Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    30.03.2016
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Guppys mit weißen Pünktchen (kein Ichtyo)

    Ich habe mir vor ca 3Wochen seit langem mal wieder Guppys angeschafft. Nach ca 1Woche zeigten 3-4Tiere weiße Punkte auf dem Körper verteilt. War ziemlich klar Ichtyo, welches ich mit EXIT behandelt habe.
    Mit Erfolg, wie ich dachte?
    Jetzt, zwei Wochen später sind, bisher nur an 4 der Weibchen zu sehen, wieder wie so eine Art weiße punkte aber deutlich kleiner, und nicht flächig auf dem körper, sondern von kopf über Rücken bis zur schwanzflossen jeweils am Rande der Flosse, nicht in der mitte der Flosse füllend mit "Punkten" sondern nur am Rand. Die Männchen scheinen bisher soweit nicht betroffen zu sein, zumindest nicht im aussehen oder verhalten. Von den 4 Weibchen die Anzeichen zeigen, sind zwei am Boden liegend und zwei an der Wasseroberfläche.
    Es kamen nach den Guppys keine weiteren Fische oder irgendwas neues dazu, und die anderen Fischarten im Becken (rote Neons, schmucksalmler, schon mehrere Jahre im Becken) zeigen keinerlei Symptome.

    Hat jemand eine Idee was die Guppys haben, und was man da evtl tun könnte? Ich hätte Esha2000 und Exit zu Hause. Wasserwechsel habe ich wöchentlich gemacht.
    Grüße

  2. #2

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    19.656
    Danke
    1549
    Hi!
    Ohne Bilder der betroffenen Tiere kann man leider nichts dazu sagen. Wie und wie lange hast Du behandelt? Die Erreger halten sich im Boden relativ lange und können bei zu kurzer Behandlung schnell wieder auftreten.
    Aber wie gesagt, Bilder sind auf jeden Fall notwendig um überhaupt etwas sagen zu können.