Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    167
    Danke
    0

    Placidochromis johnstni solo heute früh tot im Becken

    Hallo Malawie-Freunde
    Ich habe ein Problem. Vor 2 Tagen ist mir aufgefallen, dass mein Placidochromis johnstni solo nichts mehr fressen will.
    Gestern war der Fisch leicht am Bauch aufgebläht und die Schuppen sind leicht weggestanden. Heute früh war er tot.
    Die restlichen Fische sind unauffällig.
    Wer kann mir sagen was da los ist?
    Ist mein restlicher Fischbestand bedroht?

    Angaben zum Aquarium

    Beckengröße: 120x50x40
    Becken läuft seit :26.05.08 Fische seit 12.07.08
    Wasserwerte :GH <10°d,KH 10°d,pH 8,0,NO2 0,NO3 25 mg/l, Temp.25,6 gemessen mit Teststäbchen von Firma.Tetra
    Einrichtung :Javafarn, Lochgestein, Sand und Kies
    Es wurden in letzter Zeit keine Änderungen an der Einrichtung vorgenommen

    Angaben zu Haltung und Pflege
    Wasserwechsel und Wechselmenge :1xwöchentlich 60l
    Keine Filterreinigung
    Keine Medikamentengabe
    Was wird wie oft gefüttert :Sera granured Proteinfutter, Sera granugreen Grünfutter, Sera San 3-4 mal Täglich

    Angaben zu den Fischen
    genauer Besatz

    AULONOCARA STUARTGRANTI NGARA
    “ BAENSCHI BENGE
    “ SPEC. RUBIN RED
    “ SPEC. EUREKA
    “ SPEC. FIRE FISH

    PLACIDOCHROMIS ELECTRA
    “ SPEC. GOLD MBAMBA BAY
    “ PHENOCHILUS TANSANIA
    “ SPEC. SOLO

    PROTOMELAS FENESTRATUS TAIWAN REEF

    SCIAENOCHROMIS FRYERI

    OTOPHARYNX SPEC. DOMWE REEF
    4x Ancistrus
    1x Schwielenwels
    Es sind keine neue Fische hinzugekommen.

    Ich hoffe es kann mir einer helfen.

    Gruss Christian

  2. #2
    speedy24

    AW: Placidochromis johnstni solo heute früh tot im Becken

    Hallo christian,
    Zunächst möchte ich sagen, dass ich absoluter Malawisee-Neuling bin.
    Da ich mich momentan sehr stark mit den Haltebedingungen der Malawisee-Cichliden befasse möchte ich dir folgenden guten Rat geben (nicht böse gemeint)

    Dein Aquarium fasst 240 Liter. Dein angegebener Besatz wäre jedoch eher für ein Aquarium von 450-600 Liter.

    die Placidochromis Arten sollen erst ab 300 Liter gehalten werden, Aulonocara-Arten ebenfalls.

    So Leid es mir tut, aber bei diesem starken Überbesatz wird der Placidochromis nicht der einzigste Ausfall bleiben.

    Handel doch bitte im Sinne deiner Fisch und reduziere den Besatz oder besorg dir ein größeres Becken.

    Wie gesagt, dies hier soll nur gut gemeint sein

    Mfg
    Marina

    •   Alt 12.08.2008 20:08

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    167
    Danke
    0

    AW: Placidochromis johnstni solo heute früh tot im Becken

    Hallo Marina
    Danke für deinen Tip.
    Ich bin schon auf der suche nach einen größeren Becken.
    Bis jetzt habe ich noch keinen weiteren ausfall, denn Fischen geht es bis jetzt sehr gut.
    Gruss Christian
    P.S Danke das sich überhaupt jemand gemeldet hat.

    •   Alt 13.08.2008 15:10

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682