Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Fisch nach Ichthyo Befall umsetzen

    Hallo, ich bin noch Neuling in der Aquaristik. Ich habe seit Dezember ein 54 Liter Aquarium und seit Januar ein 80 Liter, weil ich einen Überbesatz hatte und blöderweise gedacht habe, dass der Zoofachhandel um die Ecke mich gut berät. Jetzt habe ich im 80 Liter einen Ausbruch von Ichthyo gehabt. Leider zu spät erkannt und zu spät mit Punktol behandelt. Bis auf 3 sind leider alle gestorben. 9 Neon und 7 Guppy. Die drei letzten habe ich mit in das 54 Liter gesetzt, da ich dort mittlerweile auch Fische mit Pünktchen hatte. Ich hatte blöderweise für meine neuen Ohrgitterharnischwelse ein Stück Mangroven Holz aus dem großen Aquarium umgesetzt. Zu dem Zeitpunkt wußte ich leider noch nichts von dem Befall. Das 80 Liter ist seit Dienstag "fischfrei". Ich habe mit Temperaturen um 33 Grad denke ich das Becken mittelerweise keimfrei. Im 54 Liter wird seit Montag nach Anleitung mit Punktol und Temperatur 27 Grad behandelt. Die Fische sind optisch pünktchenfrei. Ich würde gern die Fische in das 80er umsetzen, allerdings ohne mir gleich wieder die Pest rein zu holen. Dort sollen sie auch bleiben. Die Platy haben sich nicht wirklich wohl gefühlt im 54er. Danach könnte ich mit Temperaturerhöhung und ohne Fischbesatz auch das kleine keimfrei bekommen. Ich denke über einen völlig neuen Besatz nach. Weniger und kleiner. Ab wann könnte ich die Fische umsetzen? Die Temperatur, Dunkelheit und das Zusammenleben auf dem engen Raum ist ganz schön Stress für die Fische.


    Mein derzeitiger Besatz:
    8 Platy
    5 Bitterlungsbarben
    3 Welse

    Wasserwerte werden regelmäßig kontrolliert. Wasserwechsel 1 mal pro Woche. Mit Punktol derzeit aller 2 Tage.

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

    LG Nancy
    Geändert von nanling (15.03.2019 um 20:27 Uhr)

  2. #2

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.247
    Danke
    831
    Hi!
    Die Temperatur allein hilft nicht, die beschleunigt nur die Entwicklung der Erreger. Würde das große Becken noch eine Woche mit Punktol behandeln, dann einen großen Wasserwechsel mit Bodenabsaugen, da die Erreger dort absinken.
    Dann können die Fische umgesetzt werden.

    •   Alt 16.03.2019 12:25

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Hallo,

    Vielen Dank.
    Ich hatte gelesen, dass die Erreger absterben, wenn sie keinen Wirt finden. Zusätzlich zur Temperatur ging ich davon aus, dass ich ohne Punktol mit der Zeit die Erreger aus dem Wasser bekomme, wenn kein Besatz vorhanden ist. Heute sind in dem 54er 3 Bitterlungsbarben verstorben. Nur die 2 Männchen sind übrig. Das ist sehr traurig.

    LG Nancy

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    09.11.2016
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.173
    Danke
    194
    Tut mir sehr leid Nancy.
    Die Schwärmer überleben einige Zeit. ich würde es auch wie Gregor empfohlen hat machen. Sicher ist sicher.
    Hoffentlich bleiben dir die beiden wenigstens.

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Mal schauen, denke die Bitterlungsbarben werden noch sterben. Schwimmen schon senkrecht und die Platy ärgern sie. Ich werde beim nächsten Besatz für das kleine wohl komplett andere und weniger Fische einsetzen. Egal was mir im Zoofachhandel gesagt wird. Ich hoffe das passiert mir nicht nochmal.
    LG Nancy

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    09.11.2016
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.173
    Danke
    194
    Hm, leider wird man sehr oft sehr schlecht beraten.
    Am besten wenn Du einen Plan hast vorher im Internet recherchieren und auch hier im Forum fragen.
    Kopf hoch!

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    03.02.2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    65
    Danke
    8
    Blog-Einträge
    1
    Oh jeh... ich kann dir zwar nicht helfen, da ich ganz neu bin, aber ich wollte dir sagen, dass es mir leid tut und ich dir die Daumen drücke!