Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    13.09.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Kampffisch hat weißen Faden am Bauch

    Hallo zusammen,


    ich habe gestern einen Betta splendens Hochzucht Männchen adoptiert. Der vorherige Besitzer hat den Fisch verschenkt, da er durch einen Kampf mit einem Artgenossen kaputte Flossen hat. Der Fisch ist ca. 1 Jahr alt und musste sein Leben bis jetzt leider in einem leeren 7l “Aquarium” verbringen.
    Ich habe den Fisch in mein 54l Aquarium gesetzt (siehe Bild). Außer dem Betta sind nur Schnecken drin. Er ist sehr neugierig, erkundet die Pflanzen und beobachtet die Schnecken. Er schwimmt viel, ruht sich aber auch aus. Er macht einen gesunden Eindruck.
    Nun kommen wir zum Problem. Heute Morgen wollte ich ihn füttern. Er kam zwar zur Wasseroberfläche und hat sich das Essen auch sehr genau angeguckt, gegessen hat er aber nicht. Im laufe des Tages hab ich ihm noch öfter was angeboten, mit dem gleichen Ergebnis. Eigentlich hätte ich mir da keine Sorgen gemacht, da er ja frisch in dem Aquarium ist und sich vielleicht noch eingewöhnen muss. Allerdings hat er, wie im Titel erwähnt, diesen weißen Faden am Bauch. (Siehe Bilder) Der Faden ist sehr dünn und verdickt sich am Ende. Meinen Recherchen nach kann es ein Darmwurm oder Parasit sein. Da ich glücklicherweise bei meinem anderen Fischen noch nie so einen Fall hatte, frage ich hier um Rat. Kann jemand bestätigen, dass es ein Wurm ist ? Oder vielleicht etwas anderes ? Mache ich mir zu viele Sorgen ? Oder sollte ich so schnell wie möglich handeln ?


    Vielen Dank im Voraus
    Shrimplina
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    14.05.2020
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    104
    Danke
    32
    Mahlzeit!

    google mal zum Thema Darm Flaggelaten..
    diese hat jeder Fisch in sich und bei größerem Stress können die beschriebenen Symptome auftreten.
    Nahrungsverweigerung und dieser weißliche Kot.

    •   Alt 13.09.2021 17:41

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    13.09.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Danke Andi, werde ich tun!

  4. #4

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    19.187
    Danke
    1469
    Hi!
    Welches Futter bietest Du ihm an? KaFis sollten möglichst kein Flockenfuttero.ä. bekommen, da dort der Anteil pflanzlicher Nahrung zu hoch für sein Verdauungssystem ist. Besser ist Frost- oder Lebendfutter, zur Not auch mal gefriergetrocknete MüLas o.ä.
    Versuch mal den Faden mit der Hand rauszuziehen ....

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    13.09.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Hallo, ich hab verschiedene frostfutter versucht und heute morgen hat er weiße Mückenlarven angenommen und der Faden ist auch weg

    •   Alt 14.09.2021 12:44

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682