Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    28.01.2019
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Unglücklich Makropoden haben angeschwollenen Bauch

    Hallo Aquarianer,
    Heute habe ich bemerkt das meine Paradiesfische einen dicken Bauch bekommen haben und ich bin übrigens komplett neu in der Aquarisitk. Ich habe gestern zum ersten mal 2 mal am Tag gefüttert und auch mehr als in den letzten 2 Wochen. Meine Wasserwerte sind alle in Ordnung, ph: 7,6. Jetzt hab ich viel rum gegooglet und mir ist das Wort Bauchwassersucht mehrmals um die Ohren geflogen. Kann es sein dass sie einfach zuviel gegessen haben? Die Tiere sind Jungtiere und ich habe sie seit ca. einem Monat. Kann mir jemand helfen, ich verzweifle grade...<font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font> Im Anhang seht ihr die aktuelle Verfassung der Fische.
    mfg,
    Julian20190127_204508 (1).jpg20190127_204454 (1).jpg20190127_204457.jpg

  2. #2

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.632
    Danke
    930
    Hallo Julian!

    Das sieht eher nach zu viel Futter aus. Bei Bauchwassersucht müsste man, wenn man die Tiere von oben anschaut, abstehende Schuppen sehen, fast wie ein Tannenzapfen.
    Würde mal 2-3 Tag nichts füttern, dann kannst Du sehen ob der Bauch weggeht.

  3. Danke an fossybear für diesen Beitrag von:


    •   Alt 28.01.2019 11:51

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

    •   Alt 28.01.2019 11:51

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682