Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    40
    Danke
    0

    Farbveränderung bei Fischen?

    Hi,

    mir fällt auf, das manche meiner fische garnicht mehr diese typischen kräftig leuchtenden farben haben wie zu anfang als ich sie gekauft habe.
    besonders auffällig ist dieses z.b. bei meinem zwergfadenfisch....er sieht fast komplett einfarbig und blass aus. auch meine koi-skalare weisen nur noch die schwarze und weiße farbe auf...das orange ist kaum noch zu erkennen.
    kann das am harten wasser liegen, oder generell am wasser?
    gefüttert werden sie mit flockenfutter.
    auch muß ich immer wieder feststellen, dass vereinzelt fische sterben. heute hat es z.b. meinen letzten gefleckten panzerwels erwischt (von anfangs 4). bei meinen pandawelsen dagegen, ist noch nie einer gestorben, sonst von fast jeder sorte vereinzelt welche (Skalare, welse, platys, zwergfadenfisch, regenbogenfisch....).

    da ich mal ein algenproblem hatte, und nicht wusste ob es sich eventuell um blaualgen handelt, hab ich vor zwei monaten das aquarium neu eingerichtet, und den befallenen sand gegen kies ausgewechselt.

    ach so, meine werte:

    200 l AQ
    Nitrit: 0
    GH: 15
    KH: 8
    PH: 7,15 (mit CO²-Zufuhr)

    gruß, kocky

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Treis-Karden
    Beiträge
    1.854
    Danke
    0

    AW: Farbveränderung bei Fischen?

    Hi,

    also zu dem Kies: Für die Panzerwelse ist Sand besser geeignet.

    Ansonsten könnte es an deinem Futterangebot liegen. Versuch doch wenigstens mit Frostfutter zu füttern. In dem Flockenfutter fehlen viele wichtge Inhaltsstoffe.
    Was auch sein könnte wäre dein leicht (wirklich nur leicht) erhöhter GH-Wert versuch mal den auf ~10 runter zubekommen.

    •   Alt 17.10.2008 12:44

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Walsrode
    Beiträge
    1.002
    Danke
    0

    AW: Farbveränderung bei Fischen?

    Hi,
    ich denke auch, dass das mit den Farben am einseitigen Futter liegen könnte.
    Lass dich doch mal in einer Zoohandlung beraten.
    Gerade Flockenfutter taugt als Alleinfutter wenig.
    Es gibt auch granulat und für die Welse solltest du sogar extra Welstabletten besorgen. Wahrscheinlich kriegen sie von dem blöden Flockenfutter gar nichts ab, weil es oben schon weggefressen wird.

    Wie Narok schon sagt. Nimm mal tiefgefrorenes Futter. Rote Mückenlarven zum beispiel. Mögen alle und es kommen auch genug am Boden an.
    Die Farben sollten sich dann auch wieder bessern.

    Zu deinen Todesfällen kann man schlecht etwas sagen. Könnte angefangen von Krankheiten, bis Mangelfütterung oder Wasserwerten alles sein.

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    428
    Danke
    0

    AW: Farbveränderung bei Fischen?

    Hi,

    zu den Farben stellt sich für mich die Frage, welche Farbe dein Bodengrund hat.
    Viele Fische zeigen auf zu hellem Grund Schreckfärbung .

    Gruß
    Michael

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    40
    Danke
    0

    AW: Farbveränderung bei Fischen?

    was ist denn schreckfärbung?
    hatte damals immer sand als bodengrund, aber dann auf normalen kies gewechselt.

    habe mir jetzt mal auf anraten vom fachhändler "novo flower mini" von jbl geholt. ein granulat welches mehr vitamine beinhaltet und für brilliante farbgebung sorgen soll. ob´s was bringt wird sich zeigen...
    oder hat schon jemand erfahrung damit?

    gruß, kocky

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Farbveränderung bei Fischen?

    Hi

    welche Temperatur hast du im AQ ??

    bei den Zwergfadenfisch könnte am alter liegen ...

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    40
    Danke
    0

    AW: Farbveränderung bei Fischen?

    Hi,

    die temperatur im AQ beträgt 26 grad.

    den zwergfadenfisch hab ich aber grad mal nen halbes jahr.

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Farbveränderung bei Fischen?

    Zitat Zitat von kocky Beitrag anzeigen
    Hi,

    die temperatur im AQ beträgt 26 grad.

    den zwergfadenfisch hab ich aber grad mal nen halbes jahr.

    Hi

    ist das Problem bei Zwergfadenfischen ... du kaufst ja dir ein buntes Tier = Erwachsen und keine relativen Jungtiere die kaum farbe haben ... und der Zwergfadenfisch wird in seiner Heimat kaum 2 Jahre alt ....

    also an der Temperatur liegt es schon mal nicht ...

    bei Skalaren könnte es auch sein wenn du mehere hast das durch deren Rangfolge es zu Farbunterschiede kommt
    natürlich kann es auch am Futter liegen

    du gibst den NO2 Wert an ... in einen Eingefahrenen AQ wäre wenn dann NO3 interesanter
    wieviel Wasser wechselst du beim TWW und wieoffte machst du TWW ? wäre auch möglich das ihn das Wasser nicht mehr so richtig zusagt ...

    wie du siehst es gibt viele möglichkeiten ! ... ich würde schrittweiße vorgehen und nach jeden Schritt paar Tage warten ob das dann der grund war ...
    Anfangen würde ich mit TWW wöchentlich ~50% ... wenn das keine besserung bring das Futterangebot erweitern ... usw ...

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    40
    Danke
    0

    AW: Farbveränderung bei Fischen?

    werd ich mal versuchen...

    wie scnell kann sich denn die farbe der fische verändern, also blasser werden bzw. wieder kräftiger werden?
    geht das in ein paar tagen schon?

    •   Alt 21.10.2008 19:50

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Rhauderfehn
    Beiträge
    275
    Danke
    0

    AW: Farbveränderung bei Fischen?

    Hallo Kocky,

    also, bei unseren Schmerlen geht das auch schon in Sekunden.
    Sind sie gestresst oder "schlecht gelaunt" weil sie grad nicht mit den anderen spielen wollen, werden sie grau. Ist der Stress vorbei, ist die Welt wieder bunt.
    Hab etwas geduld und vermeide allzuviel Aufregung im und am Becken und gehe wenn möglich so vor, wie Enrico es geraten hat...
    Sag Bescheid woran es gelegen hat.
    Lernen alle gern dazu...

    Gruß,
    Insa