Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    22.09.2018
    Beiträge
    30
    Danke
    5

    Skalar in Nöten

    Hallo,

    habe ein Skalar- Männchen, das am 14.11. noch gelaicht hat,
    und jetzt nicht mehr "schwimmen" kann.
    Der Fisch max. 6 Jahre alt.

    Habe gestern gemerkt das es sich in die Pflanzen verzeiht.

    Dann raus geschäucht. Aber es geht immer wieder zurück und legt sich in die Pflanzen.

    Wenn es schwimmt, dann immer mit dem Kopft nach oben, nicht senkrecht, aber so 45 Grad.

    Hat irgendjemand eine Idee wie ich dem Fisch helfen kann?

    Gruß Stefan
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    06.11.2019
    Ort
    Köln
    Beiträge
    52
    Danke
    7
    Hallo Stefan,
    dies hat einer meiner Skalare auch einmal gemacht. 2 Wochen später war er verstorben. Die Ursache ist unklar.
    Er hatte keine Verletzungen und 5 weitere Skalare im gleichen Becken ziehen heute noch ihre Bahnen.
    Muß bei dir nicht passieren, aber so war es bei mir.

    •   Alt 22.11.2019 20:09

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    22.09.2018
    Beiträge
    30
    Danke
    5
    Hallo,
    der Fisch hatte wohl ein Problem mit der Schwimmblase.
    Habe mir das jetzt 1 Woche angeschaut. Medikamente gegen Entzündungen haben nichts geholfen.
    Er hat nichts mehr gefressen und wäre einfach verhungert.
    Habe den Fisch gestern eingeschläfert.
    Nicht schön, aber die Verantwortung für das Tier wollte ich dann auch übernehmen.

  4. Danke von 2 Usern an Steffer für diesen hilfreichen Beitrag:


    •   Alt 30.11.2019 18:02

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682