Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Columnariskrankheit?

    Hallöchen, ich bin neu und hätte auch gleich eine Frage.
    Mein Sohn hat ein Aquarium, 60L, Bestand vor 2 Tagen (4 Mollys, 3 Guppys, 2 Panzerwelse)
    Am Samstag haben wir 2 Männchen gekauft (sind oben schon im Bestand mit eingerechnet) 1 Leopardenmolly und 1 Guppy.

    Nun, seit dem gehen uns die Fische ein. Als erstes ist das neu gekaufte Guppymännchen kaputt gegangen. Total ausgefranste Flosse.
    Heut morgen lag ein Mollyweibchen tot drinnen und jetzt grade hab ich noch ein Guppyweibchen tot rausgeholt. Ich hab jetzt mal ein Foto gemacht und hoffe ich bekomme es eingefügt.
    Auf jeden Fall ist meine Frage jetzt ob das die Columnariskrankheit ist und ob ich mir die durch den Neuzugang eingefangen hab, ob das ne Stresskrankheit ist, oder irgend etwas anderes im Becken falsch gelaufen ist.
    Vorher gab es keine Probleme.
    Wasserwerte hab ich leider grad nicht.
    Was kann ich tun?
    So das reicht erstmal
    Gruß Susi

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    3.670
    Danke
    0

    AW: Columnariskrankheit?

    Hallo Susi,

    an hand des Bildes eines toten Fisches lässt sich leider so gut wie gar nichts zur Krankheit sagen. (wenn es denn eine ist)

    Am besten füllst du erst mal den Fragenkatalog aus. Ferndiagnosen sind zwar immer so eine Sache, aber evtl kann man dir so helfen.
    Auf keinen Fall solltest du ohne, dass du genau weißt um was es sich handelt irgendwelche Präparate ins Becken kippen. Damit kannst du noch viel mehr Schaden anrichten als helfen.

    Angaben zum Aquarium
    Beckengröße
    Becken läuft seit...
    Wasserwerte (GH, KH, pH, NO2, NO3, Temp. gemessen mit Tröpfchentest/ Teststäbchen von Firma..... )
    Einrichtung (Pflanzen, Steine, Wurzeln, Bodengrund)
    Wurden in letzter Zeit Änderungen an der Einrichtung vorgenommen

    Angaben zu Haltung und Pflege
    Wie oft Wasserwechsel und Wechselmenge (%)
    Letzte Filterreinigung
    Letzte Medikamentengabe (welches Medi)
    Was wird wie oft gefüttert

    Angaben zu Fischen
    genauer Besatz
    sind in letzter Zeit neue Fische hinzugekommen

    Was in dem Katalog fehlt: wie haben sich die Tiere vor dem Tod verhalten? Ist etwas auffälligs am Körper zu erkennen? Verhalten sich die anderen Fische komisch? (wenn ja wie?), wie sieht der Kot aus?

    •   Alt 09.09.2008 09:51

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    AW: Columnariskrankheit?

    Also das Foto von dem Fisch ist vor dem tot enstanden. ich hab sie rausgeholt um das Foto zu machen und dann wieder reingesetzt aber eine halbe std später war sie kaputt.
    Sie konnte das Maul nicht mehr bewegen und hat außer der Schwanzflosse noch die eine Seitenflosse steif und ganz weiß gehabt.
    Aber erst seit heute Nacht oder heute morgen. Als ich gestern abend zum letzten Mal geschaut hab war nur ein millimeter der Heckflosse ohne Farbe.

    Zum Wasserwechsel, einmal Wöchentlich 20 Liter. Letztes mal am Montag nach dem ersten toten Fisch.
    Filter wird getrennt davon gesäubert.
    Sonst hab ich glaube ich alles beantwortet, außer der Wasserewerte die ich jetzt nicht messen kann.

    Das andere Guppyweibchen bekommt eine weiße "nase" hab ich grad gesehen.
    Beim toten Black Molly waren keine Auffälligkeiten außer der fädrigen Flossen zu sehen.

  4. #4
    Capricorn

    AW: Columnariskrankheit?

    Hallo Susi!

    Das sieht nach einer bakteriellen Sache aus, ob das Columnaris ist, vermag ich nicht zu sagen.

    Generell ist aber jeder neu gekaufte Fisch, auch wenn der gesund und munter ist, ein potenzielles Risiko: Massensterben nach Ergänzung des Besatzes

  5. #5
    doro.74

    AW: Columnariskrankheit?

    Hi,

    belies Dich mal hier: aquamax - die Website zum Thema Algen und Aquaristik Columnaris

    Da steht auch das weitere Vorgehen wenn Du zu dem Schluss kommst, dass es Columnaris ist.

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    AW: Columnariskrankheit?

    Ja es war Columnaris.
    Da eine Antibiotikabehandlung nicht immer zieht, und gegenbenenfalls sogar schadet, haben wir das gelassen.
    Es sind jetzt nur noch 2 Mollys, 2 Panzerwelse und 5 Guppybabys übrig. Mich wundert das die Babys bislang noch nichts haben.
    Die einzige Maßnahme die ich ergriffen hab, ist die Wassertemperatur auf 24 Grad zu setzen.
    Das war der Vorschlag vom Fachmann.
    Ich werde jetzt beobachten und weitersehen

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    AW: Columnariskrankheit?

    ach ja, Wasserwerte waren vollkommen in Ordnung.
    Die Krankheit wurde höchstwahrscheinlich durch den Guppy eingeschleppt.

    •   Alt 10.09.2008 18:09

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682