Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Guppy hat weiße Pünktchen

    Hallo zusammen, ich bin neu hier, habe auch gleich eine Frage: Ich habe von einer Bekannten ca. 20 Guppys geschenkt bekommen. Nun hat einer davon solche weißen Pünktchen. Hab auch Tabletten gegen so was zuhause (JBL Furanol). Nun weiß ich aber nicht was gescheiter ist (mein Becken fasst 250 l): Soll ich diesen einen Fisch separat wo reintun mit einem Luftsprudler oder ihn im Becken bei den andern lassen? Bei 250 l Wasser bräuchte ich aber ca. 12 Tabletten laut der Verkäuferin im Tierhandel. Das rentiert sich ja fast nicht bei dem Preis für die Tabletten wegen einem Fisch. Liebe Grüße Moni

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    4.289
    Danke
    0

    AW: Guppy hat weiße Pünktchen

    Hi

    Ähm, das wäre auch nicht das richtige Medikament in deinem Fall, jedenfalls nicht wenn es das ist was ich meine.

    Furanol ist meines Wissens nach gegen bakterielle Infektionen, nicht gegen Ichtyo (Weißpünktchenkrankheit), würde dem entsprechend auch nichts bringen.

    Schau mal hier:
    http://www.tobias-moeser.de/aquaristik.php

    wenn es Pünktchen sein sollten, dann geh morgen bitte in den Laden und kauf ein Mittel gegen Ichtyo zB Punktol, Costamed, Costapur.

    Dieses verwendest Du dann genau nach Anweisusung im Aquarium, alle Fissche müssen mit behandelt werden, weil du nur so alle Erreger im Aquarium abtötest. Nach Behandlun heißt, erst großzügigen Wasserwechsel ohne Aufbereiter und Co, dann Mittel entsprechend dosiert rein, Sprudelstein zusätzlich anschließen und dann abwarten.

    Ich selbst dosiere täglich nach, und mache vorher auch immer einen Wasserwechel von etwa 50%, das Mittel baut sich durch Licht und Bakterien schnell ab, zudem binden einige "Stoffe" im Aquarium das Mittel, wodurch die Wirkung nicht immer mehr optimal ist.

    Dann heißt es behandlen bis du 5 Tage lang keine Pünktchen mehr siehst, evtl wird es zwischenzeitlich schlimmer, das ist normal.

    Hier ist übrigens noch eine gute Seite zum Theman medikamenten bei Zierfische: º>0©º°¨ Renates Seiten! Frei erhältliche Zierfisch-Heilmittel und ihre Zusammensetzung

    Grüße

    Dany

    •   Alt 10.08.2008 11:12

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    111
    Danke
    0

    AW: Guppy hat weiße Pünktchen

    Ich geb dir noch einen Tipp der 2 mal bei mir gegen die Krankheit geholfen hat
    .
    Ich hab nur ein 60L Aq doch hatten meine Schwertträger Babys ( die nur zum Hochpeppeln da drin sind) und meinen Neons die Krankheit. Ich war geschockt dar dies das erste mal war und habe einfach das Wasser wärmer gemacht aus reflex da ich dachte dies sei eine Fisch-Erkältung.

    Dan habe ich mir hier die Behandlungsmöglichkeiten und beim Aquaristik händler durchgelesen und angehört ...noch einen Bekannten gefragt und dies dauerte...Als ich dan hörte wie aufwendig und teuer das werden !kann!( da die Händler dir ja jeden scheiß anderen wollen) hab ich noch ein paar Tage verstreichen lassen ( was man ja nicht sollte..) doch als ich eines mogrens rein schaute hatte keiner mehr Pünktchen.

    Ein Baby hatte noch einen Punkt doch dieser verschwand schnell in den folgenden Tagen... das selbe passierte mir einen Minat später nochmal ..nunja hier is dan leider ein Neon gestoben doch die anderen lebten ohne Probleme weiter und leben immer noch....mein Wasser war 32°C warm und es hat ja geholfen.
    !!!Wie gesagt das ist meine Erfahrung!!!
    ..also wenn einer hier sagt das ist totaer schwachsinn und es ist unsicher dan kann er recht haben und ich sag : glück gehabt die beiden male ...doch bevor du dir soviel stress machst kannst du es ja mal so probieren..
    Must du selber wissen.....Könntest den Fisch ja in ein Exrtra Becken setzten und da die Wassertemperatur ! langsam ! erhöhen

    MfG Oschi

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    AW: Guppy hat weiße Pünktchen

    Hallo Daniela, vielen Dank für die schnelle Antwort, muß morgen eh zum einkaufen. Furanol hab ich im Aquaristikshop bekommen... Gruß Moni

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    AW: Guppy hat weiße Pünktchen

    Hallo Oschi, auch dir vielen Dank für den schnellen Tipp. Von der wärmeren Wassertemperatur habe ich auch schon gehört, nur mit einem andern Becken klappts nicht, weil ich keinen zweiten Heizstab habe. Ich hol mir morgen mal das Punktol-mittel. Gruß Moni

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    111
    Danke
    0

    AW: Guppy hat weiße Pünktchen

    Naja das Bekcne ist ja auch kaum größer ;DD 60L hat schon 1 TAg langgebraucht um 3°C wärmer zukriegen und bei der Wassermänge.....oder mach einen WW mit wärmeren Wasser ..aber du schaffsts das...

    •   Alt 11.08.2008 13:54

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682