    LG, Meerjungfrau98
Ergebnis 1 bis 2 von 2