Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    09.05.2020
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    26
    Danke
    3

    Roter Neon, sehr dicker Bauch

    Guten Morgen liebes Forum,

    einer unseren roten Neons hat seit gestern einen sehr dicken Bauch und steht fast im Wasser.
    Die Fische sind nun schon seit einigen Monaten bei uns und das haben wir so das erste Mal.
    Auch an der Fütterung haben wir nichts geändert

    Was ist das? Nur Überfressen oder irgendeine ernsthafte Krankheit?
    Was soll ich tun? Ich werde jetzt auf jeden Fall erstmal nicht füttern für ein paar Tage...

    Beste Grüße für eure Unterstützung und vielen Dank!



    JCE03044-1.jpg

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    09.11.2016
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    3.183
    Danke
    597
    Hallo Hans,
    die Neon sind doch recht verfressene Fische, ich habe das auch öfters gehabt. Das passiert häufig wenn sie ihre Nahrung von der Oberfläche schnappen und dabei Luft verschlucken, sollte sich bald wieder geben.
    Wenn nicht könnte es eine Erkrankung der Schwimmblase sein.
    Ich denke aber er/sie war einfach zu gierig.
    Beobachten und berichten bitte.

    •   Alt 03.09.2020 09:11

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2020
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    755
    Danke
    146
    Moin.

    Oh je, hoffentlich wird das wieder, ich drücke die Daumen.

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    5.694
    Danke
    468
    Hallo!

    Ich wurde den Neon rausnehmen und erlösen, der quält sich nur noch, dass wird nicht mehr.

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    09.11.2016
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    3.183
    Danke
    597
    Nee Wolfgang, das hatte ich schon oft, die haben da Luft geschluckt, nach 1-2 Tagen war das bei mir immer wieder weg, bis zur nächsten Fressorgie.

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    5.694
    Danke
    468
    Ich hoffe Du hast Recht, Cory.

  7. Danke an Aqu@rius für diesen Beitrag von:


  8. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    09.11.2016
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    3.183
    Danke
    597
    Ich auch Wolfgang, aber ich hatte das wirklich regelmäßig, jetzt achte ich immer drauf das sie nicht von oben fressen sonder die heruntergefallenen Müla nehmen

  9. Danke an coryline für diesen Beitrag von:


  10. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    5.694
    Danke
    468
    So kenne ich das nicht, aber gut, ist Deine Erfahrung.

  11. #9

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    18.499
    Danke
    1205
    Hi!
    Bei Roten Neon und Neonsalmlern hatte ich das auch noch nie in den mehr als 3 Jahrzehnten mit ihnen, da sie selten was von der Oberfläche holen. Bei Barben, besonders bei Sumatrabarben allerdings häufiger. Bleibt also abzuwarten. Würde 2 Tage nichts füttern, dann sollte sich das wieder normalisieren. Wenn nicht, bleibt wohl doch nur Wolfgangs Vorschlag.

  12. Danke an fossybear für diesen Beitrag von:


    •   Alt 04.09.2020 10:01

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

    •   Alt 04.09.2020 10:01

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682