Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    1.266
    Danke
    277
    Blog-Einträge
    3

    Paludarium/Aquaterrarium

    Hallo,


    ich habe ja Catwomans Aquaterrarium bei mir, mit nach Schottland konnte sie es ja nicht nehmen. ^^

    Den Aufbau hatte ich hier gar nicht dokumentiert, alles bekomme ich so nicht mehr zusammen, daher werde ich manchen Text von meiner Seite übertragen, damit die Dokumentation auch passt.
    Also nicht wunder, falls der ein oder andere den Text/ Bilder kennt.


    Mit Hilfe einer Freundin baute ich im Mai 2014 das 240 Literbecken ab, sie nahm es dann zu sich, dort durfte es weiter Fische beherbergen.

    War natürlich wieder mal viel Action im Wohnzimmer.

    Hier mal das Becken früher:
    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    Ich hatte es dann mit einer Abdeckung versehen und letztendlich aber nicht mehr so "gepflegt", weil ich ja wußte, daß es abgebaut werden sollte.

    Nun also ging es los und als erstes mußte der Ficus entfernt werden, der unter der Abdeckung wucherte und ins Aquaterrarium übernommen werden sollte.

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    Ein ganz schönes Teil, gelle?
    Natürlich überstand nicht der ganze Ficus diese Aktion, aber er war groß genug, um später gut "in die Puschen" zu kommen.

    Ihr kennt das... Pflanzen, Fische rasus und vor allem dann Garnelen einfangen...
    Letzteres hält am meisten auf, man möchte ja doch die meisten retten.

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    Der Kies wurde nur soweit rausgenommen, bis wir das Becken runterstellen konnten...er sollte ungewaschen wieder ins neue Becken.

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    Nun war der Platz leer und mein Mann durfte wieder bauen....

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    Der bewährte Holzunterbau...

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    Dank der Sauger konnte das Becken gut auf einen "Hund" gestellt und dann aus dem Schlafzimmer, durchs Wohnzimmer an seinen neuen Platz geschoben werden.

    Und endlich.... war es angekommen.
    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    Der Sand kam wieder rein, wurde nur leicht durchgewühlt.
    Dann die Pflanzen im Blindflug dazu, noch einemal Wasser ab- und zugelassen und dann durfte es erst mal zur Ruhe kommen...inklusive Fische.
    Der Filter war eingelaufen und ich habe so wenig wie möglich geputzt, also Wurzeln etc. wurden ungereinigt wieder reingestellt.
    Die schwarze Rückwand habe ich drin belassen, ebenso die Kabelkanäle für den Mattenfilter, den Catwoman in Betrieb hatte.
    Falls ich doch mal den Außenfilter abnehmen möchte, habe ich so immer eine Möglichkeit eine Matte unkompliziert einzusetzen.

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    War natürlich noch alles recht trüb...

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    Und so langsam wurde die Ecke....

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    Ich habe das Becken aufgestellt und sicherheitshalber jeden Tag danach 50% Wasser gewechselt, da es leicht eintrübte.
    Wenige Tage später war das Wasser glasklar, die Fische putzmunter und schön ausgefärbt.
    Ich hattee den Besatz etwas ausgedünnt und gab später noch einige Arten ab

    Die Bepflanzung war auch nicht endgültig, erst mal mußte sich alles stabilisieren.
    Gestern habe ich dann den Ficus vorsichtig mit reingelegt, damit er nicht vertrocknet.

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>


    Ich habe es leider nicht geschafft selber eine Rückwand zu bauen.
    Ich hatte es vor, viele Varianten durchdacht und abgewogen, zeitlich einfach keine Luft gehabt und daher letztendlich nicht durchgeführt.
    Ursprünglich wollte ich Kork einsetzen, aber ich fand einfach keine schöne Qualität.
    Und letztendlich habe ich mich für eine künstliche Rückwand entschieden, welche mit 6 cm Dicke auch erlauben sollte, daß ich dort kleine Töpfe etc. anhängen kann.
    An den Seiten sollte noch etwas Xaxim kommen.

    Geht gleich weiter...

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.396
    Danke
    4
    moin,

    wann gehts denn weiter...? grummel

    gruß ricard

    •   Alt 21.06.2015 20:11

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    1.266
    Danke
    277
    Blog-Einträge
    3


    Richtig... irgendwie sah das noch nach Nichts aus... aber die Rückand kam dann auch bald und wurde eingeklebt.
    Bis auf das Zurechtschneiden, da sich die Rückwände NICHT wie überall beschrieben leicht zuschneiden lassen!

    Ich war da auf die Hilfe meines Mannes angewiesen ( Kreissäge ging natürlich butterweich und sauber durch ^^)
    Wer da nur mit einem Cutter zu Hause sitzt, der wird sein blaues Wunder erleben...

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    Der Conexo Kleber ist super...stinkt absolut nicht und hält die Rückwand auch sofort.
    Ich habe sie nach oben ausgerichtet, bis auf einen kleinen Spalt für den Bewässerungsschlauch und unten noch etwas Platz gelassen, da ich ja noch eine Pflanzrinne einbringen wollte und somit jeden cm nutze.
    Was stört ist, das beide Platten ja ein und dieselbe Prägung haben und man das auch sieht. Schade das Juwel da nicht die Möglichkeit bietet 2 optisch ineinander fließende Platten für größere Flächen zu wählen... bzw. die Übergänge etwas besser anpasst.
    Mußte ich schnell begrünen....*ggg*

    34.jpg

    Gut ist natürlich die Festigkeit des Materials für die Bepflanzung, denn ich habe später mittels kleiner Haken/Schrauben und Kleber Pflanztöpfe und co an die Rückwand angebracht.
    Da halten die natürlich klasse und sollten sich auch in ein paar Jahren nicht lösen.

    Den Ficus habe ich mal gleich über der Wand verteilt, damit es nicht so kahl aussieht.

    In einem Aquariengeschäft hatte ich Vivarium Moos gefunden und legte es (vorher gewässert) auf die Streben und ließ ein paar Triebe ins Wasser hängen.
    Es reichte die Kapillarkraft und das Wasser aus der Bewässerungsanlage , daß es nicht austrocknete.

    Die Bewässerungsanlage ist eine Monsoon, aber ich bin da doch schon etwas enttäuscht, hatte mir etwas mehr erwartet.
    Die Düsen haben wirklich wenig Druck, bzw. muß man die Köpfe noch bearbeiten, damit sie einen breiten, feinen Strahl abgeben, und das Gerät selber ist erschreckend laut.
    Da zuckt man jedesmal zusammen!

    Zudem sammelte sich kurze Zeit später Wasser im Kopf und wir bauten das Ding um, dämmten es noch und ich lasse sie nun über eine externe Zeitschaltuhr laufen.
    Ein Fehlkauf.

    Für die Rückwand hatte ich einen Kokosfaserast gekauft, in dem ein biegsamer Draht war.
    Hier setzte ich Farne/Moose auf liess ihn etwas in den Freiraum ragen.

    Im Juli sah es dann so aus...
    1.jpg

    13.jpg

    14.jpg

    15.jpg

    20.jpg

    Der untere Teil lief wie geschmiert, nur oben mußte ich immer wieder mal die Bewässerung korrigieren.

    3.jpg


    So, nun muß ich erst noch Bilder suchen.... habt ja auch erst mal einiges zu lesen.

    LG Verena

  4. #4

    Management a.D.
     
    Registriert seit
    30.01.2013
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    2.168
    Danke
    4
    Hi,

    tolles Projekt. Weiter bitte.

    gruß
    dave

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    09.02.2014
    Beiträge
    1.251
    Danke
    153
    Moin. Paludarien sind nen hammer schönes Stück Natur fürs Wohnzimmer. Super umgesetzt Verena ich hoffe du kommst wieder öfters vorbei und bietest uns ein Update

    Liebe Grüße Felix

  6. Danke an KleinDanio für diesen Beitrag von:


  7. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    1.266
    Danke
    277
    Blog-Einträge
    3
    Hm...
    ist echt schwer die Reihenfolge einzuhalten, ich habe so viele Fotos....

    Nun, ich kaufte jedenfalls nach udn nach immer mal eine Pflanze dazu und testete aus, was gut wuchs und was eher nicht.
    Der Ficus entwickelte sich wie erwartet sehr gut.
    Anhang 70108

    Nur die Röhren oben drin waren ein Problem...die Pflanzen wurden dort einfach zu heiss.
    Also nahm ich den Balken raus und legte ihn oben drauf.
    Das funzte dann super. ^^

    Auch die Bewässerung konnte ich dann besser ausrichten.

    Hier mal im Okt. 2010 ( also knackige 6 Monate alt) ohne LED Balken unten und ohne Frontscheiben, ich hatte vor unten etwas auszulichten und die Wasserlinsen abzukeschern.
    Da brauchte ich den Platz... ^^
    Anhang 70109

    Anhang 70110

    Unten herum war ich auch erst mal zufrieden.
    Anhang 70113



    Anhang 70111

    Anhang 70112

  8. #7
    Francis Drake
    Hey Verena,

    dein Paludarium ist Gigantisch geil, da kann man nur hoffen das du hier öfters so ein Feuerwerk (durch Deine Bilder) abbrennst.

    Gruss
    Francis

  9. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    18.08.2009
    Ort
    Direkt an der Nordsee
    Beiträge
    7.193
    Danke
    240
    Blog-Einträge
    1
    Moin Verena,

    einfach nur wunder wunderschön

    Da bekomme ich wieder so richtig Lust, mein kleines Wohnzimmer umzubauen....

    Das sieht sooooooooo toll aus

    Bitte weiter berichten und Bilder...viele Bilder

    Gruß

    Michael

  10. Danke an MS1 für diesen Beitrag von:


  11. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    1.266
    Danke
    277
    Blog-Einträge
    3
    Ja, ein Paludarium ist echt was ganz besonderes!

    Ich bin da auch ganz im Fieber, könnte ein Riesenteil aufstellen.... ach, das hier hat übrigens die Maße
    120x50x50 (60), also insg. 110 cm hoch.

    Ich denke schon, daß ich Euch noch mehr Bilder aufdränge .... es folgen jedenfalls noch einige.

    Ich hatte dann im Frühjahr den submersen Teil etwas umgebaut, aus einem unerklärlichem Grund verschwand mein Javamoos plötzlich (?) und ich dachte mir:
    Aponogeton sind auch schön... hihihi

    Die Wurzel, die jetzt oben auf dem Becken steht....die soll eigentlich irgendwann mal da rein.
    ( Etwas zurechtgestutzt)

    Oder, in ein anderes großes AQ... *lach*

    Sie muß aber warten... keine Zeit momentan für sowas
    Die oberen Pflanzen wuchsen wie verrückt.

    Diese Bilder sind von Anfang des Jahres.

    Anhang 70114

    Anhang 70115

    Anhang 70116

    Anhang 70117

    7.jpg

    Der Besatz besteht momentan aus Panzerwelsen, Dornaugen, Glaswelsen, Beilbäuchen.
    Die Platys bekommen ihr Gnadenbrot ( die dicke große, wenn sie nicht mehr ist, gebe ich die anderen ab).

    1 Ramirezisenior und 1 bolivianer sind in dem Becken "zwischengeparkt".
    So wie auch die Beilbäuche und Glaswelse, sie sollen in das 2,40 m Becken, sobald die Hechtlinge raus sind.

    Dazu muß ich aber das Becken unten auf den Kopf stellen... und werde dabei gleich den kompletten Besatz korrigieren.
    Das rausfangen einzelner Fischgruppen ist so nicht machbar.

    Ich habe im August Urlaub, da werde ich das durchziehen.

    Verena

    •   Alt 21.06.2015 20:57

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  12. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    18.08.2009
    Ort
    Direkt an der Nordsee
    Beiträge
    7.193
    Danke
    240
    Blog-Einträge
    1
    ....und nicht wieder abhauen!!!

    Dich brauchen wir hier....Du gehörst sowieso ins Talk

    Gruß

    Michael