Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Walsrode
    Beiträge
    1.002
    Danke
    0

    Antennenwelse sterben

    Hallo,

    wir haben seit November 07 ein 190 l-Becken.
    Die überhaupt ersten Fische waren u.a. 2 Antennenwelse. Ein Pärchen.
    Er ist vor ca. 4 Wochen gestorben. Erst wurden seine Antennen immer kleiner. Die schrumpften regelrecht. Er fraß nich und lag teilnahmslos herum.

    Nun ist sie sehr auffällig. Geht nicht mehr an ihre Lieblingsspeise "Gurke". Stürzt sich nicht mehr wie sonst auf die Futtertabs. Sie hängt nur noch rum und bewegt sich kaum.

    Sichtbare Krankheitsanzeichen hatten beide nicht. Es waren zwar relativ ausgewachsene Tiere, als wir sie bekamen, aber uralt waren sie sicher auch noch nicht.
    Beide wirkten zum Schluß ziemlich mager.

    Im Becken habe ich ein kleines Stück Moorkienwurzel

    Nun meine Frage. Müssen diese Welse zusätzlich Tabs mit Holzbestand haben? Obwohl ein Stück Moorkienwurzel drin ist?
    Kann es daran liegen, dass sie sterben?

    Habe heute Futtertabletten mit Holzanteilen geholt. Habe sie im Dunkeln ins Becken geworfen, kann also nicht beurteilen, ob sie dran gegangen ist.

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    AW: Antennenwelse sterben

    Hallo Ina

    Habe auch ein 190 l Becken von Juwel und meine Welse sind alle eingegangen.

    Nun habe ich aber radikal durchgegriffen und den Innenfilter durch einen Aussenfilter ersetzt und die Wurzel entfernt.

    Habe jetzt auch wieder Welse und denen geht es prächtig.

    Gruß Myhli

    •   Alt 28.12.2008 22:59

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    58453 Witten
    Beiträge
    4.256
    Danke
    1

    AW: Antennenwelse sterben

    Hi Ina,

    erstmal ich weiß nicht was dein Antennenwels hatte.

    Zitat Zitat von myhli Beitrag anzeigen
    und die Wurzel entfernt.
    @Myhli: Du weißt das deine Antennenwelse die Wurzel zu Verdauung brauchen?

  4. #4
    antjefd

    AW: Antennenwelse sterben

    Hallo Ina
    Lass die Wurzel ruhig drinne, die brauchen die Welse. Eigentlich reicht ihnen die Wurzel und die Algen an der Scheibe, aber sie futtern auch gerne zur Abwechslung Tabs oder frisches.
    Antennenwelse können schon auch 10-15 Jahre werden.
    Hast du irgendwelche anderen Fische mit Krankheiten und diese behandelt??

    Tschau Antje

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Walsrode
    Beiträge
    1.002
    Danke
    0

    AW: Antennenwelse sterben

    Hi Antje,

    du verwechselst mich mit Myhli.

    Ich lasse die Wurzel drin. Ich habe ja sogar gefragt, ob ich zusätzlich Ftutter mit Holzanteil geben soll.

    Mache ich seit gestern und warte ab.

    Sie lebt noch und kam heute sogar einmal an die Scheibe. Ansonsten weiterhin total aphatisch.

    Bewusst hatte ich noch keine ansteckenden Krankheiten im Becken. Und auch noch nie mit Medikamenten behandelt.

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    AW: Antennenwelse sterben

    Zitat Zitat von JimGeoinf Beitrag anzeigen
    Hi Ina,

    erstmal ich weiß nicht was dein Antennenwels hatte.



    @Myhli: Du weißt das deine Antennenwelse die Wurzel zu Verdauung brauchen?
    Sie brauchen die Wurzel net wirklich, das was sie brauchen kann man auch mit dem Futter zugeben

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Antennenwelse sterben

    Zitat Zitat von myhli Beitrag anzeigen
    Sie brauchen die Wurzel net wirklich, das was sie brauchen kann man auch mit dem Futter zugeben

    Hi

    und was ?

    Saugwelse fressen Holz als Balaststoffe gezielt ... jenach Art mehr oder weniger ...

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Walsrode
    Beiträge
    1.002
    Danke
    0

    AW: Antennenwelse sterben

    Hallo,

    sie lebt noch und wird wieder munterer.

    Liegt das jetzt an den Welschips mit Holz, oder daran dass sie ihre Trauer über Rüdiger überwindet???? (Das war ihr Männe)

    Aber das mit den Antennen beim Männchen fand ich trotzdem sehr seltsam.

    Hat das schon mal einer von euch gehabt, dass diese Dinger schrumpfen?????
    (bevor die Tiere sterben?)

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    AW: Antennenwelse sterben

    Zitat Zitat von Enrico Rudolph Beitrag anzeigen
    Hi

    und was ?

    Saugwelse fressen Holz als Balaststoffe gezielt ... jenach Art mehr oder weniger ...
    Es gibt da gewisse Tabs die, die Holzanteile beinhalten.
    Aber habe jetzt eine Wurzel wieder dazu gelegt und hoffe das ich nicht diese verdammten Algen wiederbekomme

    •   Alt 03.01.2009 00:44

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

    •   Alt 03.01.2009 00:44

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682